Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Börries von Notz

Kulturelles Erbe: „Die Digitalisierung ist ein Meilenstein“

10. Oktober 2012 von

Museen und Archive könnten ihre Sammlungen komplett digitalisieren und online stellen. Wie attraktiv solche Visionen sind, und was sie bremst, erkundet die Konferenz „Zugang gestalten!“ Ende Oktober in Berlin. Die Initiatoren Börries von Notz (Jüdisches Museum Berlin) und Paul Klimpel (iRights.Lab Kultur) erläutern im Interview, warum ihnen der Diskurs zur Digitalisierung wichtig ist. » mehr

Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht