Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Georg Fischer
Bild-28140

Im Zeitalter des Geheimen kennt Sammelwut keine Grenzen mehr

8. November 2016 von Georg Fischer

Der Hacker Cassio und die Biologin Piera arbeiten zusammen an der Digitalisierung des kompletten lateinamerikanischen Genpools. Ein wahrhaft phantastisches Big-Data-Projekt, über dessen Motive und Auswirkungen die argentinische Schriftstellerin Pola Oloixarac in ihrem rasanten Science-Fiction-Roman „Kryptozän“ erzählt. » mehr

Themen: Bücher · Datenschutz + Sicherheit · Literatur

Bild-28054

Daft Punk und die Remixkultur: Ohne Kopien kein Original

18. Oktober 2016 von Georg Fischer

Mit „Get Lucky“ begannen Daft Punk im Sommer 2013 ihr großes Comeback. Dazu trugen auch tausende Remixe ihrer Fans bei. Original und Kopie stehen hier in einem komplexeren Verhältnis, als es in den Regelungen des Urheberrechts zum Ausdruck kommt. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Netzkulturen · Sampling + Remix

Bild-27702

„Befreit die freie Benutzung!“: Mashups in der Popmusik

2. August 2016 von Georg Fischer

Mashup-Künstler kreuzen wild und frech jegliches musikalisches Material. Das Ergebnis ist meist illegal. In seinem Buch „Mashup in der Musik“ plädiert der Musik- und Rechtswissenschaftler Frédéric Döhl für eine neue Betrachtungsweise.  » mehr

Themen: Kunst · Musik + MP3 · Sampling + Remix · Urheberrecht

Teaserbild

Madonna gewinnt Sampling-Streit, Stockfoto-Panne der AfD, Currywurst-Index

9. Juni 2016 von Georg Fischer · 1 Kommentar

Wenige Tage nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gab es auch vor einem US-amerikanischen Gericht eine Sampling-freundliche Entscheidung. Bereits 1990 stellte der Musikproduzent Shep Pettibone für Madonna das Stück „Vogue“ her, das zwei unlizenzierte Trompeten- und Posaunen-Samples der Plattenfirma Valsoul enthalten soll. Eines der Samples ist nur 0,23 Sekunden und gerade mal einen Akkord lang, das andere für Laien nahezu nicht wahrnehmbar. Im Gegensatz zu bisherigen Urteilen berief sich das US-Berufungsgericht auf Geringfügigkeit („de minimis“) und entschied zu Gunsten von Madonna und ihrem Produzenten. » mehr

Themen: Fotos + Grafiken · Sampling + Remix · Webdesign + Programmierung

Teaserbild

Copyright und Zensur, Big Data bei SSRN, Everything is a Remix

24. Mai 2016 von Georg Fischer

Der britische Guardian berichtet von einem undurchsichtigen Zensur-Streit zwischen der Handwerksplattform Buildteam und einer Kundin: Aus einem Internet-Forum wurde eine negative Rezension der Kundin entfernt, die Buildteam offenbar nicht gefiel – eigentlich ein Fall von Zensur. Allerdings wurde die Entfernung mit einer vermeintlichen Copyright-Verletzung begründet, die möglicherweise fingiert wurde. Das Copyright war demnach effektiver zur Löschung zu gebrauchen. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Rechtsdurchsetzung im Internet · Sampling + Remix · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Teaserbild

Urheberrechtstreit um Cheerleader-Uniform, Remixe und Streaming, Politik mit Gifs

5. Mai 2016 von Georg Fischer

Beim Modedesign spielen Urheberrechte nur selten eine Rolle, bald aber wird das oberste US-Gericht, der Supreme Court sich mit der Frage beschäftigen, wo dort die Grenzen zwischen Inspiration, Nachahmung und Rechtsverletzung zu ziehen sind: Ein Gerichtsstreit zwischen zwei Bekleidungsherstellern dreht sich um Streifen, Winkel und andere Merkmale von Cheerleader-Uniformen. Das Gericht muss dann unter anderem das knifflige Problem klären, ob es sich dabei um künstlerische oder funktionale Elemente handelt und wie weit die Elemente übernommen werden dürfen. » mehr

Themen: Fotos + Grafiken · Musik + MP3 · Politik + Recht · Sampling + Remix · Urheberrecht

Teaserbild

„Inszenierungsjournalismus“, Musikhits im Jahr 2050, Soundcloud im Umbruch

12. April 2016 von Georg Fischer

Investigativ- oder „Inszenierungsjournalismus“? Alf Frommer bemerkt auf newsroom.de einen Trend im digitalen Journalismus, der sich in den #PanamaPapers besonders deutlich zeige. Die Veröffentlichungskampagne, die durch die Süddeutsche Zeitung und ihrem Recherchenetzwerk gefahren wurde, stehe für einen Journalismus, der sich vorwiegend als Marke inszeniere – mit eigenem Logo, Hashtag und einem groß angelegten Auftritt auf allen Kanälen. Frommer kritisiert, » mehr

Themen: Musik + MP3

Teaserbild

Angolanische Wikipedia-Piraten, Benachteiligung von OER, illegale Snapchat-Screenshots

29. März 2016 von Georg Fischer · 1 Kommentar

Informationen kostenlos und allen zugänglich machen: Was ein treffender Wikipedia-Slogan wäre, führt in Angola zu urheberrechtlichen Problemen. Weil dort digitaler Datenverkehr für die Verbraucher teuer ist, gibt es Ausnahmeregelungen für Seiten wie Wikipedia oder Facebook: Nutzer können sie aufrufen, ohne für den anfallenden Datenverbrauch zu zahlen. Das ist gut gemeint, lädt aber zu Zweckentfremdung ein: Angolanische Nutzer laden urheberrechtlich geschützte Dateien, wie Filme oder Musik, bei Wikipedia hoch und verlinken diese in geschlossenen Facebook-Gruppen. So entstand ein weit verzweigtes Filesharing-Netzwerk, das die Wikimedia-Stiftung vor Probleme stellt. » mehr

Themen: Bildung + OER · Facebook + Social Networks · Filesharing + Streaming

Teaserbild

Paul McCartney fordert Rechte zurück, Star Trek vs. Fan-Film, Plagiatsstreit in der Likörindustrie

22. März 2016 von Georg Fischer

Paul McCartney streitet um Rechte an den Beatles-Songs - drei Jahrzehnte, nachdem diese an Michael Jackson verkauft worden waren. Das US-amerikanische Copyright sieht vor, dass Songwriter bereits veräußerte Urheberrechte wieder zurückfordern können, wenn die Lieder vor 1978 entstanden sind. Konkret geht es um 32 Stücke, die zwischen 1962 und 1964 von Paul McCartney und John Lennon geschrieben wurden. Wie der Guardian berichtet, meldete McCartney bereits im Dezember 2015 den Anspruch an seinem Anteil an. Er musste sich offensichtlich beeilen, da eine Frist dazu sonst ausgelaufen wäre.  » mehr

Themen: Musik + MP3 · Youtube + Video

Teaserbild

DVD-Tausch übers Netz, Sony-App über Streaming-Einkünfte, Instant-Musikjournalismus

15. März 2016 von Georg Fischer

DVDs ausleihen war gestern? Von wegen: Ein französisches Unternehmen hat den Anspruch, die weltgrößte Online-Videothek zu werden – mit einem physischen DVD-Verleihsystem. Mit einer Crowdfunding-Kampagne wirbt Movieswap derzeit um Kapital und Nutzer, das erste Ziel wurde bereits erreicht. Über die Plattform sollen Nutzer in Zukunft DVDs unter sich tauschen können. Daneben soll es ein Angebot für das Streaming der DVDs geben, wie das Filmblog „/Film“ berichtet. Trotz des ersten Crowdfunding-Erfolgs ist nach wie vor unklar, wie legal ein solches Feature wäre.  » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Urheberrecht