Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
David Pachali
Webschau

„Music Key“: Zoë Keating kritisiert Verträge für Youtubes neuen Streamingdienst

Bild-24790

Während Youtube sich für seinen neuen Streaming-Dienst „Music Key“ zuletzt mit vielen Indielabels einigen konnte, sorgen dessen Vertragskonditionen dennoch weiter für Unmut. In einem Blogpost hat sich jetzt die Cellistin und Musikerin Zoë Keating zu Wort gemeldet. Darin beklagt sie, dass Youtube ihr gegenüber Alles-oder-nichts-Verträge durchsetzen wolle. » mehr

Bild-24778

EuGH: Ein Poster ist noch keine Leinwand

22. Januar 2015 von David Pachali · 2 Kommentare

Wer ein Werk der Malerei als Poster anbieten darf, darf deshalb noch keine Reproduktionen auf Leinwand anbieten. Das hat der Europäische Gerichtshof heute entschieden. » mehr

Themen: Fotos + Grafiken

Webschau

Plattform „Pond5“ mit neuem Archiv gemeinfreier Inhalte

Bild-24774

Die Plattform Pond5, ein kommerzieller Anbieter von Stockfotos, -videos und anderen Inhalten, hat jetzt einen neuen Pool an gemeinfreien Werken freigeschaltet, die ohne Beschränkungen für eigene Produktionen genutzt werden können. » mehr

Webschau

„CopyrightX“: Vierzig Vorträge zum Urheberrecht

Bild-24760

CopyrightX“ nennt sich ein zuerst 2013 gestarteter Kurs der Harvard Law School und des dort angesiedelten Berkman Centers for Internet and Society, der im Moment in einer neuen Runde stattfindet. Der Kurs funktioniert ähnlich wie ein MOOC, ist allerdings eher eine Mischung aus Online- und Offlinekurs, da maximal 500 Teilnehmer dabei sind und begleitende Kurse an verschiedenen internationalen Universitäten stattfinden. » mehr

Bild-24072

Berichtsentwurf fordert einheitlicheres EU-Urheberrecht

19. Januar 2015 von David Pachali

Einen Berichtsentwurf zum EU-Urheberrecht hat heute die EU-Abgeordnete Julia Reda (Piratenpartei, Fraktion Grüne/EFA) vorgelegt. Er behandelt die Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie von 2001 und benennt Stellschrauben, an denen zukünftige Reformen nach Ansicht des EU-Parlaments ansetzen sollten. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht

Bild-24749

EuGH: Fluggesellschaft darf Buchungsportal an Screen Scraping hindern

15. Januar 2015 von David Pachali

Ein Buchungsportal darf Flugdaten übernehmen, wenn Schranken des Urheberrechts das erlauben. Wenn die Datenbank aber gar nicht geschützt ist, kann die Fluglinie andere dennoch per AGB daran hindern, die Daten zu übernehmen. Das entschied der Europäische Gerichtshof in einem Streit aus den Niederlanden. » mehr

Themen: Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Bild-24729

„WLAN für alle“: Broschüre zu freien Funknetzen veröffentlicht

13. Januar 2015 von David Pachali · 1 Kommentar

In eigener Sache: Was freie Funknetze sind, was sie leisten und was es in der Praxis zu beachten gibt, erläutert eine neue Broschüre: „WLAN für alle – Freie Funknetze in der Praxis“. Sie wurde vom iRights.Lab im Auftrag der Medienanstalt Berlin-Brandenburg erstellt. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Grundwissen · In eigener Sache · Politik + Recht · Technologie

Webschau

Wenn Raubkopierer Kopierschutz einsetzen

Bild-24651

In der Januar-Ausgabe der Brand Eins beobachtet Constantin van Lijnden in einem sehr lesenswerten Artikel die Szene der professionellen „Raubkopierer“. Interessant sind besonders die Einblicke in die Arbeitsteilung inner- und außerhalb der „Release“-Szene, durch die neue Veröffentlichungen von Musik oder Filmen im Netz landen. » mehr

Webschau

„Tod eines Internet-Aktivisten“: Doku über Aaron Swartz jetzt auch auf Deutsch erschienen

Bild-5129

Im vergangenen Juni erschien die Dokumentation „The Internet's Own Boy“ des Filmemachers Brian Knappenberger, am kommenden Sonntag ist es zwei Jahre her, dass die Nachricht vom Tod des Entwicklers und Internet-Aktivisten Aaron Swartz bekannt wurde. » mehr

Webschau

Neue Werkzeuge sollen Urhebernennung unterstützen

Bild-24629

Auf dem diesjährigen Chaos Communication Congress hat der Entwickler Jonas Öberg einen Vortrag unter dem Titel „Attribution Revolution“ gehalten, in dem er Projekte seines Entwicklerstudios mit dem Namen „Commons Machinery“ vorstellt. Das Team um Öberg widmet sich Werkzeugen, die die Nennung von Urhebern und Lizenzbedingungen erleichtern sollen, wenn man digitale Inhalte weiternutzt. » mehr