Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Polizei
    Bild-10413

    EU-Datenschutzreform: Was gilt für Polizei und Justiz?

    18. Januar 2013 von Kilian Froitzhuber

    Die Debatte zur EU-Datenschutzreform kreist bisher vor allem um Facebook und Google. Eine Richtlinie zur Frage, wie Polizei und Justiz mit Daten der Bürger umzugehen haben, bleibt dagegen weitgehend unbeachtet. Doch der europäische Datenschutzbeauftragte sieht hier den „größten Schwachpunkt“ der Reform. » mehr

    Themen: Cloud · Datenschutz + Sicherheit

    Blog

    Kann man immaterielle Güter stehlen?

    30. Januar 2009 von

    Mit einem interessanten Fall muss sich nun die Bochumer Polizei herumschlagen, wie Spiegel Online berichtet.

    Themen: Arbeit · Games + Konsolen · Ökonomie

    Blog

    Die Polizei empfiehlt: “Aufzeichnen von Musikstücken aus Internetradios”

    7. Juli 2008 von

    Die Polizei geht ins Netz, ins "Netz der neuen Medien" genauer gesagt. Online gibt es von der Polizei -- Slogan: "Wir wollen, dass sie sicher leben" -- als PDF (76 Seiten) eine "Handreichung für Lehrkräfte, Fachkräfte in der außerschulischen Jugendarbeit und Polizei". Darin geht es -- "Kompetent. Kostenlos. Neutral" (noch ein Slogan) -- unter anderem auch um Urheberrechtsfragen. Auf Seite 40 wird zwecks Vermeidung von Urheberrechtsverletzungen nicht nur die iRights.info-Broschüre "Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt" empfohlen sondern auch:

    "Softwareprogramme nutzen, die das Aufzeichnen von Musikstücken aus Internetradios ermöglichen; viele Bands stellen auch auf ihren Webseiten einzelne Songs zum freien Download zur Verfügung."
    Die passende Software dazu gibt es allerdings noch nicht von der Polizei.

    Themen: In eigener Sache