Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Copy.Right.Now!
    Teaserbild

    Inhalt: Copy.Right.Now! Plädoyers für ein zukunftstaugliches Urheberrecht

    7. Mai 2010 von

    Wer die Eigentumsfrage stellt, stellt auch die Machtfrage. Entsprechend lautet die interessante Frage in der Wissensgesellschaft: Wem gehört das Wissen? » mehr

    Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    So viel Content und kaum Geld: Warum die Kulturflatrate diskutiert werden muss

    13. April 2010 von Simon Edwin Dittrich und Malte Spitz

    Die Kulturflatrate ist kein Heilsbringer für alle Probleme des Urheberrechts. Sie ermöglicht aber einen fairen Interessenausgleich, damit alle an den Möglichkeiten der Digitalisierung teilhaben können. Wir befinden uns erst am Anfang der Diskussion um tragfähige und faire Modelle. Erste Antworten können jedoch schon gegeben werden. » mehr

    Themen: angemessene Vergütung · Filesharing + Streaming · Politik + Recht

    Bild-25395

    Aus Liebe zur Kultur: Google, das Urheberrecht und unsere Zukunft

    13. April 2010 von

    Wir sind gerade dabei, jeden Zugriff auf unsere Kultur zu einem Fall rechtlicher Reglementierung zu machen – zugunsten von Anwälten und Lizenzen, aber mit Sicherheit zu Lasten auch ziemlich populärer Werke. Mit anderen Worten: Wir sind dabei, einen katastrophalen kulturellen Fehler zu begehen. » mehr

    Themen: Autor + Text · Museen + Archive · Politik + Recht · Wissen + Open Access

    Teaserbild

    Vom Verlust. Eine Einleitung

    13. April 2010 von Jan Engelmann und Matthias Spielkamp

    Das geltende Urheberrechtsregime reibt sich zunehmend an der digitalen Alltagswirklichkeit. Während es ursprünglich als ein auf den „genialen“ Schöpfer zugeschnittenes Schutzrecht gegen Missbrauch konzipiert war, verstoßen wir, ob gewollt oder unbeabsichtigt, täglich gegen bestehendes Recht. Verlustfreies Kopieren gilt den einen als Zugewinn an Freiheit, den anderen als Einschränkung von künstlerischer Verfügungsgewalt und drohender Einnahmenverlust. Ein Ende der „Copyright Wars“ erfordert ein politisches und rechtstheoretisches Neudenken. » mehr

    Themen: Kunst · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    ACTA und die möglichen Folgen: Auf dem Weg zu einem „Gold Standard“?

    13. April 2010 von

    Das unter Beteiligung der Europäischen Gemeinschaft hinter verschlossenen Türen verhandelte neue internationale Anti-Piraterie-Abkommen „Anti-Counterfeiting Trade Agreement“ soll für eine schärfere, grenzübergreifende Durchsetzung von Schutzrechten sorgen. Datenschützer und Netzaktivisten befürchten weitgehende Eingriffe in die informationelle Selbstbestimmung. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet

    Bild-26903

    Wider die Verschwendung: Für neue Denkfiguren in der Wissensregulierung

    13. April 2010 von

    Das Urheberrecht regelt nicht nur die Nutzung von Informationen und Kreationen, es prägt auch den Diskurs über diese Regeln. Verknappungen durch Ausschlussrechte führen zu einer fehlgeleiteten Ökologie des Wissens. » mehr

    Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

    Teaserbild

    Zurück an den Verhandlungstisch: Worauf die Musikindustrie setzen könnte

    13. April 2010 von

    Wer nicht hören will, muss fühlen. Reagierte die Musikindustrie auf das Wegbrechen ganzer Geschäftsmodelle in den letzten Jahren verstärkt mit technischen Schutzmaßnahmen, Rufen nach Gesetzesverschärfungen und Abmahnungen von Nutzern, zeigt sich nun, dass dies nicht zur Verbesserung der Umsätze geführt hat. Künstler, Verwerter und Nutzer müssen sich wieder zuhören, zur Not mit Zwang. » mehr

    Themen: Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    Jan Philipp Albrecht und Jens Seipenbusch: „Die Industrie hat kein Recht, die Nachfrage zu bestimmen”

    13. April 2010 von Chris Piallat und Jan Engelmann

    Die Piratenpartei möchte das Urheberrecht kapern. Trotz großer medialer Aufmerksamkeit scheint bis heute nicht klar, was sich die Partei wirklich auf ihre Fahnen geschrieben hat. Im Streitgespräch klären Jan Philipp Albrecht, Mitglied des Europäischen Parlaments für die Grünen, und Jens Seipenbusch, Bundesvorsitzender der Piratenpartei, ihre unterschiedlichen ideellen Ausgangspunkte. Dabei finden sie durchaus auch Gemeinsamkeiten in urheberrechtspolitischen Fragen. » mehr

    Themen: Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet

    Teaserbild

    Angemessene Vergütung: Was der Gesetzgeber für die Urheber getan hat und was er noch tun könnte

    13. April 2010 von Ilja Braun

    Damit die Urheber möglichst gerecht entlohnt werden, müssen sie per Gesetz gestärkt werden. Soweit die Maßgabe durch den sogenannten „zweiten Korb“ der Urheberrechtsreform. Doch wie steht es tatsächlich um die Verhandlungsmacht der Urheber, ihre Interessen durchzusetzen? » mehr

    Themen: AGB + Verträge · angemessene Vergütung · Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    Anonymous Warhol Flowers: Urheberrecht als Material und Gegenstand der Kunst

    13. April 2010 von

    Das Urheberrecht schützt nicht nur die materiellen und ideellen Interessen von Künstler/innen; es verursacht auch zunehmend Probleme. Lizenzierungs- und Rechtsunsicherheiten sind ein Hindernis für Künstler. Restriktionen können allerdings auch eine Quelle der Inspiration sein: Eine Intervention mittels Collagen. » mehr

    Themen: Fotos + Grafiken · Politik + Recht