Thema Politik + Recht
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-28833

Datenpolitik jenseits von Datenschutz

17. November 2017 von Julia Manske, Tobias Knobloch

Der klassische Datenschutz erreicht sein Ziel nicht mehr. Auch die neue EU-Grundverordnung wird das Problem allein nicht lösen. Wo kann eine Politik der Daten ansetzen, die ihre sinnvolle Nutzung ermöglicht und Individuen wie Gemeinwohl schützt? » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Ökonomie · Politik + Recht

Bild-28826

Organisationsforscher: Förderung und Wettbewerb bei offenen Schulbüchern kombinieren

7. November 2017 von

Offene Schulbücher unter freien Lizenzen können öffentlich gefördert werden, ohne dass der Wettbewerb der Schulbuchverlage beeinträchtigt würde. Das schlussfolgert eine Studie von Organisationsforschern, die sich mit „Perspektiven von Open Educational Resources (OER)“ befasst. » mehr

Themen: Bildung + OER · Ökonomie · Politik + Recht

Bild-28816

Archivgebühren: Was gemeinfrei ist, muss gemeinfrei bleiben

3. November 2017 von Paul Klimpel, Fabian Rack · 2 Kommentare

Viele Archive verlangen „Nutzungsgebühren“ für Dokumente, die frei von Urheberrechten sind. Das ist rechtlich fragwürdig – und sollte sich ändern. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Museen + Archive · Politik + Recht

Bild-28808

Tantiemenstreit: GEMA-Beschwerde abgewiesen, Nachzahlungen noch ungeklärt

30. Oktober 2017 von

Die GEMA darf Tantiemen, die den Künstlern zustehen, nicht an Musikverlage ausschütten. Der Bundesgerichtshof wies eine Beschwerde der Verwertungsgesellschaft gegen ein entsprechendes Urteil ab. Noch ist nicht geklärt, wie viel Geld die GEMA nachträglich an Künstler zahlen muss. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Musik + MP3 · Politik + Recht

Bild-28797

Blog

Neuerscheinung: „3TH1CS – Die Ethik der digitalen Zeit“

25. Oktober 2017 von

In eigener Sache: Das jetzt erschienene Buch „3TH1CS“ versammelt Überlegungen dazu, was ethisch richtiges Handeln in der digitalen Zeit ausmacht. » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Technologie

Bild-28782

EU-Urheberrechtsreform: Streit über Upload-Filter und Grundrechte (Update)

17. Oktober 2017 von

Das neue EU-Urheberrecht könnte Online-Plattformen dazu verpflichten, von Nutzern hochgeladene Inhalte zu prüfen. Im Vorfeld weiterer Abstimmungen wird diskutiert, ob die geplanten Regeln mit Grundrechten vereinbar sind. Im Prinzip ja, sagen die Juristen des EU-Rats. Nein, sagen Bürgerrechtsorganisationen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Blog

Ausschreibung: Projektleiter/in (20 h/Woche) ab sofort gesucht

26. September 2017 von

In eigener Sache: Für ein Projekt im Themenbereich „Algorithmen und Künstliche Intelligenz” suchen wir ab sofort einen oder eine Projektleiter/in. Im Mittelpunkt stehen Fragen und Strategien der Verbraucheraufklärung. Der gemeinnützige Verein iRights e.V. führt das mit Bundesmitteln geförderte Projekt durch. » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Verbraucherschutz

Bild-28692

Blog

Vortrag: Text- und Data-Mining und Verleger-Leistungsschutzrecht – Wie die EU europäische Innovationen gefährdet

5. September 2017 von

Datenanalysen haben gewaltiges Potenzial für die Forschung und innovative Wirtschaftszweige. Erst sie ermöglichen es, die Potenziale der Informationsgesellschaft in reales und nutzbares Wissen umzuwandeln. » mehr

Themen: Europa · Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-24072

EU-Urheberrecht und Leistungsschutz: Ratspräsidentschaft zögert noch

31. August 2017 von · 1 Kommentar

Im Ringen um eine Reform des Urheberrechts haben die europäischen Staaten noch keine gemeinsame Linie gefunden. Das geht aus einem Kompromiss-Entwurf der estnischen Ratspräsidentschaft zum „Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt“ hervor, den die Plattform Statewatch heute veröffentlicht hat. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-28664

Schattenbibliotheken: Ein Krisensymptom der Wissenschaft

11. August 2017 von · 4 Kommentare

Schattenbibliotheken wie Sci-Hub sind für viele Wissenschaftler zur ersten Anlaufstelle geworden, um Aufsätze und andere Texte zu beschaffen. Sie sind eine Antwort auf mangelnden Literaturzugang, können die tieferen Probleme des Publikationswesens der Wissenschaft aber nicht lösen, schreibt Dorothea Strecker. » mehr

Themen: Bildung + OER · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access