Thema Urheberrecht
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Teaserbild

Streit um VG-Wort-Ausschüttungen: Mitgliederversammlung wirft Schatten voraus

16. Mai 2017 von · 4 Kommentare

Beim Perlentaucher hat sich der Autor und Urheberrechtler Martin Vogel erneut zu Wort gemeldet. Vogel, der erfolgreich gegen die Verteilungspraxis der VG Wort und ihre pauschalen Überweisungen an Verlage klagte, sieht den Vergütungsstreit in der Verwertungsgesellschaft noch nicht als ausgestanden an. » mehr

Themen: Autor + Text · Urheberrecht

Bild-25132

Der Entwurf für ein Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz: Was geplant ist und was nicht

12. April 2017 von · 1 Kommentar

Seit das Justizministerium einen Gesetzentwurf zum Bildungs-Urheberrecht vorgelegt hat, mobilisiert eine Kampagne zur Publikationsfreiheit gegen die geplante Reform. Ihre Aussagen erfordern einige Klarstellungen, so Alexander Peukert, Urheberrechtler an der Uni Frankfurt. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + OER · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

Bild-24072

Blog

„Radio Dispositiv“: Hintergrund zur EU-Urheberrechtsreform

21. März 2017 von

Die Sendung „Radio Dispositiv“ läuft regelmäßig auf „Orange 94.0“ in Wien und weiteren freien Sendern in Österreich. In der aktuellen Ausgabe war ich eingeladen, mit recht viel Zeit über die derzeit verhandelte EU-Urheberrechtsreform zu sprechen. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-28411

Heute im Watch-Blog: publikationsfreiheit.de

13. März 2017 von

Mit einem Appell, der vorgeblich die Publikationsfreiheit retten soll, wenden sich Verleger gegen eine geplante Reform des Wissenschaftsurheberrechts und mehr offenen Zugang. Der Aufruf soll durch Zahlen beeindrucken, doch beim Blick auf die Unterstützer zeigt sich, dass er von weiten Teilen der Wissenschaft ignoriert wird, so Eric Steinhauer. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

Bild-27806

FPÖ vs. Filmpiraten: Gerichtshof bestätigt Urteil zu Copyleft-Klausel

10. März 2017 von

Die Österreichische FPÖ hat gegen Urheberrechte verstoßen, als sie Filmmaterial unter Creative-Commons-Lizenz in ihrem Youtube-Kanal verwendete. Sie verletzte die Anforderung, das Material unter gleichen Bedingungen weiterzugeben. Ein Revisionsantrag der Partei bleibt erfolglos. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Urheberrecht · Youtube + Video

Bild-28393

Etikettenschwindel: Wie publikationsfreiheit.de seine Unterstützer hinters Licht führt

23. Februar 2017 von

Autoren droht der Verlust ihrer Rechte, Bildungsmedien dürfen uneingeschränkt kopiert werden. Das könnte glauben, wer einen Aufruf von Wissenschaftsverlegern liest. Es stimmt aber nicht. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access · Wissenschaft

Bild-28389

„Diebstahl!“: Graphic Novel erzählt Geschichte der Musik

20. Februar 2017 von · 2 Kommentare

Jennifer Jenkins und James Boyle, beide Rechtsprofessoren an der Duke University in North Carolina, haben eine Graphic Novel über die Geschichte der Musik veröffentlicht.

» mehr

Themen: Musik + MP3 · Sampling + Remix · Urheberrecht · Zitat + Plagiat

Bild-28370

Ein schmaler Grat: Springer gegen Burda

26. Januar 2017 von · 2 Kommentare

Weil „Focus Online“ systematisch beim Bezahlangebot der „Bild“ abschreibe, klagt der Springer-Verlag gegen Burda. Der Streit zwischen den Nachrichtensites ist besonders diffizil, weil er enorme Auswirkungen auf die Freiheit von Informationen haben kann. Umso wichtiger ist es, rechtliche, moralische und wirtschaftliche Aspekte auseinander zu halten. » mehr

Themen: Autor + Text · Urheberrecht · Zitat + Plagiat

Bild-26821

Creative Commons 4.0: Deutsche Übersetzungen veröffentlicht

23. Januar 2017 von · 2 Kommentare

Die Creative-Commons-Lizenzen sind nun auch in der aktuellen Version 4.0 als offizielle deutsche Übersetzung veröffentlicht. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Urheberrecht

Bild-28365

Bettelbriefe von Verlagen: Autoren sollen auf Vergütungen verzichten 

20. Januar 2017 von · 3 Kommentare

Autoren sollen auf Vergütungen verzichten, die die Verwertungsgesellschaft Wort falsch ausgeschüttet hatte. Das schreiben ihnen Verlage derzeit in Briefen. Der Verzicht soll anonym und freiwillig sein. Doch gerade deswegen bedeutet er für das Verhältnis zwischen Autoren und Verlagen eine harte Prüfung.  » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform