Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Yeşilçam
Bild-27693

Remake, Remix, Rip-off: Wie türkische Regisseure das Kino kopierten

18. Juli 2016 von

Wie viele mögliche Geschichten gibt es für einen Film? Vielleicht 33 oder 34, sagt der Regisseur Memduh Ün. Danach fängt das Kopieren und Neu-Arrangieren von Bestehendem an. Die Dokumentation „Remake, Remix, Rip-off – Kopierkultur und das türkische Pop-Kino“ von Cem Kaya ist derzeit im ZDF zu sehen. Sie zeigt auf unterhaltsame Weise eine bislang wenig beachtete Remixkultur, wie sie im türkischen Kino der 60er und 70er Jahre entstanden war.

» mehr

Themen: Sampling + Remix · Video · Youtube + Video