Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Verwertungsgesellschaften
Matt_Jiggins_Kasse_CC_BY_2.0

Schwerpunkt Verwertungsgesellschaften

Wofür die 13 deutschen Verwertungsgesellschaften zuständig sind und wieviel Geld sie verwalten

9. Dezember 2021 von

Große Verwertungsgesellschaften wie GEMA oder VG Wort sind allgemein bekannt. Doch wer hat schon mal von GÜFA, TWF oder GWVR gehört? Und weiß sogar, wieviel Geld sie jedes Jahr eintreiben und ausschütten? Und wofür? Ein Blick in die Geschäftsberichte der 13 deutschen Verwertungsgellschaften verrät es. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Urheberrecht · verwandte Schutzrechte

Tim_Reckmann_Register_CC_BY_2.0

Schwerpunkt Verwertungsgesellschaften

Wie eine Verwertungsgesellschaft funktioniert

1. Dezember 2021 von

Verwertungsgesellschaften sind Organisationen, die im Namen ihrer Mitglieder Urheberrechte vertreten, Vergütungen für Werknutzungen einsammeln und nach bestimmten Schlüsseln an die Urheber*innen ausschütten. Wie das genau abläuft und aus welchen Quellen die Vergütungen kommen, erklärt dieser Text. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Grundwissen · Urheberrecht

frame

Framing-Streit

BGH: Urheberrechtsverletzung durch Framing – Urheber*innen dürfen geeigneten Schutz einfordern

23. September 2021 von

Urheber*innen und Rechteinhaber*innen können einen technischen Schutz gegen das Einbinden von Inhalten auf Internetseiten, die von Dritten betrieben werden, verlangen. Das entschied kürzlich der Bundesgerichtshof. Er setzt damit eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs um. » mehr

Themen: Gesellschaft + Kunst · Museen + Archive · Urheberrecht

Zugang Gestalten 2019

Veranstaltungstipps

Das bringt der Herbst: „Zugang gestalten!“, OA-Tage, Symposium Verwertungsgesellschaften und mehr

13. September 2021 von

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und bei vielen füllen sich nicht nur die Straßen mit Laub, sondern auch die Kalender mit Terminen: September, Oktober und November sind beliebte Monate für Tagungen und Workshops. Das gilt auch für die Urheberrechts- und netzpolitische Szene. Ein kleiner Überblick, was im Herbst Spannendes ansteht. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · In eigener Sache · Museen + Archive · Wissen + Open Access

YouTube_blocked_Germany_GEMA_de

Interview

YouTube vs. GEMA: Philip Stade über Musik und Urheberrecht im digitalen Kapitalismus

3. Juni 2021 von

Kürzlich beschloss der Bundestag mit der umstrittenen Reform des Urheberrechts eine stärkere Regulierung von Online-Plattformen. Bereits 2009 begann mit dem Konflikt zwischen YouTube und der GEMA eine ähnliche Kontroverse, die sich über Jahre hinweg zog. Philip Stade hat den Fall aufgearbeitet und analysiert, mit welchen Strategien beide Parteien ins Feld zogen. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Youtube + Video

Maik_Meid_Kassette_CC-BY-2.0

Urheberrecht

Coverversion vs. Sampling: Wo liegen die Unterschiede und was gilt es rechtlich zu beachten?

19. Januar 2021 von

Auch wenn in der musikalischen Praxis die Grenzen zwischen Coverversion und Sampling verwischen können – urheberrechtlich werden beide sehr unterschiedlich eingestuft. Während Cover pauschal zulässig und bei der GEMA lizenzierbar sind, fehlt es für Samples an gesetzlichen Regelungen.  » mehr

Themen: Sampling + Remix · Urheberrecht · Youtube + Video

640px-European_copyright.svg

Urheberrechtsreform

Verstößt Artikel 17 der EU-Urheberrechts-Richtlinie gegen EU-Grundrechte?

27. November 2020 von · 1 Kommentar

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) veröffentlichte jüngst eine Studie zum Artikel 17 der EU-Urheberrechts-Richtlinie. Sie konstatiert, dass mehrere Regelungen grundrechtswidrig seien, etwa weil sie die Meinungsfreiheit gefährden oder eine unzulässige Überwachungspflicht vorsehen. Wir fragten nach bei den Studien-Autor*innen, Julia Reda und Joschka Selinger. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Konzert_Martin_Fisch_CC_BY_2-0

Blog

Aufruf zum Mitmachen: Veranstaltung zu „Verwertungsgesellschaften gestern, heute, morgen“

23. Oktober 2020 von · 1 Kommentar

Wie lässt sich die Arbeit von Verwertungsgesellschaften beschreiben und wissenschaftlich analysieren? Eine zweiteilige Veranstaltung fragt nach den Besonderheiten der Organisationsform Verwertungsgesellschaft und ruft zur Einreichung von Beiträgen auf. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · In eigener Sache · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Foto: Neil Young & the Crazy Horse on stage

Urheberrecht und Politik

Musik im Wahlkampf – was geht, was geht nicht?

23. September 2020 von · 2 Kommentare

Neil Young verklagt derzeit Donald Trump, weil der seine Musik auf Wahlkampfveranstaltungen spielt. Young will nicht, dass Trump seine Musik politisch vereinnahmt – wie viele andere Musiker auch. Fabian Rack hat sich die Rechtslage in den USA und in Deutschland angesehen. » mehr

Themen: Gesellschaft + Kunst · Musik + MP3 · Urheberrecht

microphone

Verwertungsgesellschaften

Musik in Podcasts nutzen. Die GEMA-Lizenz und ihre Alternativen

29. Juli 2020 von · 10 Kommentare

Wer in Podcasts auch Musik einsetzen will, muss dafür Nutzungsrechte einholen. In vielen Fällen sind Vergütungen bei der GEMA erforderlich. Alternativ stehen GEMA-freie oder Creative Commons-lizenzierte Musikwerke zur Verfügung. Wir erklären, was man dabei beachten sollte und welche Kosten entstehen können. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Musik + MP3 · Urheberrecht