Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort GVU
Teaserbild

Kino.to geht offline, mutmaßliche Betreiber festgenommen

8. Juni 2011 von

Die GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.) vermeldet heute in einer Pressemitteilung, dass die Staatsanwaltschaft Dresden einen großen Schlag gegen das illegale Filmportal kino.to geführt hat. Bei kino.to handelt es sich wohl um das größte deutschsprachige Angebot, auf dem Filme zum Abruf oder Streaming kostenlos bereitgestellt werden. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · News · Urheberrecht

Teaserbild

Olaf Wolters: Der Kern des Urheberrechts darf nicht angetastet werden

26. Mai 2011 von Olaf Wolters

Das deutsche Urheberrecht steht abermals vor einer großen Reform, dem Dritten Korb. Nahezu alle Beobachter, Verbände, die Politik, Kreativschaffende, die Wissenschaft und die Industrie sind sich einig, dass viel Handlungsbedarf besteht. Je nach Interessenslage wird er jedoch an unterschiedlichen Stellen gesehen. iRights.info hat nun eine Vielzahl von Experten gefragt, wo sie die größten Probleme im Urheberrecht sehen. Jeden Tag wird eine neue Expertenmeinung veröffentlicht. Heute: Olaf Wolters. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Teaserbild

Matthias Leonardy: Arbeitsteilige Ausbeutung fremder Werke muss schärfer geahndet werden

24. Mai 2011 von Matthias Leonardy

Das deutsche Urheberrecht steht abermals vor einer großen Reform, dem Dritten Korb. Nahezu alle Beobachter, Verbände, die Politik, Kreativschaffende, die Wissenschaft und die Industrie sind sich einig, dass viel Handlungsbedarf besteht. Je nach Interessenslage wird er jedoch an unterschiedlichen Stellen gesehen. iRights.info hat nun eine Vielzahl von Experten gefragt, wo sie die größten Probleme im Urheberrecht sehen. Jeden Tag wird eine neue Expertenmeinung veröffentlicht. Heute: Matthias Leonardy. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Bild-26390

Kunst kommt von Machen

12. September 2010 von

"Verbotene Filme klingt nicht nur spannend, die Tagung war es auch" - so das Fazit des Deutschlandradios, taz und Zeit Online schließen sich an. Eine Presseschau zum Symposium. » mehr

Themen: In eigener Sache · Urheberrecht

Bild-26390

Sixtus, Leonardy, sansculotte

8. September 2010 von · 1 Kommentar

Erst ein Streitgespräch zwischen dem „Elektrischen Reporter“ Mario Sixtus und Matthias Leonardy von der GVU, anschließend „confused images for the confused“ – live Video-Mashups des Berliner Künstlerkollektivs sanscolotte: die Abendveranstaltung des Symposiums Verbotenen Filme am Donnerstag verspricht, äußerst anregend zu werden. » mehr

Themen: In eigener Sache · Urheberrecht

Teaserbild

Blog

GVU: „Wir waren’s nicht, also bitte seriös mit den Tatsachen umgehen!” Machen wir gern.

17. August 2010 von · 1 Kommentar

Am Freitag haben wir auf unserer Seite auf das Symposium „Verbotene Filme“ hingwiesen, das iRights.info und Deutsche Kinemathek  gemeinsam am 9. und 10. September 2010 in Berlin veranstalten werden. Stars der internationalen Mashup-Szene treffen dort auf Filmemacher, deren Filme nicht gezeigt werden dürfen, und auf solche, deren Projekte aus rechtlichen Gründen gar nicht erst verwirklicht werden konnten. » mehr

Themen: In eigener Sache · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrecht · Youtube + Video

Teaserbild

„Das ist ein enorm anfälliges System”

13. August 2010 von

Die OpSec Security GmbH fordert den Videodienst Vimeo auf, Filme des preisgekrönten Journalisten und Filmemachers Mario Sixtus vom Netz zu nehmen – und Vimeo gehorcht sofort. Sixtus im Interview über die Absurdität der Aktion, Angst vor Anwälten und den „Lücken im Bild“. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Urheberrecht · Youtube + Video

„Piratenjäger” unter Verdacht

6. Februar 2006 von

Die GVU, die sich selbst gern als „kleines Bundeskriminalamt (BKA) für Urheberrechtsverletzungen” bezeichnet, soll bei der illegalen Verbreitung von Filmen und Software geholfen und damit Urheberrechtsverletzungen begangen oder zumindest begünstigt haben. » mehr

Themen: News · Software + Open Source · Urheberrecht · Youtube + Video