Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Gesellschaftsspiele
    Bild-22646

    Gregor Theado: Urheberrecht muss für Spiele-Autoren nicht verändert werden

    9. April 2014 von · 6 Kommentare

    Viele Autoren von Gesellschafts-, Brett- und Rollen-Spielen sehen sich benachteiligt, weil Spiele-Verlage sie nicht als Urheber betrachten. Der Interessenverband „Spiele-Autoren-Zunft“ setzt sich dafür ein, den urheberrechtlichen Schutz von Spielregelwerken im Gesetzestext zu verankern. Für Rechtsanwalt Gregor Theado ist eine solche Urheberrechtsänderung allerdings nicht notwendig. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform