Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort Hollywood
Bild-27304

Wer verdient was beim Blockbuster?

10. Juni 2016 von

Wer verdient was bei einer Filmproduktion? Genauer gesagt: bei einem Blockbuster-Film aus Hollywood mit einem Budget von 200 Millionen US-Dollar? Zur Einordnung: Der neue „X-Men: Apokalypse“ hat ein Budget von 250 Millionen Dollar. Vanity Fair hat den Netto-Verdienst aller Beteiligten in Form eines Abspanns zusammengestellt. Ein Elektriker beispielsweise verdient demnach 43.070 Dollar, während die Computer Graphics Artists jeweils 1.298.560 Dollar bekommen. » mehr

Themen: Games + Konsolen · Youtube + Video

Blog

Hollywood präsentiert: Filmpiraten der Karibik

5. März 2009 von · 1 Kommentar

Der konservative US-Think-Tank RAND Corporation hat eine von der Motion Picture Association finanzierte Studie mit dem Titel "Film Piracy, Organized Crime, and Terrorism" veröffentlicht. Darin geht es unter anderem um DVD-Kopien, Speerkämpfe und die IRA.

» mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Politik + Recht · Urheberrecht · Youtube + Video

Blog

NATO: “Nicht so schnell mit dem Broadcast-Flag!”

20. Juni 2008 von · 1 Kommentar

Der nationale Verband der US-Kinobetreiber (National Association of Theater Owners, kurz NATO) hat sich im Streit um die Zulassung eines digitalen "Broadcast-Flags" gegen die Hollywood-Studios gestellt. Die Kinobetreiber sehen ihre Existenz gefährdet.

» mehr

Themen: Ökonomie · Technologie · Urheberrecht · Youtube + Video

Blog

Fundstücke zur Kreativwirtschaft

5. Mai 2008 von

Der digitale Kinofilm kommt nicht recht in Fahrt, bei Viacom rockt es und Sony-BMG will ausnahmsweise lieber verhandeln als verklagen. Hier die neuesten Fundstücke zur Kreativwirtschaft… » mehr

Themen: Kreativwirtschaft · Ökonomie · Technologie · Urheberrecht · Urteile · Youtube + Video · Zitat + Plagiat

Blog

Fundstücke zur Kreativwirtschaft

22. April 2008 von · 1 Kommentar

Tagtäglich gebiert der Moloch Internet Neuigkeiten aller Art, unterhaltsame und öde, relevante und obskure. Hier die aktuelle Auswahl, handverlesen (oder muß das jetzt Hand verlesen heißen…?).

» mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Kreativwirtschaft · Ökonomie · Urheberrecht

Bild-7439

Filme veröffentlichen: Auf nach Hollywood

9. Januar 2005 von Oliver Passek

Zunächst geht es darum, seine Filmidee zu schützen. Will man diese Idee selbst verfilmen und später verwerten, muss man sich Gedanken über Rechteerwerb und Rechteerteilung machen. » mehr

Themen: Grundwissen · Urheberrecht · Youtube + Video