Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Info-Award

    Blog

    iRights.info belegt 1. Platz beim .INFO-Award

    9. Juni 2008 von

    Bei der Kür der besten .INFO-Website aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hat iRights.info den 1. Platz belegt. Dafür gibt es den .INFO-Award. Das bedeutet nicht nur "Ruhm und Ehre" sondern auch 10.000 EUR Preisgeld. » mehr

    Themen: In eigener Sache

    Blog

    iRights.info als beste .INFO-Website nominiert

    2. Mai 2008 von

    iRights.info-Kollege Matthias Spielkamp hat es schon gemeldet, aber doppelt hält bekanntlich besser. Also hier für alle unsere Blog-Leserinnen und -Leser:

    "Beim Wettbewerb um die beste Website, die unter der Top-Level-Domain .INFO angemeldet ist, ist iRights.info für den Hauptpreis nominiert. Bis zum 25. Mai können Leser mit darüber entscheiden, wer aufs Siegertreppchen kommt. Stimmen Sie für iRights.info! Hundert Websites haben sich um den Preis beworben, der von der Firma Afilias zusammen mit der Internet-Wirtschaftszeitung „Internet World Business“ ausgeschrieben wurde. Nun hat die Jury die Vorauswahl getroffen: Die zehn besten .INFO-Seiten stehen auf der Shortlist und nehmen an der Online-Abstimmung teil. Mitmachen bei der Online-Abstimmung! Daher sind jetzt auch die iRights.info-Leser gefragt: Bis zum 25. Mai können Sie unter Info-Award.info Ihr Urteil abgeben. Insgesamt entscheiden sechs Stimmen, welche .INFO-Seite die beste im Jahr 2008 ist. Neben den Internet-Nutzern bewertet jeder der fünf Juroren die Websites der Shortlist. Die Fachjury setzt sich aus fünf Experten der Online-Branche zusammen: Philipp Grabensee, Chairman von Afilias, Dominik Grollmann, Chefredakteur der Internet World Business, Tania Leuschner, Head Of Content Operations Marketing live! der Vodafone D2 GmbH, Christian Paavo Spieker, Vorstand Marketing/Consulting der One Advertising AG und Richard Wein, kaufmännischer Geschäftsführer bei nic.at. Der erste Platz ist mit 10.000 Euro dotiert, der zweite mit 5.000 Euro und der dritte Platz mit 3.000 Euro. Vorgestellt werden die Gewinner am 9. Juni von der Internet-Wirtschaftszeitung Internet World Business. 02.05.08, © iRights.info Matthias Spielkamp"

    Themen: In eigener Sache