Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Wissenschaft

Meinungen zur Zukunft des Urheberrechts

Rainer Kuhlen: Weitgehende Nutzungsprivilegien für Bildung und Wissenschaft nötig

8. Juni 2011 von

Das deutsche Urheberrecht steht abermals vor einer großen Reform, dem Dritten Korb. Nahezu alle Beobachter, Verbände, die Politik, Kreativschaffende, die Wissenschaft und die Industrie sind sich einig, dass viel Handlungsbedarf besteht. Je nach Interessenslage wird er jedoch an unterschiedlichen Stellen gesehen. iRights.info hat nun eine Vielzahl von Experten gefragt, wo sie die größten Probleme im Urheberrecht sehen. Jeden Tag wird eine neue Expertenmeinung veröffentlicht. Heute: Rainer Kuhlen. » mehr

Themen: Bildung + OER · Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Blog

Kommissionsbericht der Uni Bayreuth zu Guttenberg im Volltext online

12. Mai 2011 von · 1 Kommentar

Gestern hat die Kommission "Selbstkontrolle in der Wissenschaft" der Universität Bayreuth auf einer Pressekonferenz den Abschlußbericht im Fall Guttenberg vorgestellt. Im Bericht heißt es zur Bewertung (S.13): "Nach eingehender Würdigung der gegen seine Dissertationsschrift erhobenen Vorwürfe stellt die Kommission fest, dass Herr Frhr. zu Guttenberg die Standards guter wissenschaftlicher Praxis evident grob verletzt und hierbei vorsätzlich getäuscht hat." Der Bericht der Kommission ist online im Volltext (PDF-Datei) einsehbar. Er liest sich spannend und dürfte sowohl bei Lehrenden als auch bei Studenten auf großes Interesse stoßen.

Themen: Urheberrecht · Zitat + Plagiat

Meinungen zur Zukunft des Urheberrechts

Gudrun Heute-Bluhm: Das Urheberrecht darf keine künstlichen Barrieren haben

5. Mai 2011 von Gudrun Heute-Bluhm

Das deutsche Urheberrecht steht abermals vor einer großen Reform, dem Dritten Korb. Nahezu alle Beobachter, Verbände, die Politik, Kreativschaffende, die Wissenschaft und die Industrie sind sich einig, dass viel Handlungsbedarf besteht. Je nach Interessenslage wird er jedoch an unterschiedlichen Stellen gesehen. iRights.info hat nun eine Vielzahl von Experten gefragt, wo sie die größten Probleme im Urheberrecht sehen. Jeden Tag wird eine neue Expertenmeinung veröffentlicht. Heute: Gudrun Heute-Bluhm. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Meinungen zur Zukunft des Urheberrechts

Harald Müller: Wissenschaftler brauchen ein Zweitveröffentlichungsrecht

15. April 2011 von Harald Müller

Das deutsche Urheberrecht steht abermals vor einer großen Reform, dem Dritten Korb. Nahezu alle Beobachter, Verbände, die Politik, Kreativschaffende, die Wissenschaft und die Industrie sind sich einig, dass viel Handlungsbedarf besteht. Je nach Interessenslage wird er jedoch an unterschiedlichen Stellen gesehen. iRights.info hat nun eine Vielzahl von Experten gefragt, wo sie die größten Probleme im Urheberrecht sehen. Jeden Tag wird eine neue Expertenmeinung veröffentlicht. Heute: Harald Müller. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access

Blog

Repository-Workshop in Osnabrück

26. Januar 2011 von

Ein Programmhinweis für die Wissenschaftler und Bibliothekare unter unseren Lesern: Das Projekt IUWIS - Infrastruktur Urheberrecht für Wissenschaft und Bildung veranstaltet am 2. März 2011 im Rahmen der Vernetzungstage einen eintägigen Workshop zum Thema Repositorien » mehr

Themen: Urheberrecht · Wissen + Open Access · Wissenschaft

Argentina Copyleft!

Lizenzgebühren für Kopien: Abhilfe für einen historischen Gesetzesverstoß oder exzellentes Geschäft?

14. Oktober 2010 von Evelin Heidel

Die Einführung einer Kopierabgabe an der Universität Buenos Aires generiert zusätzliche Einnahmen für Verlage und Verwertungs­gesellschaften – auf Kosten öffentlicher Einrichtungen. Initiativen wie BiblioFyl setzen unterdessen digital um, was schon immer Praxis der Wissenschaft war: das Teilen, Kopieren und Kommentieren von Texten. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Argentina Copyleft!

Das Nationale Institut des Buches: Vom Überwachen der Beschränkung

8. Oktober 2010 von Juan Suárez

Das Nationale Institut des Buches soll die Umsetzung des argentinischen „Gesetzes zur Förderung des Buches und der Lesekultur” sicherstellen. Tatsächlich sichert es die Monopolrechte privater Verwerter. Bibliotheken und Forscher haben das Nachsehen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Blog

Report und Trailer: Wem gehört das Wissen der Welt?

30. März 2009 von

Das Netzwerk Freies Wissen hat aktuell den "Wissensallmende Report 2009" veröffentlicht. In einer einfachen Sprache werden in kritischer Sichtweise unterschiedliche Aspekte bei der Auseinandersetzung um "geistige Eigentumsrechte" vorgestellt. Einen Schwerpunkt bilden dabei Fragen des Urheberrechts. » mehr

Themen: Bücher · Creative Commons + Lizenzen · Software + Open Source · Urheberrecht

Blog

Hochschulen in Tennessee müssen Urheberrechtsverletzungen bekämpfen

19. November 2008 von

Im US-Bundesstaat Tennessee verpflichtet ein neues Gesetz alle höheren Bildungseinrichtungen zur aktiven Bekämpfung von Urheberrechtsverletzungen in ihren Netzwerken. Die Maßnahmen werden mehr als 10 Millionen Dollar kosten.

» mehr

Themen: Technologie · Urheberrecht · Wissen + Open Access