Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Caspar Clemens Mierau
Teaserbild

Blog

Warum die NSA-Affäre niemanden wirklich stört? Vielleicht, weil selbst Facebook weniger trackt als Guardian und FAZ

11. Dezember 2013 von Caspar Clemens Mierau

Seit über einem halben Jahr läuft der NSA-Skandal. Seit über einem halben Jahr veröffentlichen insbesondere der britische Guardian und die New York Times weitere Details aus den Snowden-Dokumenten. Zu der Veröffentlichungs-Strategie habe ich mich bereits hier und hier kritisch geäußert. Aktuell beschäftigt mich eine andere Frage: Warum interessieren die Snowden-Leaks zwar auf informativer Ebene, rufen zugleich aber keine statistisch relevanten Reaktionen hervor. Es ist von keinem ernsthaften Nutzer-Exodus zu lesen, es häufen sich keine Berge aussortierter Smartphones. Ein Gastbeitrag von Caspar Clemens Mierau. » mehr

Themen: Datenschutz + Sicherheit · Facebook + Social Networks · Technologie · Verbraucherschutz