Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Shields
Teaserbild

Blog

Plagiat oder was

19. März 2010 von

Da hat ja die Hegemann zum Glück doch nicht den Leipziger Buchpreis bekommen. Nicht, dass das jemand erwartet hätte nach dem ganzen Bohei der vergangenen Wochen, außer vielleicht die Großschriftsteller, die noch schnell am Montag die Leipziger Erklärung veröffentlicht hatten, in der sie warnen: „Wenn ein Plagiat als preiswürdig erachtet wird, wenn geistiger Diebstahl und Verfälschungen als Kunst hingenommen werden, demonstriert diese Einstellung eine fahrlässige Akzeptanz von Rechtsverstößen im etablierten Literaturbetrieb.“ Es ist schon einiges schief an diesem Leipziger Allerlei (Witz komm raus!), aber das haben andere vor mir schon auseinander genommen. Lustig ist auch, wie Julia Kristeva, die „Erfinderin“ der Intertextualität, im Interview mit der Welt einiges, was in den 70ern über den Tod des Autors (das waren allerdings hauptsächlich Foucault und Barthes) gesagt wurde, gerne wieder zurücknehmen würde: » mehr

Themen: Kunst · Literatur · Urheberrecht · Zitat + Plagiat