Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Blog
Bild-30312

Zehn Jahre „Zugang gestalten!“ – Zehn Jahre Engagement für das kulturelle Erbe

12. Oktober 2020 von

In diesem Jahr findet die jährliche „Zugang gestalten!“-Konferenz komplett digital statt. Ein kurzer Rückblick zeigt: Die Digitalisierung bietet eine Menge Chancen für die Öffnung des kulturellen Erbes. Es gilt, sie zu erkennen und zu nutzen. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · In eigener Sache · Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissenschaft

Bild-30198

Neue Rechtsfibel unterstützt Kulturerbe-Einrichtungen bei der Digitalisierung

26. August 2020 von

Seit gestern ist das Buch „Kulturelles Erbe digital“ erhältlich. Die „kleine Rechtsfibel“ wendet sich an Museen, Archive und Bibliotheken und behandelt Fragen zu Urheberrecht und Lizenzen, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz, zur Online-Präsentation von Digitalisaten und zur Archivierung. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · In eigener Sache · Museen + Archive · Urheberrecht

Bild-30068

Was geht bei digitaler Bildung? Urheberrechtsfragen im Überblick

30. April 2020 von

Leere Hörsäle, geschlossene Unis, stattdessen Fernlernen und Video-Meetings – die Corona-Pandemie fordert Lehre und Forschung heraus, verstärkt digitale Plattformen und Methoden zu nutzen. Hierbei gilt es für Beteiligte, urheberrechtliche Bestimmungen zu beachten. » mehr

Themen: Bildung + OER · Urheberrecht · Wissen + Open Access · Wissenschaft · Zitat + Plagiat

Bild-30030

Tracing-Apps gegen das Corona-Virus im Vergleich

9. April 2020 von

Über sogenannte „Tracing-Apps“ wird im Zuge der Corona-Krise derzeit viel debattiert. Doch welche Apps könnten in Deutschland eigentlich eingesetzt werden? Wie funktionieren sie technisch? Und wie halten sie es mit dem Datenschutz gegenüber den Nutzer*innen? » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit

Bild-29935

Neue Handreichung zu „Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte in der Paritätischen Arbeit“

24. Januar 2020 von · 2 Kommentare

„Was sind Urheberrechte, Leistungsschutzrechte und was ist das Recht am eigenen Bild?“, „Wie entstehen und erlischen Urheber-, Leistungs- und Persönlichkeitsrechte?“, „Wie unterscheidet sich das Urheberrecht vom Recht am eigenen Bild?“ – diese und weitere Fragen erörtert und beantwortet ein kürzlich erschienener Leitfaden. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Grundwissen · In eigener Sache · Urheberrecht

Bild-29892

Zwei OERcamps an vier Tagen – Kennenlernen, Kollaboration und die Chance auf Projektförderung

8. Januar 2020 von

Barcamp und Arbeitswerkstatt: Zwei Veranstaltungen bieten vom 20. bis 23. Februar in Hamburg sowohl Einstieg und Vernetzung zu freien Bildungsmedien als auch gemeinsame Entwicklung sowie finanzielle Förderung OER-bezogener Projekte. » mehr

Themen: Bildung + OER · Veranstaltungshinweise

Bild-29865

Dreiteilige Audiopodcast-Reihe über Open Access

12. Dezember 2019 von · 1 Kommentar

Unter der Überschrift „Reden wir offen … “ startete das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Ende November eine kleine Reihe von Audio-Podcasts, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des freien Zugangs zu wissenschaftlichen Publikationen befasst. » mehr

Themen: Urheberrecht · Wissen + Open Access · Wissenschaft

Bild-29843

Dokumentation „Zugang gestalten!“ 2019 und Ausblick auf 2020

10. Dezember 2019 von

Vom 30. Oktober bis 1. November fand in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main die 9. Konferenz „Zugang gestalten! – Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ statt. Nun ist die Konferenzdokumentation fertig. » mehr

Themen: Museen + Archive

Bild-29694

Neues Dossier zu freien Bildungsmaterialien/OER

18. September 2019 von

Wofür braucht es frei lizenzierte Bildungsmaterialien? Wie lassen sich solche „Open Educational Resources“ (OER) auffinden, nutzen und erstellen? Welche rechtlichen Fragen werfen sie auf? Was bedeuten OER in bildungspolitischen Diskussionen? » mehr

Themen: Bildung + OER · In eigener Sache

Bild-29668

In eigener Sache: Stellungnahme des iRights e.V. zur Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie

10. September 2019 von · 1 Kommentar

Die urheberrechtlichen Hürden für Text-und Data-Mining niedrig halten, den ungerechtfertigten Schutz von Schnappschüsse eingrenzen und die Beteiligungshöhe der Urheber*innen an Einnahmen durch das Presseleistungsschutzrecht gesetzlich festschreiben – diese und weitere Vorschläge legte der iRights e.V. dem Justiz- und Verbraucherschutzministerium (BMJV) vor. » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform