Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Fair use
Bild-28610

Remixe und Mashups: Kreativ, vielfältig und meistens verboten

11. Juli 2017 von Ilja Braun · 3 Kommentare

Texte, Töne, Bilder, Filme, Spiele: Der Fundus an digitalem Medienmaterial ist im Netz schier unerschöpflich. Wer es nicht nur konsumieren, sondern auf neue Weise verwenden will, gerät schnell an rechtliche Grenzen. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen · Klicksafe · Musik + MP3 · Sampling + Remix · Urheberrecht · Youtube + Video · Zitat + Plagiat

Bild-27401

Meme und Urheberrecht: Ohne Fair Use unversöhnt

17. Mai 2016 von · 1 Kommentar

Meme mögen auch hierzulande manchmal erlaubt sein, doch für die Memkultur ist damit kaum etwas gewonnen. Ein Modell wie Fair Use in den USA bleibt weiter gefragt, so Leonhard Dobusch. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Fotos + Grafiken · Kunst · Netzkulturen · Politik + Recht · User-generated content

Bild-27369

Nicht immer unversöhnlich: Meme und Urheberrecht

6. Mai 2016 von · 1 Kommentar

Die Mem-Kultur und das hiesige Urheberrecht scheinen unverträglich, das Fair-Use-Modell der USA gilt als freundlicher gegenüber den Internetphänomenen. Doch hier wie dort lässt sich auch umgekehrt argumentieren, so Rike Maier. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Fotos + Grafiken · Kunst · Netzkulturen · Politik + Recht · Urheberrecht · User-generated content · Zitat + Plagiat

Teaserbild

Google Books bleibt Fair use, Ansip drängt Youtube, Europeana startet „Art History Challenge“

20. April 2016 von

Das Digitalisierungsprojekt „Google Books“ verletzt keine Urheberrechte, die 2005 eingereichte Klage der amerikanischen Autorenvereinigung (Authors Guild) ist gescheitert. Mit Entscheid des Obersten Gerichtshofs der USA, die Revision einer Entscheidung endgültig des Berufungsgerichts abzulehnen, ist das Urteil der bisherigen Instanz rechtskräftig. Dieses stufte das Angebot als „angemessene Verwendung“ (Fair use) urheberrechtlich geschützter Werke ein. » mehr

Themen: Autor + Text · Musik + MP3 · Urheberrecht · Wissen + Open Access · Youtube + Video

Bild-27022

Robert Rauschenberg, Youtuber für Fair use, Philosophie in der digitalen Welt

29. Februar 2016 von

Die Robert-Rauschenberg-Stiftung verwaltet den Nachlass des Pop-Art-Pioniers und hat ihre Politik zur Bildnutzung liberalisiert, berichtet die New York Times. Nutzer werden nun ermutigt, das Fair-use-Prinzip erlaubnisfreier Nutzung im US-Urheberrechtsgesetz anzuwenden. Eigentlich selbstverständlich, könnte man meinen, doch genau darin ist die Stiftung eine Ausnahme. Darüber hinaus sollen auch Gratislizenzen erteilt werden. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Kunst · Museen + Archive · Politik + Recht · Wissen + Open Access · Youtube + Video

Bild-25330

Fair use: Youtube will Videomacher vor Gericht unterstützen

19. November 2015 von

Google hat angekündigt, einige Videomacher in Urheberrechts-Streitigkeiten vor Gericht zu unterstützen und die Kosten bei ausgewählten Verfahren zu übernehmen. Damit wolle das Unternehmen das Fair-use-Prinzip im US-Copyright auf seiner Plattform Youtube schützen.  » mehr

Themen: Musik + MP3 · Sampling + Remix · Urheberrecht · Youtube + Video

Bild-26053

Streit um Urheberrecht auf Farbkleckse

10. September 2015 von

Das US-Hackermagazin „2600“ ist in einen kuriosen Streit um die Verwendung von Farbklecksen verwickelt, von dem The Register berichtet.  » mehr

Themen: Fotos + Grafiken · Urheberrecht

Bild-23404

US-Berufungsgericht: Digitale Bibliothek Hathitrust bleibt als „Fair use“ erlaubt

11. Juni 2014 von

Die Plattform Hathitrust hat einen Streit mit US-Autorenverbänden in zweiter Instanz gewonnen. Ihre digitalen Kopien, die Volltext-Suche und Blindenversionen verletzen keine Urheberrechte, bestätigte jetzt das New Yorker Berufungsgericht. Im Streit geht es vor allem um die Kopien, die aus Googles Bibliotheksprogramm stammen und bei Bibliotheken verbleiben. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + OER · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Bild-23181

„Copyright Match“: Vimeo führt automatische Rechtekontrollen ein

22. Mai 2014 von

Youtube praktiziert es mit „Content ID“ schon lange, nun führt auch die Videoplattform Vimeo ein automatisches System ein, das Urheberrechtsverletzungen verhindern soll. In einem Blogpost gibt Vimeo weitere Details zum neuen System. So basiert auch das bei Vimeo eingesetzte System auf einer Datenbank geschützter Audio- und Video-Inhalte, wobei neu hochgeladene Videos auf der Plattform über einen digitalen Fingerabdruck abgeglichen werden. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Technologie · Urheberrecht · Youtube + Video

Bild-22850

Elisa Kreisinger: Remix-Künstler sind die Delfine im Schleppnetz von Content-ID

25. April 2014 von

Die Videokünstlerin Elisa Kreisinger remixt Fernsehserien mit einem künstlerischen Ansatz, den sie als „Erwiderung auf die populäre Kultur“ bezeichnet. Ergebnis ihrer Arbeit sind dann zum Beispiel neue Versionen von „Real Housewives” oder „Sex and the City“, diesmal mit lesbischen Charakteren. » mehr

Themen: Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Sampling + Remix · Urheberrecht · Video · Youtube + Video