Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Blog
Bild-24072

„Radio Dispositiv“: Hintergrund zur EU-Urheberrechtsreform

21. März 2017 von

Die Sendung „Radio Dispositiv“ läuft regelmäßig auf „Orange 94.0“ in Wien und weiteren freien Sendern in Österreich. In der aktuellen Ausgabe war ich eingeladen, mit recht viel Zeit über die derzeit verhandelte EU-Urheberrechtsreform zu sprechen. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-28292

In eigener Sache: Workshops und Werkzeuge für freie Bildungsmaterialien mit „Jointly“

21. Dezember 2016 von

Freie Bildungsmaterialien können es ermöglichen, dass Wissen mit weniger Aufwand mehr Menschen erreicht. Zur Unterstützung von Interessierten und Aktiven um „Open Educational Resources“ startet iRights e.V. zusammen mit weiteren Einrichtungen das Programm „Jointly“. » mehr

Themen: Bildung + OER · In eigener Sache

Bild-28279

Fünf Jahre „Das Netz: Jahresrückblick Digitalisierung und Gesellschaft“

19. Dezember 2016 von

Das Magazin „Das Netz 2016–2017“ erscheint zum fünften Mal. Politiker, Aktivistinnen, Wissenschaftler, Expertinnen schreiben über die Veränderungen, die Smartphones, Computer und das Internet in unserem Alltag, in Politik, Wirtschaft und Kultur auslösen. » mehr

Themen: Bildung + OER · Datenschutz + Sicherheit · E-Books + Hörbücher · In eigener Sache · Politik + Recht · Software + Open Source · Wissen + Open Access

Bild-28170

In eigener Sache: Bericht „Freedom on the Net“ 2016 erschienen

15. November 2016 von · 1 Kommentar

Der Jahresbericht „Freedom on the Net“ des Washingtoner Think Tanks Freedom House ist erschienen. Der Teilbericht für Deutschland, den erneut das iRights.Lab erstellt hat, kommt zu dem Schluss, dass das Internet hierzulande zwar als frei bezeichnet werden kann, aber bestimmte Bürgerrechte im Netz weiter unter Druck geraten sind.  » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht

Bild-28129

GEMA-Youtube-Deal: Nach der Dauerbaustelle ist vor der Dauerbaustelle

4. November 2016 von · 3 Kommentare

Youtube und GEMA haben sich geeinigt – keine Sperrtafeln mehr in Deutschland. Ist nun alles gut? Nicht ganz, meint iRights.info-Redakteur Henry Steinhau in seinem Kommentar. Dass die Vertragsbedingungen nicht öffentlich sind, könnte zu einem Problem werden. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Urheberrecht · Youtube + Video

Teaserbild

In eigener Sache: Band „Föderale Vielfalt – Globale Vernetzung“ erschienen

8. September 2016 von

In der Schriftenreihe der Deutschen Digitalen Bibliothek ist gestern das Buch „Föderale Vielfalt – globale Vernetzung“ erschienen. Es stellt die Strategien und Konzepte zur Digitalisierung des kulturellen Erbes in den einzelnen Bundesländern dar und wirft einen Blick über den nationalen Tellerrand hinaus.  » mehr

Themen: In eigener Sache · Museen + Archive · Wissen + Open Access

Bild-27782

Leitfaden: Impulse für Museen, die sich wandeln wollen

16. August 2016 von · 2 Kommentare

Viele Museen geben sich digitale Strategien. Anregungen dafür will der Leitfaden „Open up! Museum“ geben.  » mehr

Themen: Grundwissen · In eigener Sache · Museen + Archive · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-27728

In eigener Sache: Ideen für das Familienleben in der zukünftigen, digitalen Gesellschaft

2. August 2016 von

Wie stellen sich Familien auf Herausforderungen ein, die sich aus der Digitalisierung der Gesellschaft ergeben? Antworten auf diese Frage gibt eine jetzt erhältliche Broschüre. Sie fasst die Ergebnisse eines Expertenworkshops zusammen, den das iRights.Lab im Auftrag des Bundesfamilienministeriums durchführte. » mehr

Themen: In eigener Sache · Urheberrecht

Teaserbild

Drei Jahre Leistungsschutzrecht: 715.000 Euro Einnahmen werden für Rechtsstreits verwendet

8. Juli 2016 von · 7 Kommentare

Das Leistungsschutzrecht für Presseverleger ist seit knapp drei Jahren in Kraft. Es sollte den Verlegern das Recht geben, für kurze Textausschnitte in Suchmaschinen Geld zu verlangen. Angesichts eines nunmehr drei Jahre währenden Rechts wäre zu erwarten, dass die VG Media, in der zahlreiche Verlage zusammengeschlossen sind, regelmäßig von Einnahmen und Ausschüttungen zu berichten weiß.  » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Spielverderber UEFA

5. Juli 2016 von

Der kurze Clip, den der Videomacher Kurt Prödel vom Elfmeter im EM-Viertelfinale veröffentlichte, wurde rasch zum Web-Hit. Ebenso zügig wurde das Original wieder von Twitter und Youtube entfernt: Der Zusammenschnitt verletze Rechte der UEFA. Wie üblich ist er nicht ganz aus dem Netz verschwunden, sondern taucht immer wieder an neuen Stellen auf. » mehr

Themen: Sampling + Remix · Urheberrecht · Youtube + Video