Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Vimeo
Bild-22254

Verfassungsrechtler zum Schutz vor Ausspähung, Whatsapp-Nutzungsrechte, Regulierungsreform

26. Mai 2014 von

Vor dem NSA-Untersuchungsausschuss sehen Verfassungsrechtler die staatliche Pflicht zum Schutz der Grundrechte verletzt, neue Nutzungbedingungen bei Whatsapp sorgen für Verwirrung, die Bund-Länder-Kompetenzen bei der Medienregulierung könnten überarbeitet werden. Außerdem im Wochenrückblick: Telekom zum Google-Kartellverfahren, Eco zur Störerhaftung, Bitcoin-Handel und Rechtekontrollen bei Vimeo. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Datenschutz + Sicherheit · Politik + Recht

Bild-23181

„Copyright Match“: Vimeo führt automatische Rechtekontrollen ein

22. Mai 2014 von

Youtube praktiziert es mit „Content ID“ schon lange, nun führt auch die Videoplattform Vimeo ein automatisches System ein, das Urheberrechtsverletzungen verhindern soll. In einem Blogpost gibt Vimeo weitere Details zum neuen System. So basiert auch das bei Vimeo eingesetzte System auf einer Datenbank geschützter Audio- und Video-Inhalte, wobei neu hochgeladene Videos auf der Plattform über einen digitalen Fingerabdruck abgeglichen werden. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Technologie · Youtube + Video

Bild-26390

Sixtus, Leonardy, sansculotte

8. September 2010 von · 1 Kommentar

Erst ein Streitgespräch zwischen dem „Elektrischen Reporter“ Mario Sixtus und Matthias Leonardy von der GVU, anschließend „confused images for the confused“ – live Video-Mashups des Berliner Künstlerkollektivs sanscolotte: die Abendveranstaltung des Symposiums Verbotenen Filme am Donnerstag verspricht, äußerst anregend zu werden. » mehr

Themen: In eigener Sache

Teaserbild

„Das ist ein enorm anfälliges System”

13. August 2010 von

Die OpSec Security GmbH fordert den Videodienst Vimeo auf, Filme des preisgekrönten Journalisten und Filmemachers Mario Sixtus vom Netz zu nehmen – und Vimeo gehorcht sofort. Sixtus im Interview über die Absurdität der Aktion, Angst vor Anwälten und den „Lücken im Bild“. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Youtube + Video

Blog

Welche Rechte man verliert, wenn man seine Videos hochlädt

18. Mai 2009 von

Markus Weiland hat eine kurze (aber aufwändige) Analyse veröffentlicht, in der er die Nutzungsbedingungen der bekanntesten Video-Dienste vergleicht. Sehr informativ. Leider nur auf Englisch. Für deutsche Nutzer fehlen Sevenload und Clipfish, die ja doch recht viel genutzt werden. Vielleicht komme ich irgendwann dazu, mir deren AGB anzusehen. Oder hat es jemand schon getan? Ich bitte um Hinweise.

Themen: AGB + Verträge · Creative Commons + Lizenzen · User-generated content · Youtube + Video