Thema Filesharing + Streaming
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Teaserbild

Copyright und Zensur, Big Data bei SSRN, Everything is a Remix

24. Mai 2016 von

Der britische Guardian berichtet von einem undurchsichtigen Zensur-Streit zwischen der Handwerksplattform Buildteam und einer Kundin: Aus einem Internet-Forum wurde eine negative Rezension der Kundin entfernt, die Buildteam offenbar nicht gefiel – eigentlich ein Fall von Zensur. Allerdings wurde die Entfernung mit einer vermeintlichen Copyright-Verletzung begründet, die möglicherweise fingiert wurde. Das Copyright war demnach effektiver zur Löschung zu gebrauchen. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Rechtsdurchsetzung im Internet · Sampling + Remix

Bild-23631

Urheber- und Persönlichkeitsrechte im Internet: Broschüre für Jugendliche, Eltern und Pädagogen in neuer Version erhältlich

17. Mai 2016 von

Die Broschüre „Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt!“ von iRights.info und Klicksafe informiert auf 16 Seiten über Urheber- und Persönlichkeitsrechte im Internet und beantwortet die wichtigsten Fragen. Jetzt ist sie in neuer Auflage wieder erhältlich. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Bildung + Wissen · Filesharing + Streaming · Fotos + Grafiken · Grundwissen · In eigener Sache · Klicksafe · Musik + MP3 · Youtube + Video

Bild-27395

Neue Urteile zu Filesharing, Gleichberechtigung bei Emoji, unsichere Drohnen, Netzkunst-Archiv schließt

13. Mai 2016 von

Wer sein WLAN erwachsenen Gästen oder Mitbewohnern anbietet, muss diese nicht anlasslos belehren, dass sie nichts illegal hochladen dürfen. Das hat der Bundesgerichtshof am Donnerstag klar gestellt. Aber nicht alles wird für Nutzer einfacher: In weiteren Fällen hat er unter anderem entschieden, dass die in Abmahnungen zugrundegelegte Schadenshöhe nicht schematisch berechnet werden darf. Für aktuelle oder besonders beliebte Filme etwa könne sie höher liegen als zuvor angenommen. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Facebook + Social Networks · Filesharing + Streaming · Kunst · Netzkulturen

Bild-27302

Streaming für Klassik-Fans, Sexismus im Techno, „Doxing“ in sozialen Netzwerken

29. April 2016 von

Spotify und andere Streamingdienste haben zwar riesige Musikkataloge, sind aber größtenteils auf Pop spezialisiert. Auch die Suchfunktion bei den Streaming-Riesen ist oftmals kompliziert und wenig hilfreich. Klassik-Fans haben beim Streaming daher oft das Nachsehen. Deutschlandradio Kultur hat eine Liste mit Anbietern zusammengestellt, die sich auf das Streaming von klassischer Musik spezialisiert haben. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Filesharing + Streaming · Musik + MP3

Teaserbild

Instagrams Bildrevolution, Prince und das Netz, Tiervideos in Zahlen

22. April 2016 von

Selfies und Selbstdarstellung – darum geht es bei Instagram. „Seit es Internet und Smartphones gibt, werden die Wörter langsam von Bildern verdrängt“. Das von Kevin Systrom gegründete Foto-Netzwerk ist Katalysator dieser Entwicklung. Uwe Jean Heuser portraitiert den Digital-Unternehmer, der eine ikonografische Revolution ausruft. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Fotos + Grafiken · Musik + MP3 · Netzkulturen · Youtube + Video

Teaserbild

Musikbranche hassliebt Streaming, Referendum gegen Überwachung, Urteil zu Sharehoster-Haftung

13. April 2016 von

So zufrieden sich die internationale Musikindustrie über leichte Umsatzzuwächse zeigt, die vor allem aus Einnahmen mit dem Streaming resultieren, so unzufrieden ist sie mit der Gesamtsituation von Musik im Netz. Das gehe aus dem neuesten Jahresbericht des weltweiten Musikverbandes IFPI hervor, auf den heise online eingeht. So würden weltweit 900 Millionen Nutzer kostenloser Musikangebote im Web für „nur“ 634 Millionen Dollar an jährlichen Einnahmen sorgen, wohingegen 68 Millionen Nutzer von Bezahldiensten pro Jahr rund zwei Milliarden Dollar für Onlinemusik ausgeben. » mehr

Themen: Datenschutz · Filesharing + Streaming · Musik + MP3

Teaserbild

Angolanische Wikipedia-Piraten, Benachteiligung von OER, illegale Snapchat-Screenshots

29. März 2016 von · 1 Kommentar

Informationen kostenlos und allen zugänglich machen: Was ein treffender Wikipedia-Slogan wäre, führt in Angola zu urheberrechtlichen Problemen. Weil dort digitaler Datenverkehr für die Verbraucher teuer ist, gibt es Ausnahmeregelungen für Seiten wie Wikipedia oder Facebook: Nutzer können sie aufrufen, ohne für den anfallenden Datenverbrauch zu zahlen. Das ist gut gemeint, lädt aber zu Zweckentfremdung ein: Angolanische Nutzer laden urheberrechtlich geschützte Dateien, wie Filme oder Musik, bei Wikipedia hoch und verlinken diese in geschlossenen Facebook-Gruppen. So entstand ein weit verzweigtes Filesharing-Netzwerk, das die Wikimedia-Stiftung vor Probleme stellt. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Facebook + Social Networks · Filesharing + Streaming

Teaserbild

EU-Wettbewerbshüter beobachten Geoblocking, Algorithmen vs. Musiknerds, digitale Tagelöhnerei

21. März 2016 von

Nicht nur die EU-Digitalkommissare, auch die EU-Wettbewerbshüter nehmen Geoblocking in den Blick. Gut zwei Drittel der digitalen Inhalteanbieter gaben in einer Untersuchung der Wettbewerbsdirektion an, den Zugriff auf ihr Angebot auf bestimmte Länder zu beschränken. Bei Online-Versandshops bekundeten das rund 38 Prozent der befragten Anbieter. Wenn hinter solchen Beschränkungen Verträge zwischen Inhalte-Anbietern und Distributoren stehen, könnten sie wettbewebsrechtlich problematisch sein und in Zukunft näher untersucht werden, teilt die Kommission mit. » mehr

Themen: Arbeit · Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht

Teaserbild

Plädoyer zur WLAN-Störerhaftung, Sharing unter Forschern, Apples Verschlüsselung

18. März 2016 von

Im Streit um die WLAN-Störerhaftung hat der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof sein Plädoyer veröffentlicht. Er sieht einen gewerblichen WLAN-Betreiber unter anderem nicht in der Pflicht, sein WLAN mit einem Passwort abzuriegeln, um mögliche Urheberrechts­verletzungen darüber zu verhindern. Jurist und Richter Reto Mantz sieht das Plädoyer überwiegend positiv – offen bleibt nach seiner Ansicht aber zum Beispiel, was für Privatbetreiber demnach gelten würde. Nächste Station: Das Urteil des Gerichtshofs, das auch anders ausfallen kann.  » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Filesharing + Streaming