Thema Software + Open Source
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-27806

Was ist Copyleft?

24. August 2016 von

Das Wort „Copyleft“ steht besonders in der Software-Welt für einen speziellen Kunstgriff: Entwickler nutzen das Urheberrecht, um Freiheiten für spätere Nutzer und Entwickler zu erhalten, statt diese einzuschränken. Ben Cotton erläutert, was Copyleft-Lizenzen auszeichnet und was sie von Open Source im Allgemeinen unterscheidet. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Bild-27795

EU nimmt Messenger ins Visier, Metager öffnet Code, US-Verlage kritisieren Google AMP

17. August 2016 von

Die EU-Kommission will Messenger-Diensten wie Whatsapp und Skype strengere Auflagen machen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, soll es einem Entwurf der Kommission zur Überarbeitung der Telekom-Richtlinien zufolge neue Regelungen dazu geben, wie die Betreiber mit Anfragen von Sicherheitsbehörden umgehen und auf welche Weise sie Geld mit den Daten ihrer Kunden verdienen dürfen. » mehr

Themen: Software + Open Source

Bild-27776

Lobbyarbeit für das Reparieren

10. August 2016 von

Das Reparieren von Elektrogeräten ist in den USA hoch umstritten. Mithilfe des Urheberrechts behaupten die großen Hersteller ihre Dominanz auf dem Reparaturmarkt. „The Repair Association“ legt sich mit den multinationalen Konzernen an, um das zu ändern. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Software + Open Source · Technologie · Verbraucherschutz

Bild-27705

VPN: Der vielseitige Tunnel durchs Netz

26. Juli 2016 von

Sie machen unsichere WLAN-Verbindungen sicher, durchstoßen die Große Firewall von China und zaubern Serien wie „House Of Cards“ auf den heimischen Bildschirm. VPNs sind eine Tausendsassa-Technologie. Ein Überblick für Einsteiger. » mehr

Themen: Datenschutz · Filesharing + Streaming · Grundwissen · Software + Open Source · Technologie · Youtube + Video

Bild-27302

WIPO-Blindenvertrag lässt auf sich warten, Blockchain-Risiken, 360-Grad-Piraterie

4. Juli 2016 von

Kanada hat nun den internationalen WIPO-Blindenvertrag ratifiziert, in der Europäischen Union dagegen ist dessen Umsetzung weiter ungesichert, berichtet Heise Online. Kompetenzgerangel zwischen EU-Kommission und sieben EU-Ländern verhindert demnach weiterhin, dass Bücher auch ohne Zustimmung von Verlagen in Varianten für Blinde und Sehbehinderte umgewandelt werden dürfen. Das zeichnete sich bereits im vergangenen Jahr ab. » mehr

Themen: Games + Konsolen · Politik + Recht · Software + Open Source · Youtube + Video

Bild-27577

Freie Kultur in einer teuren Welt

21. Juni 2016 von

Was ist frei an freier Software, freien Lizenzen und freier Kultur? Die gängige Erklärung verweist auf die freie Rede und stellt sie dem Freibier gegenüber. Ein Irrtum, meint Shauna Gordon-McKeon. » mehr

Themen: Arbeit · Creative Commons + Lizenzen · Ökonomie · Politik + Recht · Software + Open Source

Bild-27569

Wie Medienaktivisten Funklöcher stopfen

16. Juni 2016 von

Mobilfunk-Anbieter bauen ihre Netze vor allem dort, wo es sich rechnet – und für die, die es sich leisten können. In Mexiko und anderen Ländern Lateinamerikas errichten Gemeinschaftsprojekte eigene Handynetze. Sie wollen freie digitale Territorien schaffen, berichtet Nils Brock. » mehr

Themen: Politik + Recht · Software + Open Source · Technologie

Bild-21699

Was bleibt von der Kritik an Whatsapp?

7. Juni 2016 von · 3 Kommentare

Whatsapp galt lange als Sorgenkind bei Datenschutz und Datensicherheit, doch in letzter Zeit hat sich manches bewegt. So verschlüsselt der Dienst nun nahezu durchgängig die ausgetauschten Inhalte, auch Kritiker loben Fortschritte. Mangelnde Transparenz des Codes und der Zugriff aufs Adressbuch werden aber weiterhin kritisch bewertet. » mehr

Themen: Datenschutz · Facebook + Social Networks · Grundwissen · Software + Open Source · Verbraucherschutz

Bild-27304

Smarte Diktatur, 50 Shades of Open, Wikipedia-Piraten in Bangladesch

2. Mai 2016 von

Der Soziologe Harald Welzer warnt in seinem neuen Buch vor einer „smarten Diktatur“ und erläutert im Interview im Deutschlandradio seine These („Herr Welzer, unter einem Untergang pro Buch machen Sie es nicht.“). Etwas bemüht liest sich die Erwiderung auf „11 irre Thesen zur Digitalisierung“ bei Gründerszene. Bemerkenswert an Welzers Thesen ist vielleicht weniger das Was als das Wie: „Das Zukünftige an Welzer ist, dass er eben nicht belehrend schreibt. … Zwischendrin stellt er einem persönliche Fragen, auf die man keine Antwort hat. Genau das ist der Anfang vom Selbstdenken“, meint Peter Unfried in der taz » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Software + Open Source

Teaserbild

Site Reliability Engineering, Journalismus im Netz, Plagiate in der Literatur

8. April 2016 von

Nutzer halten es für selbstverständlich, aber es steckt ein enormer technischer und intellektueller Aufwand dahinter: In Wired beschreibt Cade Metz, wie es Google fertig bringt, dass die Google-Server (fast) immer online sind. Das Konzept nennt sich Site Reliability Engineering und dahinter steckt die Idee, dass Programmcode die Administratoren ersetzen kann. Ein spannender Einblick in die Motorhaube des Internet. » mehr

Themen: Autor + Text · Literatur · Software + Open Source · Technik in der Cloud · Zitat + Plagiat