Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Upload-Filter
Bild-29131

EU-Parlament: Bedenkpause für Upload-Filter und Presse-Leistungsschutz

5. Juli 2018 von

Die Urheberrechtsreform in Europa könnte noch unerwartete Wendungen nehmen. Das EU-Parlament stimmte dagegen, die bisherigen Entwürfe durchzuwinken.  » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-28050

EU-Urheberrecht: Weichenstellung für Upload-Filter und Presse-Leistungsschutzrecht

20. Juni 2018 von · 1 Kommentar

Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments hat seine Haltung zur europäischen Urheberrechtsreform festgelegt. Mit im Paket: Ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger und Regelungen, die auf vermehrten Einsatz von Upload-Filtern hinauslaufen. » mehr

Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-28782

EU-Urheberrechtsreform: Streit über Upload-Filter und Grundrechte (Update)

17. Oktober 2017 von · 1 Kommentar

Das neue EU-Urheberrecht könnte Online-Plattformen dazu verpflichten, von Nutzern hochgeladene Inhalte zu prüfen. Im Vorfeld weiterer Abstimmungen wird diskutiert, ob die geplanten Regeln mit Grundrechten vereinbar sind. Im Prinzip ja, sagen die Juristen des EU-Rats. Nein, sagen Bürgerrechtsorganisationen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-28729

Streit um Zweitveröffentlichungen: Verlage nehmen Researchgate ins Visier

19. September 2017 von · 1 Kommentar

Auf der Plattform Researchgate laden viele Forscher eigene Publikationen hoch. Nun setzen Verlage den Dienst unter Druck, die Inhalte stärker zu kontrollieren. Im Streit geht es auch darum, wer eine Infrastruktur bereitstellt, die für die Wissenschaft zunehmend bedeutsam wird. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Autor + Text · Urheberrecht · Wissen + Open Access · Wissenschaft

Bild-28050

Ansgar Koreng: Filtersysteme werden nicht lange auf Urheberrechte beschränkt bleiben

17. Oktober 2016 von

Die EU-Kommission plant, dass Internet-Plattformen Filtersysteme gegen Urheberrechtsverletzungen einsetzen sollen. Absehbar ist, dass damit viele zulässige Inhalte gesperrt und neue Kontroll-Begehrlichkeiten geweckt würden, sagt der Anwalt Ansgar Koreng. Als problematisch sieht er die Tendenz zur maschinellen, außergerichtlichen Kontrolle über Meinungsäußerungen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Bild-27976

Pläne der EU-Kommission würden europäischen Medienplattformen das Leben schwer machen

22. September 2016 von

Die EU-Kommission will Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten neue Auflagen machen. Statt einen digitalen Binnenmarkt zu unterstützen, würden gerade europäische Dienste ausgebremst, freie und nicht-kommerzielle Plattformen in der EU behindert, kommentiert Joachim Losehand.  » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · User-generated content

Bild-26386

EU-Kommission: Mehr vom alten statt neuem Urheberrecht

14. September 2016 von

Statt das Urheberrecht zu modernisieren, will die EU-Kommission die Probleme durch mehr Rechte, mehr Lizenzen und mehr Kontrollen lösen. Mit ihren Plänen stellt sie sich hinter alte Industrien – doch im Ergebnis würden erneut die großen Plattformen gestärkt. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Youtube + Video

Bild-23181

„Copyright Match“: Vimeo führt automatische Rechtekontrollen ein

22. Mai 2014 von

Youtube praktiziert es mit „Content ID“ schon lange, nun führt auch die Videoplattform Vimeo ein automatisches System ein, das Urheberrechtsverletzungen verhindern soll. In einem Blogpost gibt Vimeo weitere Details zum neuen System. So basiert auch das bei Vimeo eingesetzte System auf einer Datenbank geschützter Audio- und Video-Inhalte, wobei neu hochgeladene Videos auf der Plattform über einen digitalen Fingerabdruck abgeglichen werden. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Technologie · Urheberrecht · Youtube + Video

Bild-22850

Elisa Kreisinger: Remix-Künstler sind die Delfine im Schleppnetz von Content-ID

25. April 2014 von

Die Videokünstlerin Elisa Kreisinger remixt Fernsehserien mit einem künstlerischen Ansatz, den sie als „Erwiderung auf die populäre Kultur“ bezeichnet. Ergebnis ihrer Arbeit sind dann zum Beispiel neue Versionen von „Real Housewives” oder „Sex and the City“, diesmal mit lesbischen Charakteren. » mehr

Themen: Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Sampling + Remix · Urheberrecht · Video · Youtube + Video