Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Eva Ricarda Lautsch

Blog

True Love, irgendwann

17. August 2011 von Eva Ricarda Lautsch · 3 Kommentare

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) und die Frankfurter Buchmesse haben heute vormittag in Berlin zum Expertengespräch geladen. Thema: Die Zukunft, der Markt, die Digitalisierung. Deshalb möchten Herr Rohleder, Hauptgeschäftsführer des BITKOM, und Herr Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, nun auch ganz eng zusammenarbeiten, damit das nicht so läuft wie mit der Musikbranche und dem Internet. "Content is king", sagt Herr Rohleder, "aber Technology is queen." Da sind sich die beiden einig. » mehr

Themen: E-Books + Hörbücher · Kreativwirtschaft · Ökonomie · Urheberrecht

Blog

Prozesswelle gegen US-Plattenfirmen

16. August 2011 von Eva Ricarda Lautsch

Den vier großen US-amerikanischen Plattenlabels droht in naher Zukunft eine Prozesswelle - die Kläger: einige ihrer erfolgreichsten Künstler. Die Grundlage ist eine Änderung des Urheberrechts aus dem Jahr 1976, die bisher wenig Beachtung gefunden hat. Demnach sollen die Rechte an Musikaufnahmen 35 Jahre bei der jeweiligen Plattenfirma verbleiben und nach Ablauf dieser Zeit wieder von den Künstlern beansprucht werden können. Betroffen sind grundsätzlich alle Aufnahmen, die vor 1978 gemacht wurden. Darunter befinden sich laut einem Bericht der New York Times unter anderem die Alben "52nd Street" von Billy Joel, "Gambler" von Kenny Rogers sowie Bruce Springsteens "Darkness on the Edge of Town".

Und unter denen, die ihre Rechte an den Aufnahmen einzelner Songs wiedererlangen möchten, befinden sich bereits jetzt einige Prominente der Branche: laut der New York Times engagieren sich hier unter anderem Bob Dylan, Tom Waits, Loretta Lynn und Bryan Adams.

» mehr

Themen: Kreativwirtschaft · Musik + MP3 · Urheberrecht

Teaserbild

Blog

Creative Commons: Ein neues Buch und eine Bestandsaufnahme

12. August 2011 von Eva Ricarda Lautsch

Wer "Creative Commons"-Lizenzen nutzen möchte, aber noch nicht genau weiß, wie, findet in diesem neuen Buch Antworten: Creative Commons - A User Guide. Allerdings nur auf Englisch. Der Autor Simone Aliprandi, der copyleft-italia betreibt, gibt ihm den Untertitel "A complete manual with a theoretical introduction and practical suggestions" ("Eine vollständige Anleitung mit theoretischer Einleitung und Vorschlägen für die Praxis") - und das auf 116 Seiten, die in einer HTML- oder PDF-Version verfügbar sind oder für 13 Euro als book on demand erstanden werden können. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Urheberrecht

Blog

Aaron Swartz: Mehr als Bücher aus der Bibliothek

3. August 2011 von Eva Ricarda Lautsch · 3 Kommentare

Aaron Swartz wurde am 19. Juli verhaftet, weil er zu viele Bücher aus einer Bibliothek ausgeliehen hat. Nicht direkt, aber so lautet der in dieser Angelegenheit wohl am häufigsten zitierte Vergleich, den David Segalin, ein Kollege von Demand Progress zog. » mehr

Themen: Autor + Text · Ökonomie · Politik + Recht · Wissen + Open Access · Wissenschaft