Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Copy.Right.Now!
Teaserbild

Inhalt: Copy.Right.Now! Plädoyers für ein zukunftstaugliches Urheberrecht

7. Mai 2010 von

Wer die Eigentumsfrage stellt, stellt auch die Machtfrage. Entsprechend lautet die interessante Frage in der Wissensgesellschaft: Wem gehört das Wissen? » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Teaserbild

Nennt man das Enteignung? Die Debatte zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage

13. April 2010 von Ilja Braun

Die Zeitungen befinden sich in einer strukturellen Krise. Das Internet mit seinen Nachrichtenplattformen, sozialen Netzwerken und Blogs ist zu einer schier übermächtigen Konkurrenz geworden. Anstatt mit neuen publizistischen Formaten und Investitionen in die Qualität zu reagieren, fordern deutsche Verlage nun ein eigenes Leistungsschutzrecht. Um die Leistungen der Journalisten geht es dabei jedoch nicht. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-26905

Das Urheberrecht in der Legitimationskrise: Ansätze für eine rechtstheoretische Neuorientierung

13. April 2010 von

Das Urheberrecht steckt in der Krise. Wir schützen immer mehr und wissen immer weniger, warum. In der Folge drohen urheberrechtliche Verbotsrechte kreatives Schaffen zunehmend eher zu behindern als zu fördern. Ein möglicher programmatischer Gegenentwurf, nicht nur für kreativ-schöpferische Werknutzer. » mehr

Themen: Politik + Recht · Sampling + Remix · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Teaserbild

Interview mit Cory Doctorow: „Kopieren zu verteufeln ist Heuchelei”

13. April 2010 von Diane Coutu

Künstler, die an der Idee des einzigartigen Originals, und Verwerter, die am strikten Urheberrecht festhalten, haben schon verloren. Das Original gibt es für die meisten Nutzer nicht mehr. Der kanadische Science-Fiction-Schriftsteller und Blogger Cory Doctorow hat das akzeptiert und bedient sich neuer Kulturtechniken und Lizenzierungen. » mehr

Themen: Autor + Text · Kunst · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Teaserbild

Journalismus und Marktversagen: Plädoyer für einen Innovationsfonds „Digitale Öffentlichkeit”

13. April 2010 von Robin Meyer-Lucht

Die Öffentlichkeit wird fragmentierter und nutzt neben den klassischen gebündelten Zeitungsangeboten verstärkt digitale (Kleinst-)Angebote, um sich zu informieren. Es braucht neue Visionen und Geschäftsmodelle, um auf die veränderte Leserschaft zu reagieren. Neue Wege aufzeigen könnte der Innovationsfonds „Digitale Öffentlichkeit”. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrecht

Teaserbild

So viel Content und kaum Geld: Warum die Kulturflatrate diskutiert werden muss

13. April 2010 von Simon Edwin Dittrich und Malte Spitz

Die Kulturflatrate ist kein Heilsbringer für alle Probleme des Urheberrechts. Sie ermöglicht aber einen fairen Interessenausgleich, damit alle an den Möglichkeiten der Digitalisierung teilhaben können. Wir befinden uns erst am Anfang der Diskussion um tragfähige und faire Modelle. Erste Antworten können jedoch schon gegeben werden. » mehr

Themen: angemessene Vergütung · Filesharing + Streaming · Politik + Recht · Urheberrecht

Bild-25395

Aus Liebe zur Kultur: Google, das Urheberrecht und unsere Zukunft

13. April 2010 von

Wir sind gerade dabei, jeden Zugriff auf unsere Kultur zu einem Fall rechtlicher Reglementierung zu machen – zugunsten von Anwälten und Lizenzen, aber mit Sicherheit zu Lasten auch ziemlich populärer Werke. Mit anderen Worten: Wir sind dabei, einen katastrophalen kulturellen Fehler zu begehen. » mehr

Themen: Autor + Text · Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Teaserbild

Vom Verlust. Eine Einleitung

13. April 2010 von Jan Engelmann und Matthias Spielkamp

Das geltende Urheberrechtsregime reibt sich zunehmend an der digitalen Alltagswirklichkeit. Während es ursprünglich als ein auf den „genialen“ Schöpfer zugeschnittenes Schutzrecht gegen Missbrauch konzipiert war, verstoßen wir, ob gewollt oder unbeabsichtigt, täglich gegen bestehendes Recht. Verlustfreies Kopieren gilt den einen als Zugewinn an Freiheit, den anderen als Einschränkung von künstlerischer Verfügungsgewalt und drohender Einnahmenverlust. Ein Ende der „Copyright Wars“ erfordert ein politisches und rechtstheoretisches Neudenken. » mehr

Themen: Kunst · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Teaserbild

ACTA und die möglichen Folgen: Auf dem Weg zu einem „Gold Standard“?

13. April 2010 von

Das unter Beteiligung der Europäischen Gemeinschaft hinter verschlossenen Türen verhandelte neue internationale Anti-Piraterie-Abkommen „Anti-Counterfeiting Trade Agreement“ soll für eine schärfere, grenzübergreifende Durchsetzung von Schutzrechten sorgen. Datenschützer und Netzaktivisten befürchten weitgehende Eingriffe in die informationelle Selbstbestimmung. » mehr

Themen: Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrecht

Bild-26903

Wider die Verschwendung: Für neue Denkfiguren in der Wissensregulierung

13. April 2010 von

Das Urheberrecht regelt nicht nur die Nutzung von Informationen und Kreationen, es prägt auch den Diskurs über diese Regeln. Verknappungen durch Ausschlussrechte führen zu einer fehlgeleiteten Ökologie des Wissens. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access