Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Kultusministerkonferenz
    Bild-23162

    Neue Vorschläge – alter Streit: „Wissenschaftsschranke“ in der Diskussion

    21. Mai 2014 von

    Mit ihrer Studie über eine „allgemeine Bildungs- und Wissenschaftsschranke“ hat die Berliner Rechtsprofessorin Katharina de la Durantaye einer lange währenden Debatte neue Impulse gegeben. Bei einer Konferenz zur Vorstellung der Studie gehen Befürworter und Kritiker auf die konkreten Reformvorschläge ein. » mehr

    Themen: Bildung + OER · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

    Teaserbild

    Kultusminister und Wissenschaftsorganisationen wollen Nachbesserungen beim Urheberrechtskörbchen

    20. März 2013 von

    Zu den vom Justizministerium geplanten Urheberrechtsänderungen haben sich inzwischen auch die Kultusministerkonferenz und die in der Allianzinitiative zusammengeschlossenen Wissenschaftsorganisationen geäußert. Im Kern fordern sie in einer gemeinsamen Stellungnahme Nachbesserungen an zwei Punkten: » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access

    Streit um Lehrbücher-Nutzung im Intranet

    4. Februar 2009 von

    Der Börsenverein des deutschen Buchhandels und der deutsche Hochschulverband streiten mit der Kultusministerkonferenz über die angemessene Vergütung für die Nutzung von Lehrbüchern im Intranet von Bildungseinrichtungen. Der Börsenverein wirft der Kultusministerkonferenz gesetzwidriges Verhalten vor. » mehr

    Themen: Bildung + OER · Politik + Recht · Wissen + Open Access