Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Maximilian Haedicke
Teaserbild

Maximilian Haedicke über „geistiges Eigentum in der Krise”

14. November 2011 von

Es kommt nicht oft vor, dass sich ein etablierter Rechtsprofessor von einer traditionellen Universität in einem kleinen Büchlein und in klarer Sprache zu einer Vielzahl netzpolitischer Themen äußert. In „Patente und Piraten“ setzt sich Maximilian Haedicke mit vielen drängenden Fragen im Urheber- und Patentrecht auseinander und nimmt Stellung. Herausgekommen ist eine kurze, interessante und gut lesbare Übersicht über die aktuellen Zankäpfel des „geistigen Eigentums“. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Wissen + Open Access