Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Commons-based peer production
Bild-27383

Immer mehr Menschen erschaffen immer mehr Kultur

7. Mai 2016 von

Mit der „Kultur der Digitalität“ befasst sich der Kulturtheoretiker Felix Stalder in seinem neuen Buch. Unterstützt von digitaler Technologie und als Teil neuer Gemeinschaften nimmt darin jeder Einzelne an der „Verhandlung von sozialer Bedeutung“ teil. Was Stalder darunter versteht, fasst David Pachali zusammen. » mehr

Themen: Netzkulturen · Politik + Recht

Bild-26633

Yochai Benkler: Wir brauchen wieder Gemeinschaften, die alternative Plattformen bauen

23. Dezember 2015 von

Der Trend scheint unaufhaltsam: Wenige zentrale Plattformen und staatliche Massenüberwachung prägen das Netz wie kaum zuvor. Weder der Markt noch Regulierung allein werden Auswege aufzeigen, sagt der Jurist Yochai Benkler im Interview. Alternativen wachsen in gemeinschaftlichen Arbeitsformen, die schon Wikipedia und freie Software hervorgebracht haben.  » mehr

Themen: Arbeit · Ökonomie · Politik + Recht · Software + Open Source

Bild-23925

Drei Mythen über Open Educational Resources

11. September 2014 von

Das Urheberrecht, die Finanzierung und die Qualitätssicherung werden oft als Hürden genannt, die dem Einsatz von freien Lehr- und Lernmaterialien (Open Educational Resources) im Weg stünden. Dabei zeigen die Erfahrungen mit freien Lizenzen, Open-Source-Software und Wikipedia, dass kein Problem unüberwindbar ist, oft aber neue Antworten gefunden werden. » mehr

Themen: Bildung + OER · Creative Commons + Lizenzen · Wissen + Open Access

Bild-18567

Wikimedia-Justiziar Geoff Brigham: „Jeden Tag rufen Streithähne aus aller Welt an, um Inhalte zu entfernen”

14. Oktober 2013 von

Geoff Brigham ist Justiziar der Wikimedia Foundation, der Stiftung hinter der Wikipedia. Im iRights.info-Interview spricht er darüber, was er dort macht, wie die Stiftung mit der Community der Autorenschaft zusammenarbeitet und wie der Autorenschwarm bei politisch-rechtlichen Fragen Entscheidungen trifft. » mehr

Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Wissen + Open Access

Bild-22279

Zwei Klassen von Kreativen: Die schwierige Solidarität

1. August 2013 von · 2 Kommentare

Kreative Arbeit ist für viele von miesen Honoraren und prekären Perspektiven geprägt. Einige wollen dafür die „Gratiskultur” und die Verteidiger offener und freier Inhalte verantwortlich machen. Ein Irrweg, kommentiert Magdalena Reiter. » mehr

Themen: angemessene Vergütung · Arbeit · Creative Commons + Lizenzen · Kreativwirtschaft · Ökonomie · Politik + Recht

Teaserbild

„Der Reiz der Commons” im ORF-Radiokolleg

18. Juli 2013 von

Die Sendung „Radiokolleg” im ORF hat sich gerade in vier Teilen mit der Idee der Commons beschäftigt – nicht nur, aber auch im Urheberrecht, und dazu unter anderem Michael Bauwens von der P2P Foundation und die Sozialanthropologin Heike Löschmann befragt. Aus der Sendungsbeschreibung: » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht

Teaserbild

David Bollier: Wir dürfen uns das Internet nicht einzäunen lassen

4. April 2013 von Matthias Spielkamp, David Pachali

Der Autor, Aktivist und Berater David Bollier im iRights.info-Interview über Gemeingüter, das Internet als geteilte Ressource und was sich vom mittelalterlichen Ritual „Beating the bounds” lernen lässt. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Video

Teaserbild

ASCII für alle: Von Project Gutenberg bis heute

22. Januar 2013 von

Online-Archive wie „Project Gutenberg” und das „Internet Archive” arbeiten beharrlich daran, die Public Domain ins Netz zu bringen. Unter widrigen Rahmenbedingungen. » mehr

Themen: Autor + Text · Museen + Archive · Politik + Recht · verwandte Schutzrechte · Wissen + Open Access

Bild-24897

Pavel Richter: „Den Kontrollverlust als etwas Positives begreifen“

8. Januar 2013 von

Medien wie Spiegel Online sollten dem Beispiel der Wikipedia folgen und die freie Bearbeitung ihrer Texte erlauben, meint Pavel Richter. Im Interview wirbt der Wikimedia-Vorstand dafür, den digitalen Umbruch und den Kontrollverlust im Netz als etwas Positives zu erleben. Derweil werde die Wikipedia erwachsen. » mehr

Themen: Museen + Archive · User-generated content · Wissen + Open Access

Teaserbild

Von Märchen und Autorenrechten

23. April 2012 von Carolina Botero Cabrera und Julio Cesar Gaitán

Die hergebrachte Erzählung vom Urheberrecht funktioniert nicht mehr für alle kreativen Milieus. Ein neuer Gesellschaftsvertrag sollte nicht nur die industriellen, sondern auch die freien Formen der Kulturproduktion anerkennen, so die kolumbianischen Juristen Carolina Cabrera und Julio Gaitán. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Politik + Recht · Software + Open Source