Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Künstliche Intelligenz
2018_NYR_16388_0363_000(edmond_de_belamy_from_la_famille_de_belamy)

Urheberrecht

Welche Regeln gelten für die Erzeugnisse Künstlicher Intelligenz?

25. Februar 2021 von · 1 Kommentar

Beim Einsatz von KI-Systemen entstehen viele rechtliche Fragen für die Anwender*innen, etwa zum urheberrechtlichen Schutz der Erzeugnisse oder der Patentierbarkeit der KI als Erfindung. Till Kreutzer erläutert dazu die wichtigsten Fragen des Immaterialgüterrechts aus Theorie und Praxis. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Software + Open Source · Urheberrecht

Wie künstliche Intelligenz die Musik beeinflusst – heute und in Zukunft

19. Februar 2021 von

Viele sehen in der Künstlichen Intelligenz (KI) eine Gefahr – andere eine Verheißung. Auch in der Kunst ist KI längst ein Thema: Komponist*innen experimentieren mit KI-Werkzeugen – und neue Unternehmen positionieren sich mit KI-gestützter Musik bereits für zukünftige Produktionsweisen. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Gesellschaft + Kunst · Kreativwirtschaft · Musik + MP3 · Urheberrecht

Aufmacher zu KI_in_Unternehmen

Blog

KI in Unternehmen: Leitfaden hilft bei rechtlicher Einordnung – Online-Diskussion zur Veröffentlichung

9. Februar 2021 von

In eigener Sache: Wenn Unternehmen Künstliche Intelligenz einsetzen, stellen sich ihnen neben technischen auch rechtliche Fragen. Etwa zum Urheberrecht oder zum Verarbeiten personenbezogener Daten. Diese und weitere Aspekte erörtern Till Kreutzer und Per Christiansen (Anwälte bei iRights.Law) in einem neuen Leitfaden, den sie am 11. Februar vorstellen. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · In eigener Sache

Silent Works

Website macht „verborgene Arbeiten“ auf digitalen Plattformen sichtbar

10. Dezember 2020 von

„Silent Works“  frei übersetzt etwa: „verborgene Arbeiten“ wirft kritische Blicke auf den Plattform-Kapitalismus und die digitale Gig Economy. Die Website bietet in zahlreichen wissenschaftlich-künstlerischen Texten und Multimedia-Produktionen Material zur Analyse der modernen, digitalen Arbeitswelt. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Gesellschaft + Kunst

Vertragsunterzeichnung

Wochenrückblick

Nachvergütung für Drehbuchautorin, KI-Enquete-Abschlussbericht, Facebook-Kontosperre

2. November 2020 von

Im Streit um angemessene Vergütung und Auskunftsanspruch gab das Landgericht Berlin einer Drehbuchautorin Recht. Die Bundestags-Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ legt ihren Abschlussbericht vor. Facebook darf bei Verdacht auf Regelverstoß Nutzerkonten sperren. » mehr

Themen: Autor + Text · Facebook + Social Networks · Urheberrecht

ShrimpFarming_Honduras_L7_1999

Die Mangroven-Gesellschaft: Wie können Menschen und Maschinen zusammenleben

18. Dezember 2018 von

Wie integrieren wir künstliche Akteure in unseren Alltag und unsere Wertvorstellungen? Wer passt sich wem an? Der Technikphilosoph Luciano Floridi stellt grundsätzliche Überlegungen an, welche Folgen die Verschmelzung des Digitalen und Analogen in unseren smarten Technologien für unsere Gesellschaft hat. » mehr

Themen: Bücher · Gesellschaft + Kunst · Technologie

text_data_mining

Interview

Benjamin Raue: Text- und Data-Mining nicht weiter beschränken

15. März 2018 von

Wissenschaftler, Unternehmen und Journalisten werten große Datensammlungen zunehmend mit automatisierten Verfahren aus. Derzeit wird darum gerungen, ob Urheber und Verlage das „Text- und Data-Mining“ kontrollieren dürfen. Der Rechtswissenschaftler Benjamin Raue plädiert für eine erweiterte Urheberrechts-Ausnahme. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Technologie

annasleben-video

Neues Angebot

Website annasleben.de informiert über Künstliche Intelligenz und Algorithmen im Alltag

11. Dezember 2017 von · 2 Kommentare

In eigener Sache: iRights e.V. hat ein neues Infoangebot gestartet. „ANNA – Das vernetzte Leben“ erzählt und informiert darüber, wie Künstliche Intelligenz und Algorithmen den Alltag prägen. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · In eigener Sache · Verbraucherschutz

webschau

Respektierte Privatsphäre, aufgehobene Netzsperren, gekünstelte Intelligenz

22. Juni 2016 von

In die kommende Version seines Betriebssystems für iPhones und iPads, iOS 10, will Apple neue Datenschutz-Technologien integrieren. Das Differential Privacy genannte Konzept sehe vor, erklärte Apple, dass Systemdienste und installierte Apps zwar Nutzungsdaten sammeln und weitergeben könnten, die Privatsphäre der Nutzer aber respektiert bliebe. Die Macwelt beleuchtet, was es für Nutzer bedeutet und wo Apple es einsetzt: » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Filesharing + Streaming · Technologie

webschau-4

Wer verdient was beim Blockbuster?

10. Juni 2016 von

Wer verdient was bei einer Filmproduktion? Genauer gesagt: bei einem Blockbuster-Film aus Hollywood mit einem Budget von 200 Millionen US-Dollar? Zur Einordnung: Der neue „X-Men: Apokalypse“ hat ein Budget von 250 Millionen Dollar. Vanity Fair hat den Netto-Verdienst aller Beteiligten in Form eines Abspanns zusammengestellt. Ein Elektriker beispielsweise verdient demnach 43.070 Dollar, während die Computer Graphics Artists jeweils 1.298.560 Dollar bekommen. » mehr

Themen: Games + Konsolen · Youtube + Video