Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort U-Ton
    Bild-21390

    Kann man mit dem Urheberrecht noch Geld verdienen?

    28. Januar 2014 von Magdalena Reiter

    Wie sollen kreative Werke geschützt werden – und wem nützt dieser Schutz? Das Urheberrecht spielt dabei als Regelungsinstrument eine zentrale Rolle. Für die Linzer Designerin Magdalena Reiter hat es allerdings als Einkommensquelle ausgedient. » mehr

    Themen: Fotos + Grafiken · Kreativwirtschaft · Ökonomie · Webdesign + Programmierung

    Teaserbild

    Open-Access-Publizieren mit dem universitätsweiten Repositorium Phaidra

    21. Januar 2014 von Sandra Blumesberger · 1 Kommentar

    Die Archivierungsplattform Phaidra wird seit 2008 an der Universität Wien verwendet, um digitale Objekte über Sprach- und Ländergrenzen online zur Verfügung zu stellen. Sandra Blumesberger beschreibt das Projekt. » mehr

    Themen: Wissen + Open Access · Wissenschaft

    Bild-22214

    Die Urheberin, das All-Eins und die Schultern von Riesen

    14. Januar 2014 von Nicole Lieger

    Welche Rolle spielt das Urheberrecht in der Wissenschaft? Und wie wichtig ist es, dass die bisher gewonnenen Erkenntnisse, auf denen weitere Forschung aufbauen kann, frei verfügbar sind? Einige Betrachtungen von Nicole Lieger. » mehr

    Themen: Autor + Text · Wissen + Open Access · Wissenschaft

    Teaserbild

    Kunst – mehr als Kommerz und Konsum?

    7. Januar 2014 von Ingrid Schmoliner · 2 Kommentare

    Kunst unter den Bedingungen des Kapitalismus zu machen, ist nicht einfach, meint die Komponistin Ingrid Schmoliner. KünstlerInnen müssen sich meist in ein Leben am Existenzminimum einrichten. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    Verwertungsgesellschaften ­– Vermittler von Rechten

    31. Dezember 2013 von Sandra Csillag

    Für die Geschäftsführerin der Verwertungsgesellschaft Literar-Mechana Sandra Csillag sind Verwertungsgesellschaften die Interessenvertreter der Rechteinhaber. In Österreich hat ein Gesetz schon vor sieben Jahren dafür gesorgt, dass die VGs auf die neuen Bedingungen der digitalen Welt vorbereitet sind – EU-Richtlinien sind dafür nicht nötig. » mehr

    Themen: Autor + Text · Politik + Recht

    Teaserbild

    Eine EU-weite Regelung für das Leistungsschutzrecht wäre am besten

    24. Dezember 2013 von Alexandra Föderl-Schmid

    Die Chefredakteurin der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“, Alexandra Föderl-Schmid, erläutert, wieso auch Österreich ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage braucht. Sie findet, dass Suchmaschinen für die Inhalte, die sie nutzen, zahlen sollten. » mehr

    Themen: Autor + Text · Ökonomie · Politik + Recht

    Teaserbild

    Google – Parasit oder Symbiont?

    17. Dezember 2013 von Ingrid Brodnig

    Auch österreichische Verleger fordern ein Leistungsschutzrecht. Dabei geht es um die Frage: Soll Google den Zeitungen Geld zahlen? Die österreichische Journalistin Ingrid Brodnig über die Zukunft des Journalismus im Internet und den Wettstreit zwischen Presseverlegern und Google. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    Zugang zu Kunst und Kultur muss erhalten bleiben

    10. Dezember 2013 von Elisabeth Mayerhofer

    Das verzweifelte Festhalten am alten Urheberrecht schadet den Künstlern selbst, findet Elisabeth Mayerhofer, Geschäftsführerin der IG Kultur Österreich. Sie schneiden sich von ihren Produktionsmitteln ab. » mehr

    Themen: Politik + Recht

    Teaserbild

    Geistiges Eigentum ist eben auch ein Eigentum

    3. Dezember 2013 von Zuzana Brejcha · 1 Kommentar

    Die österreichische Filmemacherin Zuzana Brejcha erklärt, weshalb sie den Slogan „Sharing is caring“ zynisch findet. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Teaserbild

    Wer die Freiheit der Kunst verteidigen will, darf die Künstler nicht zum Freiwild machen

    26. November 2013 von Eva Spreitzhofer · 1 Kommentar

    Die österreichische Schauspielerin und Drehbuchautorin Eva Spreitzhofer erklärt die Bedeutung eines starken Urheberrechts im digitalen Zeitalter. Urheber brauchen Schutz, um neue Werke zu schaffen. Dafür müssen innovative Wege beschritten werden. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform