Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Kulturelles Gedächtnis
Bild-28113

Netzpublikationen in der Nationalbibliothek: Speichern sollen heißt noch nicht speichern dürfen

30. Oktober 2016 von · 1 Kommentar

Vor zehn Jahren beschloss der Bundestag, dass auch Internet-Inhalte von der Deutschen Nationalbibliothek gesammelt werden sollen. Doch genau das darf sie bis heute oftmals nicht, weil sonst Urheberrechte verletzt würden.  » mehr

Themen: Museen + Archive · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-25045

„Der Vergangenheit eine Zukunft“: Neues Buch zum kulturellen Erbe in digitalen Welten veröffentlicht

10. März 2015 von

Ein neuer Sammelband der Deutschen Digitalen Bibliothek setzt sich mit den Anforderungen an Institutionen auseinander, den kulturellen Nachlass einer Gesellschaft auch digital zu sichern. Anlässlich der Veröffentlichung findet am 12. März auf der Buchmesse in Leipzig eine Podiumsdiskussion statt. » mehr

Themen: Grundwissen · In eigener Sache · Museen + Archive · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-18103

Rechtspflicht zur Amnesie: Digitale Inhalte, Archive und Urheberrecht

30. September 2013 von Eric W. Steinhauer · 1 Kommentar

Mit dem geltenden Urheberrecht wird es nicht ermöglicht, sondern vielmehr verhindert, dass digitale Inhalte archiviert werden können, so Eric W. Steinhauer. Der Bibliotheksjurist skizziert die Lage und fragt: Was soll unser kulturelles Gedächtnis ausmachen? » mehr

Themen: Museen + Archive · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

Blog

In eigener Sache: Kulturelles Gedächtnis und Digitalisierung, Verbraucher im Urheberrecht

22. Mai 2013 von · 2 Kommentare

Save the Date: Zwei Veranstaltungen mit iRights.info-Beteiligung stehen bevor. Themen sind die Zukunft des kulturellen Erbes und der Gedächtnisorganisationen in der digitalen Welt, außerdem die Rolle der Nutzerinnen und Nutzer im Urheberrecht. » mehr

Themen: In eigener Sache · Museen + Archive · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Veranstaltungshinweise · Verbraucherschutz

Blog

Digitale Bibliothek – Stiefkind der Informationsgesellschaft?

3. Juli 2012 von

Wie speichern wir das Internet? Was bleibt von heutigen Online-Publikationen in 300 Jahren noch übrig? Inwieweit stehen digitale Inhalte künftigen Generationen als historische Quelle zur Verfügung? Diese Fragen treiben die deutschen Gedächtnisinstitutionen zunehmend um. Denn es geht nicht nur um die Haltbarkeit und Lesbarkeit von Datenträgern, sondern viel prinzipieller um die rechtlichen Grundlagen der digitalen Archivierung - und die sind umstritten. » mehr

Themen: Bildung + OER · Museen + Archive · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Veranstaltungshinweise · Wissen + Open Access · Wissenschaft