Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Radio
Bild-23526

Leistungsschutzrecht: Wiederholt sich die Geschichte?

1. Juli 2014 von Heidi Tworek und Christopher Buschow

Mit der Klage der VG Media und einer Kartellbeschwerde gegen Google geht die Diskussion um das Leistungsschutzrecht für Presseverlage in die nächste Runde. Dass neue und alte Medien auch juristisch aufeinander prallen, ist dagegen nichts Neues. So forderten Telegrafenagenturen bereits in den Zwanzigerjahren einen Schutz vor „Nachrichtendiebstahl“ durch das Radio. » mehr

Themen: Politik + Recht

Blog

David Byrne hat nicht nur was gegen Streamingdienste, sondern auch gegen kommerzielle US-Radios

5. Februar 2014 von

Es ist noch gar nicht so lange her, da grollte Davd Byrne mit einem  Artikel im Guardian gegen Spotify und andere Streaming-Services. Doch jetzt muss er an ihnen doch ein gutes Haar lassen, denn sie zahlen wenigstens  Tantiemen an Musiker – ganz im Gegensatz zu den kommerziellen US-Radio-Stationen. Dagegen wendet sich Byrne und unterstützt die Petition „I Respect Music“. » mehr

Themen: Musik + MP3

Bild-21390

Kann man mit dem Urheberrecht noch Geld verdienen?

28. Januar 2014 von Magdalena Reiter

Wie sollen kreative Werke geschützt werden – und wem nützt dieser Schutz? Das Urheberrecht spielt dabei als Regelungsinstrument eine zentrale Rolle. Für die Linzer Designerin Magdalena Reiter hat es allerdings als Einkommensquelle ausgedient. » mehr

Themen: Fotos + Grafiken · Kreativwirtschaft · Ökonomie · Webdesign + Programmierung

Streetphilosophie und Urheberrecht

4. Juni 2009 von Giovanni Battista Di Martino

Kunst ist nicht nur hochkultureller Genuss, sondern auch Überlebensstrategie. Die Straße hat ihre eigenen Gesetze. Und seit 2006 auch ihre eigene Universität. Hier lernen junge Kreuzberger mit Unterstützung von Rollenvorbildern aus Kunst und Medien, ihre kreativen Potentiale zu erforschen. Einer ihrer Gründer, Giovanni Di Martino, im dreifachen Selbstgespräch über kulturelle Jugendbildung, Radiomachen und Respekt nicht nur für Urheberrechte. » mehr

Themen: Kunst · Politik + Recht

Bild-7413

Podcasting: Offene Kanäle im Netz

10. Dezember 2008 von

Zeitungsartikel, Nachrichten, Tagebücher und Reportagen verpackt als MP3-Dateien zum Herunterladen – immer öfter sieht man diese Form des Internetradios im Netz. Blogging war gestern, jetzt ist Podcasting angesagt. Doch das Urheberrecht setzt der Kreativität der Podcaster Grenzen.  » mehr

Themen: Autor + Text · E-Books + Hörbücher · Grundwissen · Musik + MP3

Teaserbild

Blog

Neue Interessenvertretung freier Journalistinnen und Journalisten gegründet: Freischreiber

17. November 2008 von · 2 Kommentare

Yes, we can auch! Gründungskongress der Freischreiber in Berlin. Auf dem Podium (v.l.n.r.) die Vertreter der Fotografenvereinigung Freelens, Bertram Solcher und Lutz Fischmann, und die späteren Freischreiber-Vorsitzenden Kai Schächtele und Felix Zimmermann. (Foto: Matthias Spielkamp) » mehr

Themen: Arbeit · Autor + Text · Kulturwirtschaft · Ökonomie

Teaserbild

Das unendliche Musikarchiv

11. April 2005 von

Radio ist das Überall-Medium. Im Auto, in der Küche, bei der Arbeit: überall versorgt es uns mit aktuellen Nachrichten – aber vor allem mit Musik, ganz viel Musik. Ideal, um die Songs aufzunehmen und damit sein privates Musikarchiv zu ergänzen. » mehr

Themen: E-Books + Hörbücher · Filesharing + Streaming · Grundwissen · Musik + MP3

Bild-7440

Internet-Radio: Freier Funk im Internet?

4. Januar 2005 von

Nicht nur Radio hören, sondern auch selber machen – ein Traum vieler Radiofans. Dafür, dass es kein Traum bleibt, sorgt das sogenannte Webcasting. Mit dieser Technik kann fast jeder sein eigenes Radioprogramm ausstrahlen. Damit es aber nicht nur technisch funktioniert, sondern man auch rechtlich auf der sicheren Seite ist, hier einige wichtige Informationen. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Grundwissen · Musik + MP3