Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Wikipedia
Teaserbild

Wie Wikipedia vergisst, Kreuzworträtsel-Plagiate, Spiele-Emulator jetzt frei

8. März 2016 von

Während der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales zu den größten Kritikern des „Rechts auf Vergessenwerden“ gehört, haben sich in der freien Enzyklopädie schon lange komplexe, gemeinschaftliche Regeln des Vergessens herausgebildet, schreibt Reuben Binns im Magazin Limn. Löschungen zum Beispiel bei Einträgen über lebende Personen werden offen dokumentiert. „Man kann hier einen umfassenden, nicht löschbaren Speicher von allem finden, was jemals vergessen wurde, warum es vergessen wurde, wer dafür und wer dagegen war.“ » mehr

Themen: Autor + Text · Games + Konsolen · Museen + Archive · Software + Open Source

garry_knight_coordinated-efford_cc-by

Interview

Mark Terkessidis: Kollaboration ist keine Sozialromantik

7. Dezember 2015 von Valie Djordjevic

Der Autor und Kulturwissenschaftler Mark Terkessidis hat ein Buch über „Kollaboration“ geschrieben und befasst sich darin mit neuen Formen des Zusammenarbeitens. Im Interview erläutert er, warum er den Begriff trotz negativer Beiklänge für brauchbar hält, um neue Phänomene der Opposition und der Selbstorganisation in der Gesellschaft zu beschreiben. » mehr

Themen: Arbeit + Kreativwirtschaft · Bildung + OER · Kreativwirtschaft · Netzkulturen · Ökonomie · Politik + Recht · Wissen + Open Access

wikipedia

Interview

Jan Engelmann: „Früher hat man dem Wissenserwerb Barrieren vorgeschaltet“

30. Januar 2015 von Nina Galla

Die gemeinnützige Wikimedia Foundation betreibt die Wikipedia und weitere Plattformen. Jan Engelmann, deutscher Wikimedia-Vorstand, im Interview über die kommenden Herausforderungen für Wikipedia und die Bewegung für freies Wissen. » mehr

Themen: Bildung + OER · Urheberrecht · Wissen + Open Access

unterricht

Bildung

Drei Mythen über Open Educational Resources

11. September 2014 von

Das Urheberrecht, die Finanzierung und die Qualitätssicherung werden oft als Hürden genannt, die dem Einsatz von freien Lehr- und Lernmaterialien (Open Educational Resources) im Weg stünden. Dabei zeigen die Erfahrungen mit freien Lizenzen, Open-Source-Software und Wikipedia, dass kein Problem unüberwindbar ist, oft aber neue Antworten gefunden werden. » mehr

Themen: Bildung + OER · Creative Commons + Lizenzen · Urheberrecht · Wissen + Open Access

www-url-internet

Löschanfragen

Pleiten, Pech und Pannen: Rechtsdurchsetzung im Netz

20. Dezember 2013 von

Microsoft möchte eigene Websites entfernen, auch der Wikipedia-Eintrag über „Office 2007“ landet in den Löschanfragen bei Google: Was passiert, wenn Rechteinhaber automatisch nach Urheberrechtsverletzungen fahnden lassen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrecht

nofretete

Kulturelles Erbe

Was macht ein Mensch im digitalen Zeitalter, der sich für die Nofretete interessiert?

5. November 2013 von · 2 Kommentare

In der digitalen Welt müssen Museen ihre Arbeit neu ausrichten und zugleich ihrem öffentlichen Auftrag treu bleiben. Von der Zusammenarbeit mit neuen Institutionen und privaten Akteuren können sie profitieren – wenn der Zugang dadurch nicht beschränkt wird. » mehr

Themen: Museen + Archive · Urheberrecht · Wissen + Open Access

wikipedia-key

Interview

Wikimedia-Justiziar Geoff Brigham: „Jeden Tag rufen Streithähne aus aller Welt an, um Inhalte zu entfernen”

14. Oktober 2013 von

Geoff Brigham ist Justiziar der Wikimedia Foundation, der Stiftung hinter der Wikipedia. Im iRights.info-Interview spricht er darüber, was er dort macht, wie die Stiftung mit der Community der Autorenschaft zusammenarbeitet und wie der Autorenschwarm bei politisch-rechtlichen Fragen Entscheidungen trifft. » mehr

Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access

eu-kommission

Freies Wissen

Dimitar Dimitrov, was macht ein „Wikimedian in Brussels”?

17. August 2013 von

Dimitar Dimitrov ist seit Mitte des Jahres als Kundschafter und Botschafter in Brüssel für Wikimedia tätig, dem Verein hinter der Wikipedia. Während der internationalen Wikimania-Konferenz in Hongkong sprach John Weitzmann mit ihm über seine Aufgaben und die nächsten Ziele der Anhänger des freien Wissens.  » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access

mp3-weiterverkauf-musik

Wochenrückblick

US-Gericht urteilt gegen Redigi, gewerbliches Ausmaß, Cloud-Überwachung

8. April 2013 von telemedicus.info, Fritz Pieper und Fabian Rack

Ein US-Gericht urteilt gegen den Weiterverkauf von Musikdateien auf der Plattform Redigi, der Bundesgerichtshof bestätigt seine Rechtsprechung zum „gewerblichen Ausmaß” bei Filesharing, ein Forschungszentrum von Bundesbehörden untersucht die Überwachung von Cloud-Daten. Außerdem im Wochenrückblick: „Mein Kampf” und die Schutzfrist, Französischer Geheimdienst vs. Wikipedia, Merkel-Hangout und Telefonverträge. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Datenschutz + Sicherheit · Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht

6_490x150

Open Content

Wikimedia Commons: 70 Jahre tot ist nicht genug

16. Januar 2013 von

Hunderte Bilder lange verstorbener Künstler, wie Max Liebermann und Leo Gestel, wurden aus der Online-Enzyklopädie Wikipedia entfernt und aus der Mediensammlung Wikimedia Commons gelöscht. Grund dafür ist ein bisher wenig beachtetes US-Gesetz aus dem Jahr 1994.  » mehr

Themen: Museen + Archive · News · Urheberrecht · Wissen + Open Access