Thema Ökonomie
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
AnneMollen_CC_BY_bearb_iRights

Interview

Anne Mollen: „Bei der Nachhaltigkeit von KI geht es um viel mehr als nur den Energieverbrauch“

12. Juli 2022 von

Der Ressourcenverbrauch von digitalen Technologien ist ein immens wichtiger Faktor, aber oftmals schwierig zu messen. Das sagt die Forscherin Anne Mollen im Gespräch mit iRights.info. Sie entwickelt Indikatoren für die Nachhaltigkeit von Künstlicher Intelligenz (KI). » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Ökonomie · Technologie

fairphone_cc_by-sa-2.0

Verbraucher- und Umweltschutz

Was bringt das Recht auf Reparatur?

20. Mai 2022 von

Wer Akku oder Display seines Handys selber wechseln will, stößt schnell an Grenzen: Spezielle Schrauben, Verklebungen oder proprietäre Mechanismen schränken ein, wie Verbraucher*innen über ihr Eigentum verfügen können. Das „Recht auf Reparatur“ soll dem Einhalt gebieten und Ressourcen schonen. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · Verbraucherschutz

100-jahre-copyright-node-berlin-oslo

Sampling + Remix

Copyright verstehen – und dann verändern. Im Gespräch mit Detlef Diederichsen

18. Oktober 2018 von · 8 Kommentare

Das Urheberrecht versteht keiner mehr, erklärt Detlef Diederichsen vom Haus der Kulturen der Welt in Berlin. Beim Festival „100 Jahre Copyright“ versuchen sich deshalb Musiker, Künstler und Wissenschaftler an einer Diagnose. Wir haben mit ihm über absurde Rechtsstreitigkeiten und ahnungslose Künstlerinnen gesprochen. » mehr

Themen: Kreativwirtschaft · Kulturwirtschaft · Musik + MP3 · Ökonomie · Sampling + Remix · Veranstaltungshinweise

tale-of-three-men

Offene Daten

Transparenzregister? Diesmal bitte transparent

11. Juni 2018 von · 3 Kommentare

Geldwäsche, Steuerflucht und krumme Deals werden durch komplexe Firmengeflechte getarnt. Ein Transparenzregister ermöglicht Recherchen für Journalisten, Bürger und Geschäftspartner. Die Daten sollten öffentlich und kostenlos zugänglich sein. » mehr

Themen: Ökonomie · Open Data · Politik + Recht

luftdaten

Kommentar

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

12. April 2018 von · 2 Kommentare

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht

tenor

Netzkulturen

Die Kommerzialisierung der Gifs

29. März 2018 von · 3 Kommentare

Bewegte Bildchen zu posten, ist Alltag in sozialen Netzwerken und Messengern. Die Grafiken werden nicht mehr nur von Nutzern, sondern zunehmend von Filmstudios und anderen Unternehmen bereitgestellt. Nun hat Google eine der größten Gif-Datenbanken aufgekauft.  » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Fotos + Grafiken · Netzkulturen · Ökonomie

text_data_mining

Interview

Benjamin Raue: Text- und Data-Mining nicht weiter beschränken

15. März 2018 von

Wissenschaftler, Unternehmen und Journalisten werten große Datensammlungen zunehmend mit automatisierten Verfahren aus. Derzeit wird darum gerungen, ob Urheber und Verlage das „Text- und Data-Mining“ kontrollieren dürfen. Der Rechtswissenschaftler Benjamin Raue plädiert für eine erweiterte Urheberrechts-Ausnahme. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Technologie

property

Interview

Nicola Jentzsch: Es braucht kein Dateneigentum

13. Februar 2018 von

Laut ihrem Koalitionsvertrag will die kommende Bundesregierung das Thema angehen, „ob und wie ein Eigentum an Daten ausgestaltet sein kann“. Im Interview erläutert die Ökonomin Nicola Jentzsch die Idee des Dateneigentums und weshalb sie in der Fachwelt weitgehend abgelehnt wird. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Ökonomie · Politik + Recht

street-point-2-scene

Politik + Recht

Datenpolitik jenseits von Datenschutz

17. November 2017 von Julia Manske, Tobias Knobloch

Der klassische Datenschutz erreicht sein Ziel nicht mehr. Auch die neue EU-Grundverordnung wird das Problem allein nicht lösen. Wo kann eine Politik der Daten ansetzen, die ihre sinnvolle Nutzung ermöglicht und Individuen wie Gemeinwohl schützt? » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Ökonomie · Politik + Recht

Aufmacherabbildung FGW-Studie OER-Schulbücher Dobusch

Bildung + OER

Organisationsforscher: Förderung und Wettbewerb bei offenen Schulbüchern kombinieren

7. November 2017 von

Offene Schulbücher unter freien Lizenzen können öffentlich gefördert werden, ohne dass der Wettbewerb der Schulbuchverlage beeinträchtigt würde. Das schlussfolgert eine Studie von Organisationsforschern, die sich mit „Perspektiven von Open Educational Resources (OER)“ befasst. » mehr

Themen: Bildung + OER · Ökonomie · Politik + Recht