Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Journalismus
Bild-24595

Stefan Plöchinger: Erfolg ist eine gute Geschichte

20. Dezember 2014 von Nina Galla

Stefan Plöchinger ist leidenschaftlicher Journalist, Digitalchef der Süddeutschen Zeitung und bloggt auch nebenberuflich über den Medienwandel. An seinem Arbeitsplatz probiert er viel Neues aus – nicht immer knautschfrei, aber mit klaren Zielen. Ein Interview. » mehr

Themen: Autor + Text

Bild-23827

Was darf ein Drohnenjournalist?

13. August 2014 von · 5 Kommentare

Wie Drohnen im Journalismus eingesetzt werden dürfen, dafür sind die Regeln klarer, als es zunächst den Anschein haben mag – jedenfalls in Deutschland. Neben den allgemeinen gesetzlichen Vorgaben besonders zum Recht am Bild, zum Urheberrecht und zur informationellen Selbstbestimmung ist vor allem die Luftverkehrs-Ordnung maßgeblich, daneben die Grundsätze journalistischen Arbeitens. » mehr

Themen: Autor + Text · Datenschutz + Sicherheit · Technologie · Youtube + Video

Bild-22275

Auch Regierung will mit Vorratsdaten warten, Redtube-Gutachten, Obama-Rede

20. Januar 2014 von

Nach dem Justizminister will nun auch die Bundesregierung mit Vorratsdaten vorerst warten, ein jetzt veröffentlichtes Gutachten zu den Redtube-Abmahnungen bringt keine Erkenntnisse, US-Präsident Obama hat Änderungen in Details zu den US-Geheimdiensten angekündigt. Außerdem im Wochenrückblick: Stiftung Warentest, Kiss-and-Tell-Journalismus, Pay-TV-Verträge. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Filesharing + Streaming · Politik + Recht

Bild-22312

Storytelling im Netz: Das Jahr eins nach Snow Fall

11. Januar 2014 von · 4 Kommentare

Für Geschichtenerzähler begann das Jahr bereits am 20. Dezember 2012 in den USA: An diesem Tag stellte die New York Times „Snow Fall – The Avalanche at Tunnel Creek“ online. Ein Meilenstein, der zum Vorbild wurde. In Deutschland sind Verlage nur in Ausnahmefällen bereit, in neues Storytelling zu investieren. » mehr

Themen: Autor + Text · Fotos + Grafiken · Technologie · Webdesign + Programmierung

Bild-20264

Zeitungskrise, Verleger-Abgesänge: Das laute Pfeifen im Walde

13. Dezember 2013 von

Die Zeitungskrise ist auch 2013 im vollen Schwange – obwohl das Leistungsschutzrecht für Presseverleger sich gegen alle Kritik durchgesetzt hat. Redakteure und Verleger üben sich im Abgesang, wie Stefan Niggemeier beobachtet. » mehr

Themen: Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht

Teaserbild

Blog

Die Aufzeichnerin: Marion Stokes nahm 35 Jahre Nachrichten auf Videokassetten auf

28. November 2013 von · 7 Kommentare

Die US-Amerikanerin Marion Stokes nahm 35 Jahre lang die Nachrichtensendungen mehrerer Kanäle auf Video auf: rund um die Uhr, ohne Unterbrechung, ohne Unterlass. So entstand ein einzigartiges Archiv, gespeichert auf insgesamt 140.000 VHS-Kassetten. Wann und wie der Fundus öffentlich zugänglich sein wird, ist aber noch offen. Er liegt nun in den Händen des Internet Archive. Für Medienhistoriker könnte das unglaubliche Vermächtnis von Stokes ein Glücksfall sein. » mehr

Themen: Museen + Archive · Urheberrecht

Bild-18282

Gerard Ryle: „Wichtig ist, dass Journalismus unabhängig bleibt“

1. Oktober 2013 von

Damit Journalismus auch in Zukunft existiert, bedarf es neuer Wege in der Finanzierung. Wichtig dabei ist für ICIJ-Direktor Gerard Ryle nur, dass Journalismus unabhängig bleibt. » mehr

Themen: Politik + Recht

Bild-10350

Alle Macht der VG Wort?

26. September 2013 von Simon Assion, telemedicus.info

Die VG Wort bietet den Zeitungsverlegern an, das Presse-Leistungsschutzrecht wahrzunehmen. Doch wie sinnvoll ist das – für die VG Wort, aber auch für Autoren und Verlage? Eine Einschätzung. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · verwandte Schutzrechte

Teaserbild

Blog

Die Internationalisierung der Recherche – und wie Kriminelle und Regierungen versuchen, sie zu verhindern. Öffentliche Diskussion in Berlin

24. September 2013 von

Wie koordiniert man eine internationale Armada verschiedener Akteure dabei, 2,5 Millionen Dokumente auszuwerten, wie etwa bei den Offshore-Leaks? Wer finanziert solche Recherchen, und wie schützt man sie davor, von Regierungen und Unternehmen ausgespäht und blockiert zu werden? iRights.info und Reporter ohne Grenzen laden für den kommenden Sonntag, 29. September, in den Supermarkt Berlin ein, um diese Fragen zu diskutieren. » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Veranstaltungshinweise

Bild-11530

Es geht um mehr als Gehaltserhöhungen

23. August 2013 von · 1 Kommentar

Heute setzten Journalistengewerkschaften und Zeitungsverleger-Verband ihre Tarifverhandlungen für Zeitungsredakteure fort – sie blieben ergebnislos. Über die Gehaltsverhandlungen hinaus wollen die Verleger offenbar den rund 14.000 festangestellten Redakteuren weitergehende Nutzungsrechte an deren Texten „abkaufen“. » mehr

Themen: AGB + Verträge · angemessene Vergütung · Autor + Text · Gewerkschaften · Politik + Recht · Urheberrecht