Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Thomas Hart
Teaserbild

Transparenz auf Chinesisch

25. Januar 2013 von Thomas Hart

China hat ein eigenes Informationsfreiheitsgesetz, das es Bürgern, Medien oder NGOs erlaubt, an Daten, die der Staat sammelt, zu kommen. Trotz Schwächen nutzen diverse Akteure das Gesetz um gegen Korruption, Umweltverschmutzung oder intransparente politische Entscheidungen vorzugehen. Ein Gastbeitrag von Thomas Hart. » mehr

Themen: Open Data · Politik + Recht