Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
David Pachali
Bild-24290

Handys an Schulen: Häufige Fragen und Antworten

12. November 2014 von David Pachali · 3 Kommentare

Handys an der Schule sorgen oftmals für Streit: Dürfen Schulen zum Beispiel verbieten, dass Schüler ihre Handys auf dem Schulgelände benutzen? Wann und wie weit sind solche Verbote zulässig? Welche Rechte haben Schüler, Eltern und Lehrer? Antworten auf häufige Fragen zum Thema. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Datenschutz · Fotos + Grafiken · Grundwissen · Klicksafe

Webschau

Tweets verwenden im Schatten des Urheberrechts

Bild-24296

Ole Reißmann von Spiegel Online macht in seinem Blog auf einen neuen Streit über das Verwenden von Tweets aufmerksam. Die Firma „Visual Statements“ veröffentlicht fremde Tweets zwar mit Quellenangabe, aber als Bild. » mehr

Bild-24278

Inhalte einbetten: Was genau erlaubt der Europäische Gerichtshof?

6. November 2014 von David Pachali · 1 Kommentar

Wer fremde Inhalte von einer Videoplattform einbettet, verletzt in der Regel keine Urheberrechte. Das hat der Europäische Gerichtshof im Fall „Bestwater“ entschieden. Was aber ist die Regel, was die Ausnahme, wenn man Inhalte einbettet? Der Beschluss nennt zwar zwei Kriterien dafür, lässt aber dennoch entscheidende Punkte im Unklaren. » mehr

Themen: Fotos + Grafiken · Youtube + Video

Webschau

Comic „Terms of Service“ erklärt, was in Nutzerdaten steckt

Bild-24236

Der Journalist Michael Keller und der Cartoonist Josh Neufeld haben für Al Jazeera America die Graphic Novel „Terms of Service“ produziert, die sich damit beschäftigt, welche Rolle die Daten von Nutzern „in der Welt von Big Bata“ spielen. » mehr

Bild-24156

EuGH-Beschluss: Einbetten fremder Inhalte verletzt in der Regel keine Urheberrechte (Update)

24. Oktober 2014 von David Pachali · 3 Kommentare

Wer einen fremden Inhalt wie etwa ein Video woanders einbettet, muss im Normalfall wohl nicht mehr fürchten, damit eventuell Urheberrechte zu verletzen. Das ergibt sich einem Bericht zufolge aus einem Beschluss des Europäischen Gerichtshofs. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Filesharing + Streaming · Youtube + Video

Teaserbild

Yvonne Hofstetter, was ist wirklich neu an „Big Data“?

23. Oktober 2014 von David Pachali

Alle reden von „Big Data“, die Technologien dahinter sind aber keine neue Erfindung, so die Unternehmerin Yvonne Hofstetter im iRights.info-Interview. „Datenfusion“ ist etwa in der militärischen Anwendung schon lange bekannt. Neu aber ist, dass sie zunehmend alle gesellschaftlichen Bereiche durchdringt. Einer Offenlegung von Algorithmen steht Hofstetter skeptisch gegenüber, fordert aber stärkere Kontrollmechanismen. » mehr

Themen: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Technologie · Ökonomie

Webschau

Nützt es Rechteinhabern, wenn Google Suchergebnisse ändert?

Bild-18708

Google hat vergangenen Donnerstag einen neuen Bericht veröffentlicht, der Maßnahmen des Unternehmens gegen „Piraterie“ im vergangenen Jahr vorstellt. So testet Google dem Bericht zufolge weitere Änderungen an der Suche, denen gemeinsam ist, dass sie Nutzer eher auf legale als auf illegale Angebote führen sollen, wenn sie etwa nach Filmen oder Musik suchen. » mehr

Webschau

Youtube: 5.000 Rechteinhaber nehmen an Content-ID teil, 1 Milliarde Dollar ausgezahlt

Bild-24089

Wie die Financial Times (hinter einer Paywall) berichtet, hat Youtube bislang eine Milliarde Dollar an Rechteinhaber ausgezahlt, die am Monetarisierungsprogramm von Content-ID teilnehmen. Etwa 5.000 Rechteinhaber sollen den Angaben der FT zufolge beim Content-ID-Programm mitmachen. » mehr

Webschau

Informationsfreiheit: Ratgeber für Bürger und Journalisten erschienen

Bild-24004

Das Recherchebüro Correctiv hat einen Ratgeber veröffentlicht, der erläutert, wie Bürger und Journalisten an Daten, Dokumente und Informationen kommen können. Im Correctiv-Blog schreibt Daniel Drepper: » mehr

Webschau

Dokumentation „Digital Amnesia“: Die Flüchtigkeit digitaler Speicher

Bild-23979

Mit der Digitalisierung ist es zum ersten Mal möglich, praktisch alle Informationen über die Vergangenheit zu speichern. Der Großteil der digitalen Inhalte und Daten wird aber wahrscheinlich schneller verschwunden sein, als die meisten heute glauben. Das ist der Ausgangspunkt der sehenswerten Dokumentation „Digital Amnesia“. » mehr