Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Technoviking
    Bild-25430

    Wolfgang Ullrich: „Urheberrechte für die sozialen Netzwerke gänzlich suspendieren“

    18. Mai 2015 von · 1 Kommentar

    Internet-Meme wie den „Technoviking“ betrachtet der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich als „Pathosformeln“ der Gegenwart, die im Zeitalter von Social Media als Medium des Gefühlsausdrucks dienen – und je nach Kontext auch zur Kunst werden können. Die Rechtsprechung hänge diesen Entwicklungen um Jahrzehnte hinterher, so Ullrich im iRights.info-Interview. » mehr

    Themen: Facebook + Social Networks · Kunst · Netzkulturen · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht · Sampling + Remix · User-generated content · Youtube + Video

    Bild-22234

    Kommission verteidigt Vorratsdaten, Supergrundrecht, Technoviking

    12. August 2013 von telemedicus.info, Sebastian Telle

    Die EU-Kommission verteidigt die Vorratsdatenspeicherung, Ex-Verfassungsrichter Papier widerspricht Friedrichs „Supergrundrecht”, der Streit im Fall Technoviking geht in Berufung. Außerdem im Wochenrückblick: Matussek vs. Krömer, Norbert Geis für Pornofilter. » mehr

    Themen: Politik + Recht

    Bild-22240

    Technoviking: Ein Internet-Mem vor dem Berliner Landgericht

    25. Juni 2013 von Henry Steinhau und Till Kreutzer · 5 Kommentare

    Das Youtube- und Internet-Phänomen „Technoviking“ ist ein kurioser Fall – vor wenigen Tagen war es einer für das Berliner Landgericht. In seinem Urteil wägt das Gericht pragmatisch zwischen Persönlichkeitsrechten und der Freiheit der Kunst ab. Doch es zeigt, wie limitiert die Mittel des Rechts bei Internet-Phänomenen sein können. » mehr

    Themen: Kunst · Netzkulturen · Persönlichkeitsrecht · Sampling + Remix · Urteile · Youtube + Video