Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Suchmaschinen
CC Search 2020 Startseite leer mit Rahmenlinie

CC-Suche

So funktioniert die neue CC-Search-Suchmaschine [Aktualisiert]

11. Februar 2021 von

Die Suchmaschine „CC Search“ ermöglicht das Auffinden und Nutzen CC-lizenzierter Fotos und Bilder, Audio- und Videoinhalte. Neben den nützlichen Suchfiltern gibt es weitere hilfreiche Funktionen, etwa um die zugehörigen Lizenzhinweise direkt übernehmen zu können. Wir zeigen schrittweise, wie das geht.  » mehr

Themen: Bildung + OER · Creative Commons + Lizenzen

NSA National Cryptologic Museum Cipher Machine

Wochenrückblick

Neue Geheimdienst-Befugnisse, „Digital Services Act“ geleakt, Google für Suchmaschinen-Monopol verklagt

26. Oktober 2020 von

Deutsche Geheimdienste erhalten deutlich mehr Befugnisse für die digitale Überwachung; der geleakte „Digital Services Act“ der Europäischen Kommission soll die Macht großer Internet-Konzerne beschneiden; und in den USA hat Google wegen seines Suchmaschinen-Monopols eine Wettbewerbsklage am Hals. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit

mediachain

„Attribution Engine“: Neue Suchmaschine für freie Bilder

27. Oktober 2016 von

Das New Yorker Unternehmen Mediachain Labs hat die erste Version einer neuen Suchmaschine ins Netz gestellt. „Attribution Engine“ durchsucht zahlreiche Quellen für Bilder, die unter Creative-Commons-Lizenzen stehen, anderweitig freigegeben wurden oder gemeinfrei sind. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Technologie · Urheberrecht

Brussel

EU nimmt Messenger ins Visier, Metager öffnet Code, US-Verlage kritisieren Google AMP

17. August 2016 von

Die EU-Kommission will Messenger-Diensten wie Whatsapp und Skype strengere Auflagen machen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, soll es einem Entwurf der Kommission zur Überarbeitung der Telekom-Richtlinien zufolge neue Regelungen dazu geben, wie die Betreiber mit Anfragen von Sicherheitsbehörden umgehen und auf welche Weise sie Geld mit den Daten ihrer Kunden verdienen dürfen. » mehr

Themen: Software + Open Source

Teaserbild

Clevere Filmsuchmaschine aus Finnland, Google testet Liveticker in Indien, Apple öffnet News-Plattform für alle

16. März 2016 von

Die clevere Suchmaschine What is my movie will jenen helfen, die sich zwar an Handlung oder Dialoge, nicht aber an den Titel eines Films erinnern. Wie der Blogger Phil Bradley erläutert, eignet sich die in Finnland entstandene Filmsuchmaschine für inhaltsbeschreibende Anfragen, wie „Revolverheld sucht im amerikanischen Bürgerkrieg nach Gold“ (Ergebnis: „The Good, the Bad and the Ugly/Zwei glorreiche Halunken“). Zudem kann man nach Dialogzitaten und weiteren Kriterien suchen. » mehr

Themen: News · Technologie · Youtube + Video

forget_it

Dokumentiert

RiBVerfG Masing: Vorläufige Einschätzung der „Google-Entscheidung“ des EuGH

14. August 2014 von

Ende Juli haben wir zwei weit beachtete Einschätzungen zum Positionspapier des Verfassungsrichters Johannes Masing veröffentlicht, in dem er das „Google-Urteil“ des Europäischen Gerichtshofs analysiert. Das Positionspapier selbst hatten wir nicht online gestellt, da Masing uns die Erlaubnis nicht erteilt hatte. "Angesichts des Interesses einer inzwischen auch breiteren Fachöffentlichkeit" hat sich Masing nun entschlossen, seinen Text zu veröffentlichen. Wir dokumentieren ihn im Wortlaut. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht

google-ireland

„Google-Urteil“ des EuGH

Löschansprüche: Das Problem zuerst dort angehen, wo es entsteht

31. Juli 2014 von · 3 Kommentare

Neben dem fehlenden Gleichgewicht zwischen Persönlichkeitsrechten und Kommunikationsfreiheiten weist Verfassungsrichter Johannes Masing auf ein weiteres Problem des EuGH-Urteils zum „Recht auf Vergessenwerden“ hin: Wenn Suchmaschinen Verweise löschen, wird das Problem vom eigentlichen Konflikt entkoppelt. Zugleich macht er einen sinnvollen Alternativvorschlag. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht

chess_490x220

„Google-Urteil“ des EuGH

Ein gordischer Knoten aus Datenschutz und Meinungsfreiheit

31. Juli 2014 von Thorsten Feldmann, Ansgar Koreng, Carlo Piltz

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum sogenannten „Recht auf Vergessenwerden“ achtet die Meinungs- und Äußerungs­freiheit zu gering, überfordert die Suchmaschinenbetreiber und birgt die Gefahr, Datenschutzbehörden zu verfassungsrechtlich bedenklichen Behörden zur Kommunikationsregulierung zu machen. Thorsten Feldmann, Ansgar Koreng und Carlo Piltz analysieren das Positionspapier des Verfassungsrichters Johannes Masing. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht

delete_490x250

„Google-Urteil“ des EuGH

Verfassungsrichter Masing: EuGH droht, „liberale Linien des Äußerungsrechts zu unterlaufen“

31. Juli 2014 von · 2 Kommentare

Was sind die Folgen des „Rechts auf Vergessenwerden“, wie ist es zu bewerten? Das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs wird heiß diskutiert. Auch Johannes Masing, Richter am Bundesverfassungsgericht, hat sich in die Diskussion gemischt und äußert deutliche Kritik. Das jedoch nicht öffentlich, sondern in einem Papier gegenüber Politikern und Datenschützern. iRights.info veröffentlicht zwei Einschätzungen zu Masings Kritik. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht

google-amsterdam

Suchmaschinen

Warum wir einen freien Web-Index brauchen

12. Mai 2014 von · 8 Kommentare

Alle nutzen Google, aber kaum jemand denkt über Konsequenzen nach. Ab und an werden alternative Suchmaschinen gefordert, doch weder der Markt allein noch eine staatliche Suchmaschine versprechen Auswege aus der Monokultur. Ein freier Web-Index hingegen könnte Voraussetzungen schaffen, um die Suchmaschinen-Landschaft zum Blühen zu bringen. » mehr

Themen: Cloud · Cloud-News · Ökonomie · Politik + Recht