Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Schrankenbestimmungen

Besprechung

Gerd Hansen: “Warum Urheberrecht?”

20. August 2009 von Christoph Endell

Gerd Hansen, Jurist, Tagesspiegel-Journalist und Akteur in der derzeitigen Diskussion um das geistige Eigentum im digitalen Zeitalter legt mit seiner Dissertation einen gewichtigen Beitrag zu dieser Problematik vor. Der Max-Planck-Stipendiat stellt mit seinem Buch eine Säule des deutschen, des kontinentalen Urheberrechts in Frage: die urheberzentrierte Sichtweise des droit d´auteur. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Blog

Filmemacher und Produzent C. Cay Wesnigk über die Zitatschranke beim Film

27. Mai 2009 von

Ein neuer Text bei iRights.info von Dokumentarfilmer und Produzent C. Cay Wesnigk: er warnt vor einer „Enteignung der Wirklichkeit“. Unsere Wirklichkeit ist eine medialisierte: Filmplakate, Musik aus dem Radio, Kunstwerke im öffentlichen Raum, all diese Dinge gehören zur Umwelt, mit der man täglich umgeht, ohne sich weiter dabei was zu denken. Will man jedoch diese Wirklicheit aufzeichnen, kommt man unweigerlich mit dem Urheberecht in Konflikt – denn diese Werke sind auch urheberrechtlich geschützt. Cay Wesnigk beschreibt in seinem Text, auf welche Probleme ein Dokumentarfilmer stößt, wenn er oder sie loszieht, um da draußen in der großen, weiten Welt einen Film zu drehen. Seiner Meinung reichen die bestehenden Zitatschranken nicht aus, sondern verhindern eine realistische Auseinandersetzung mit sozialen, politischen und kulturellen Phänomenen.

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Urheberrecht · Youtube + Video · Zitat + Plagiat

Kulturwissenschaften

Neun Thesen zur Remix-Kultur

25. Mai 2009 von Felix Stalder

Der Remix ist die kulturelle Form der Netzwerkgesellschaft. Felix Stalder beleuchtet in neun Thesen medienhistorische, technologische, politische, rechtliche, kulturtheoretische, soziale und ökonomische Dynamiken, die den Aufstieg und die aktuelle Entwicklung des Remix prägen. In den Konflikten, die damit verbunden sind, spiegelt sich die Tiefe des aktuellen gesellschaftlichen Wandels. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht · Sampling + Remix · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

mp3-weiterverkauf-musik

Kopierabgabe

Verwertungsgesellschaften und Pauschalvergütung: Abgaben für Urheber

16. April 2009 von · 1 Kommentar

Musik senden im Radio, Artikel kopieren im Copyshop, Bücher ausleihen in der Bibliothek – Urheber haben das Recht, an jeder wirtschaftlichen Nutzung ihrer Werke finanziell beteiligt zu werden. Das geschieht oft in Form von Pauschalvergütungen, die von Verwertungsgesellschaften eingesammelt und weitergegeben werden. » mehr

Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen · Politik + Recht · Urheberrecht

Dissertation von Till Kreutzer veröffentlicht

2. Dezember 2008 von

In eigener Sache: Wird das Urheberrecht den Anforderungen der Informations- oder Wissensgesellschaft gerecht? Oder muss es grundlegend geändert werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Dissertation des iRights.info-Redakteurs Till Kreutzer, die gerade im Nomos-Verlag erschienen ist. » mehr

Themen: In eigener Sache · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Blog

EU veröffentlicht Grünbuch zur “Knowledge Economy”

14. August 2008 von · 2 Kommentare

"Urheberrechte in der wissensbestimmten Wirtschaft" ist ein neues Grünbuch (pdf, ca. 100 kB) der EU (Drucksache KOM(2008) 466/3) überschrieben. Das Papier widmet sich den Auswirkungen des Urheberrechts auf die "wissensbestimmte Gesellschaft" wie "knowledge economy" an einer Stelle des Grünbuchs auf deutsch übersetzt wird bzw. die "wissensbestimmte Wirtschaft" (!) wie es an anderer Stelle der Übersetzung heißt. » mehr

Themen: Europa · Kreativwirtschaft · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Blog

Fundstücke zur Kreativwirtschaft

18. Mai 2008 von

Kopierabgaben für Festplatten ärgern Gerätehersteller

Nach der zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Urheberrechtsnovelle hat die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) damit begonnen, Urheberabgaben (aka "Kopierabgaben") auf Festplatten einzufordern. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · Zitat + Plagiat

Folgerecht überarbeitet, “Wissenschaftsparagraf” verlängert

2. Dezember 2006 von

Im Zuge der andauernden Überarbeitung des Urheberrechtsgesetzes wurde die Gültigkeit des Paragrafen 52a, der Ausnahmen für Unterrichtszwecke vorsieht, bis Ende 2008 verlängert. Der Bundestag ist damit der Empfehlung des Rechtsausschusses gefolgt. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access · Wissenschaft