Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Till Kreutzer
Bild-22072

Europäische Vorgaben für das deutsche Recht: Die Harmonisierung des Urheberrechts

10. Oktober 2016 von Till Kreutzer · 3 Kommentare

So frei, wie man vielleicht denken mag, ist der deutsche Gesetzgeber bei der Regelung des Urheberrechts nicht. Die Entwicklung wird seit Anfang der neunziger Jahre erheblich durch die europäische Gesetzgebung beeinflusst. » mehr

Themen: Europa · Grundwissen · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-27822

Urheber-Verträge: Die Chance zur Reform verpasst

31. August 2016 von Till Kreutzer · 1 Kommentar

Wie Verträge zwischen Urhebern und Verwertern gestaltet werden können, gehört zu wichtigsten Regelungen im Urheberrecht. Doch der aktuelle Reformentwurf macht deutlich: Die Bundesregierung ist vor der Lobby der Verwerter eingeknickt. » mehr

Themen: AGB + Verträge · angemessene Vergütung · Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-26239

Sampling: Was ist jetzt erlaubt?

8. Juli 2016 von Till Kreutzer · 2 Kommentare

Worum geht es beim Sampling rechtlich und was folgt aus dem Urteil des Verfassungsgerichts? » mehr

Themen: Grundwissen · Kunst · Musik + MP3 · Sampling + Remix · Urheberrecht · Video

Bild-24646

Blog

Ein Gedankenexperiment zur Neuordnung des Urheberrechts

29. August 2015 von Till Kreutzer · 17 Kommentare

Das Urheberrecht hat in der digitalen Welt einen dramatischen Bedeutungswandel erfahren. Aus einem Recht für einen sehr kleinen, hoch spezialisierten Adressatenkreis ist ein Verhaltensrecht für die ganze Gesellschaft geworden. Der Umstand, dass das Recht bis heute weit davon entfernt ist, an diese neue Situation angepasst zu werden, führt zu massiven Problemen.  » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-22373

Youtube, kinox.to & Co.: Filme gucken im Internet

28. Oktober 2014 von Till Kreutzer · 2 Kommentare

Manche Streaming-Portale bieten ganze Kinofilme kostenlos an – ihre Namen wechseln, doch die Frage bleibt: Ist es erlaubt, Filme auf solchen Plattformen anzuschauen? Ganz geklärt ist das nicht, unterschiedliche Anschauungen sind möglich. Zuletzt zeigten Gerichte aber die Tendenz, das bloße Anschauen nicht als illegal zu bewerten. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Filesharing + Streaming · Grundwissen · Klicksafe · Urheberrecht · Youtube + Video

Bild-23925

Drei Mythen über Open Educational Resources

11. September 2014 von Till Kreutzer

Das Urheberrecht, die Finanzierung und die Qualitätssicherung werden oft als Hürden genannt, die dem Einsatz von freien Lehr- und Lernmaterialien (Open Educational Resources) im Weg stünden. Dabei zeigen die Erfahrungen mit freien Lizenzen, Open-Source-Software und Wikipedia, dass kein Problem unüberwindbar ist, oft aber neue Antworten gefunden werden. » mehr

Themen: Bildung + OER · Creative Commons + Lizenzen · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-20550

Weshalb das Kartellamt die Google-Beschwerde der VG Media ablehnt

22. August 2014 von Till Kreutzer · 3 Kommentare

Das Bundeskartellamt hat die Beschwerde der VG Media gegen Google abgewiesen. Google sei nicht verpflichtet, Leistungsschutz-Lizenzen von den Verlagen zu erwerben. iRights.info veröffentlicht und kommentiert hier das Schreiben des Kartellamts an die VG Media, die Springer, Burda und weitere deutsche Großverlage vertritt. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · verwandte Schutzrechte

Bild-23794

Löschansprüche: Das Problem zuerst dort angehen, wo es entsteht

31. Juli 2014 von Till Kreutzer · 3 Kommentare

Neben dem fehlenden Gleichgewicht zwischen Persönlichkeitsrechten und Kommunikationsfreiheiten weist Verfassungsrichter Johannes Masing auf ein weiteres Problem des EuGH-Urteils zum „Recht auf Vergessenwerden“ hin: Wenn Suchmaschinen Verweise löschen, wird das Problem vom eigentlichen Konflikt entkoppelt. Zugleich macht er einen sinnvollen Alternativvorschlag. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht

Bild-23628

Wen trifft das neue Leistungsschutzrecht für Presseverleger?

8. Juli 2014 von Till Kreutzer · 1 Kommentar

Mit dem Leistungsschutzrecht zielen die Presseverlage vor allem auf Google, doch welche Dienste letztlich unter das nun geltende Gesetz fallen und zahlen sollen, ist schwer auszumachen. Verglichen mit früheren Entwürfen ist der Adressatenkreis jetzt kleiner, der Wille des Gesetzgebers jedoch noch unklarer. Wer zählt als Suchmaschine, wer gilt als Dienst, der Inhalte „entsprechend aufbereitet“? Eine Analyse. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrecht · verwandte Schutzrechte

Teaserbild

Blog

Leistungsschutzrecht: Eine Farce nähert sich ihrem Höhepunkt

30. Juni 2014 von Till Kreutzer · 6 Kommentare

Deutsche Verleger wollen Google zwingen, ihre Texte zu verlinken und dafür auch noch zu zahlen. Ihre absurde Kartellbeschwerde ist rechtlich aber wohl unhaltbar. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht