Thema Wissen + Open Access
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-25132

Der Entwurf für ein Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz: Was geplant ist und was nicht

12. April 2017 von

Seit das Justizministerium einen Gesetzentwurf zum Bildungs-Urheberrecht vorgelegt hat, mobilisiert eine Kampagne zur Publikationsfreiheit gegen die geplante Reform. Ihre Aussagen erfordern einige Klarstellungen, so Alexander Peukert, Urheberrechtler an der Uni Frankfurt. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + OER · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

Bild-28411

Heute im Watch-Blog: publikationsfreiheit.de

13. März 2017 von

Mit einem Appell, der vorgeblich die Publikationsfreiheit retten soll, wenden sich Verleger gegen eine geplante Reform des Wissenschaftsurheberrechts und mehr offenen Zugang. Der Aufruf soll durch Zahlen beeindrucken, doch beim Blick auf die Unterstützer zeigt sich, dass er von weiten Teilen der Wissenschaft ignoriert wird, so Eric Steinhauer. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

Bild-28393

Etikettenschwindel: Wie publikationsfreiheit.de seine Unterstützer hinters Licht führt

23. Februar 2017 von

Autoren droht der Verlust ihrer Rechte, Bildungsmedien dürfen uneingeschränkt kopiert werden. Das könnte glauben, wer einen Aufruf von Wissenschaftsverlegern liest. Es stimmt aber nicht. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access · Wissenschaft

Bild-26932

Entwurf zum Urheberrecht in der Wissensgesellschaft: Respekt – aber Respekt ist nicht alles

12. Januar 2017 von · 1 Kommentar

Mit einer neuen Reform will die Bundesregierung das Urheberrecht fit für die Wissensgesellschaft machen. Die lang erwartete „allgemeine Bildungs- und Wissenschaftsschranke“ bleibt auch weiterhin aus. Umso mehr kommt es darauf an, dass die geplanten neuen Regelungen den Schulen, Hochschulen und Forschern tatsächlich weiterhelfen, so Rainer Kuhlen. » mehr

Themen: Bildung + OER · Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

Bild-28279

Blog

Fünf Jahre „Das Netz: Jahresrückblick Digitalisierung und Gesellschaft“

19. Dezember 2016 von

Das Magazin „Das Netz 2016–2017“ erscheint zum fünften Mal. Politiker, Aktivistinnen, Wissenschaftler, Expertinnen schreiben über die Veränderungen, die Smartphones, Computer und das Internet in unserem Alltag, in Politik, Wirtschaft und Kultur auslösen. » mehr

Themen: Bildung + OER · Datenschutz + Sicherheit · E-Books + Hörbücher · In eigener Sache · Politik + Recht · Software + Open Source · Wissen + Open Access

Bild-28166

EuGH gibt grünes Licht für E-Book-Verleih, doch offene Fragen bleiben

14. November 2016 von

Der Europäische Gerichtshof hat klassische Bücher und E-Books beim Verleih durch Bibliotheken gleichgestellt. Dem E-Book-Verleih stehen somit keine prinzipiellen Hürden mehr entgegen. Offen bleibt aber, wie weit die neue Freiheit reicht. » mehr

Themen: E-Books + Hörbücher · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-25242

EuGH stärkt E-Book-Verleih durch Bibliotheken

10. November 2016 von

Wenn Bibliotheken E-Books verleihen, können sie sich auf dieselben Regeln wie bei gedruckten Büchern berufen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs könnte das Angebot öffentlicher Bibliotheken verbessern. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + OER · E-Books + Hörbücher · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-28116

Elektronische Semesterapparate: Hochschulen unzufrieden mit geplanten Meldepflichten

2. November 2016 von · 5 Kommentare

Werden Texte an Unis verwendet, fließt Geld an die Verwertungsgesellschaft VG Wort. Ab Januar soll bei elektronischen Semesterapparaten einzeln statt pauschal abgerechnet werden. Weil viele Unis das neue System ablehnen, könnte am Ende ein ganz anderes Ergebnis stehen: Zurück zum analogen Aktenordner. Fragen und Antworten zu den neuen Regelungen. » mehr

Themen: Bildung + OER · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-28113

Netzpublikationen in der Nationalbibliothek: Speichern sollen heißt noch nicht speichern dürfen

30. Oktober 2016 von · 1 Kommentar

Vor zehn Jahren beschloss der Bundestag, dass auch Internet-Inhalte von der Deutschen Nationalbibliothek gesammelt werden sollen. Doch genau das darf sie bis heute oftmals nicht, weil sonst Urheberrechte verletzt würden.  » mehr

Themen: Museen + Archive · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-25132

EU-Entwürfe zum Kulturerbe: Lob für die Richtung, Kritik an Beschränkungen

13. Oktober 2016 von

Für Bibliotheken, Archive und Museen plant die EU-Kommission in ihrer Urheberrechts-Novelle zwei neue Regelungen. Die EU-Länder sollen Archivkopien erlauben und vergriffene Werke leichter nutzbar machen, etwa in digitalen Bibliotheken. Erste Stimmen sehen zwar Verbesserungen, die Regelungen griffen aber zu kurz. » mehr

Themen: Bildung + OER · Europa · Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access