Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Peerj
    Bild-11571

    PeerJ: Open Access mit neuem Modell

    15. Februar 2013 von

    Open-Access-Journale gibt es viele, einen interessanten neuen wirtschaftlichen Ansatz verfolgt das am Dienstag offiziell gestartete PeerJ, das die Disziplinen Biologie und Medizin abdeckt. Statt auf einzelnen Veröffentlichungsgebühren für Autoren oder Abonnements für Leser basiert das Magazin auf einem „membership model” mit abgestuften Mitgliedsbeiträgen. Die Gründer sind in der Fachwelt bekannt: Pete Binfield gehörte zu den Herausgebern des Journals PLOS ONE, Jason Hoyt war Entwickler der Literaturverwaltung Mendeley. Der Scientic American fragt: „Is PeerJ Just Another Game-Player or Is It a Game-Changer? » mehr

    Themen: Autor + Text · Ökonomie · Wissen + Open Access · Wissenschaft