Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Musikindustrie
Teaserbild

Die Sicherheit der Musik im Netz wird auch am Hindukusch verteidigt

13. April 2010 von

Über China, McLuhan, Monaco Media Forum, Kalter Krieg, Sascha oder Dascha, Volkseigentum, Informations-Imperialismus, Aneignung und Schellackplatten. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Blog

Kerner klärt auf: Über „illegale Tauschbörsen” und Entwertung

18. Februar 2010 von · 5 Kommentare

Geschichte wird gemacht - eine alte Weisheit und immer wieder wahr. Nutzer des Familiensenders Sat1 kommen heute Abend mal wieder in den Genuss der Talk-Sendung von Superstar Johannes Buddy Kerner. In der Sendung geht es um Musik-Downloads: Legal, illegal, nicht egal!. Na gut, es ist wichtig, komplexe Themen auch einfach zu behandeln, damit sie viele verstehen, bewusst die Unwahrheit oder mit irreführenden Verkürzungen sollte man aber trotzdem nicht arbeiten. Eigentlich – aber Kerner – so zumindest im Ankündigungstext zu lesen – hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau das zu tun. Oder nicht? » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Technologie · Urheberrecht · Youtube + Video

Blog

Bundesverfassungsgericht lässt Musikindustrie abblitzen

28. Oktober 2009 von · 4 Kommentare

Das Bundesverfassungsgericht (3. Kammer, erster Senat) hat eine Verfassungsbeschwerde von "Unternehmen der Musikindustrie" nicht angenommen. Die Beschwerdeführer richteten ihre Beschwerde gegen Paragraph 53 UrhG. Dieser regelt die Privatkopie - also einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine Privatperson. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Urteile · Verbraucherschutz

Blog

iRights.info zu Gast bei “Funkhaus Wallrafplatz” (WDR 5)

20. April 2009 von

Am vergangenen Samstag war ich zusammen mit Dr. Frey, Rechtsanwalt aus Köln, zu Gast bei dem insbesondere in Nordrhein-Westfalen bekannten Call-In-Medienmagazin des WDR 5 "Funkhaus Wallrafplatz". Unter dem Titel "Gratiskultur oder alles nur geklaut: wer darf was im Internet?" ging es um praktische Fragen zum Urheberrecht, das aktuelle erstinstanzliche Urteil gegen die P2P-Plattform "The Pirate Bay" in Schweden, die Versäumnisse der Musikindustrie bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle im Internet und um Wege zur Akzeptanz des Urheberrechts im Internet. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie online hören oder per Download zum Nachhören runterladen.

Themen: Filesharing + Streaming · In eigener Sache · Musik + MP3 · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrecht

Blog

Youtube sperrt Videos und Clips mit GEMA-Musik

1. April 2009 von · 5 Kommentare

Bis zum 31.03.09 existierte zwischen der Verwertungsgesellschaft GEMA und der Google-Tochter Youtube eine Pauschalvereinbarung über die Zahlung von Lizenzgebühren. Dieser Vertrag ist nun ausgelaufen. Bislang konnten sich die Parteien nicht über einen neuen Vertrag einigen. Dies könnte nun zu massiven Einschränkungen für die Nutzung der gestreamten Musikvideos oder Clips, die mit Musik von GEMA-Künstlern unterlegt sind, führen. Davon betroffen sind unter anderem Videos der Majors Universal, EMI und Sony. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Ökonomie · Urheberrecht · Youtube + Video

Blog

PlayFair – Respect Music: Musikindustrie-Lobbying an Schulen

30. März 2009 von · 4 Kommentare

"Nur weil man digitale Produkte nicht anfassen kann, sind sie nicht weniger wert”, weiß Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Musikindustrie. Aber die deutschen Schülerinnen und Schüler wissen es nicht, sondern es fehlt ihnen an „Bewusstsein für den Wert geistigen Eigentums“. Doch nicht nur ihnen, auch ihren Lehrern, die deshalb in den kommenden drei Jahren „auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse“ dazu ausgebildet werden sollen, in den Schulen zur "Sensibilisierung für kreative Leistungen" beizutragen, wie einer Presseerklärung des Bundesverbands Musikindustrie vom 19. März zu entnehmen ist. Nachdem die Peitsche nicht geholfen hat und an Zuckerbroten nichts zu verdienen ist, versucht die Musikindustrie es nun also mit einem „Aufklärungsprojekt“: Zucker ist schlecht für die Zähne. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Ökonomie · Urheberrecht

Teaserbild

Blog

Three-Strikes-Regelung: Irische Internetprovider leisten Plattenfirmen Widerstand

20. März 2009 von

Der Interessenverband der irischen Internetprovider, die Internet Service Provider Association of Ireland (ISPAI), hat freiwillige Vereinbarungen mit der Musikindustrie über Internetsperren für Nutzer bei wiederholten Urheberrechtsverletzungen abgelehnt. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Datenschutz + Sicherheit · Filesharing + Streaming · Musik + MP3 · Politik + Recht · Technologie

Teaserbild

Blog

US-Musikindustrie 1990-2007, Teil 2

18. März 2009 von · 1 Kommentar

Die RIAA erklärt seit 2007, daß die CD heutzutage ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis habe als früher -- The CD: A Better Value Than Ever (PDF). Um das zu belegen, werden die empfohlenen Verkaufspreise unter Berücksichtigung der Inflationsraten als angeführt. Stimmt das Argument so? Die folgende Grafik stellt die Entwicklung der Durchschnittspreise von allen Tonträgern der Entwicklung der Durchschnittspreise von CDs in den Jahren 1990-2007 gegenüber. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht

Teaserbild

Blog

US-Musikindustrie 1990-2007

15. März 2009 von · 9 Kommentare

Der Musikmarkt in den USA ist der größte der Welt. Als solcher bildet er Industrietrends deutlich ab. Der wichtigste Industrieverband für Plattenfirmen, die Recording Industry Association of America (RIAA), veröffentlicht regelmäßig Zahlen zum Zustand der Branche. Darunter befinden sich sowohl Absatz- als auch Umsatzzahlen. Ein Blick in diese Zahlen kann helfen, zu verstehen, in welcher Umbruchphase sich die Branche befindet. » mehr

Themen: Musik + MP3 · Ökonomie · Technologie · Urheberrecht

Teaserbild

Blog

eBuch-Handel in Deutschland: Drohen und Stümpern

15. März 2009 von · 3 Kommentare

Heute geht die Leipziger Buchmesse zu Ende. Eines der wichtigen Themen auf der Messe waren eBücher, das heißt Buchtexte in elektronischer Form, und die dazugehörigen Lesegeräte. Denen soll nach Meinung von Fachleuten ein Teil der Zukunft gehören: Angeblich wollen noch in diesem Jahr 2,2 Millionen Deutsche eBücher kaufen. Das hat jedenfalls eine Forsa-Umfrage ergeben (via Golem.de). » mehr

Themen: Bücher · E-Books + Hörbücher · Literatur · Ökonomie · Technologie · Urheberrecht