Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort EU-Urheberrechtsrichtlinie
bmjv sw

Urheberrechtsreform

Urheberrechtsreform, neuester Stand. Lob und Kritik von Kulturerbe-Akteur*innen

9. November 2020 von · 1 Kommentar

Mitte Oktober ging das BMJV in die entscheidende Phase zur Anpassung des deutschen an das EU-Urheberrecht. Kritische Stellungnahmen – von Bundesministerien und aus Verbänden und Organisationen – adressieren nicht nur die umstrittenen Uploadfilter, sondern auch den Umgang mit nicht mehr verfügbaren oder gemeinfreien Werken. » mehr

Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Uploadfilter Copyright Censored

Urheberrechtsreform

Referentenentwurf des BMJV leitet entscheidende Phase für umfassende Urheberrechtsreform ein

15. Oktober 2020 von · 2 Kommentare

Mit dem Referentenentwurf des BMJV geht die Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie in die entscheidende Phase. Das umfassende Reformpaket bietet in brisanten Fragen – Leistungsschutzrecht, Uploadfilter – neue „Kompromisslösungen“. Nun kommt es auch auf die öffentliche Diskussion an. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Zitat + Plagiat

eugh

Haftung

EuGH: Plattformen haften nicht direkt für Urheberrechtsverletzungen

20. Juli 2020 von · 1 Kommentar

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes plädiert in zwei Verfahren dafür, dass Plattformbetreiber nicht für Urheberrechtsverstöße haften. Sollte der EuGH so entscheiden, könnte das dem vom BMJV vorgeschlagenen „Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz“ entgegenkommen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Library-Stuttgart-CC-BY-Hans-B-Sickler

Gesetzesreform

BMJV will gesetzliche Ausnahmen für Bildung und Wissenschaft entfristen, um für Akteure Rechtssicherheit zu schaffen

23. April 2020 von

Ein kurzzeitig verfügbarer Referentenentwurf zur ersten Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie sieht vor, die Befristung der seit 2018 geltenden Wissenschaftsschranken zu streichen – diese sei laut BMJV nicht mit Unionsrecht vereinbar. » mehr

Themen: Bildung + OER · Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access · Wissenschaft

tale-of-three-men

Industrialisiertes Recht

Unser digitales Korsett

24. Februar 2020 von Maximilian Becker

Digitaltechnik durchdringt sämtliche Lebensbereiche. So verleiht sie Anbietern wachsende Macht über die Nutzer. Dies führt den Gesetzgeber in Versuchung, von neuen Steuerungsmöglichkeiten Gebrauch zu machen und Recht zu industrialisieren. » mehr

Themen: Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrecht

bmjv sw

EU-Urheberrechtsreform

Viel Kritik an den Vorschlägen des BMJV zu Verlegerbeteiligung und Leistungsschutzrecht

5. Februar 2020 von

Seit das Bundesjustizministerium seinen Diskussionsentwurf zur Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie vorlegte, veröffentlichten zahlreiche Verbände, Initiativen und Akteur*innen aus Wirtschaft und Politik ihre Stellungnahmen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform · verwandte Schutzrechte

bmjv

EU-Urheberrechtsreform

BMJV will Verlegerbeteiligung und Leistungsschutzrecht vorziehen

28. Januar 2020 von

Im kürzlich veröffentlichten Diskussionsentwurf des Bundesjustizministeriums zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie geht es vor allem um Rechte für Verlage. Trotz einiger konkreter Festlegungen lässt die kurzfristig erstellte Vorlage viele Fragen offen. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

1024px-No-Upload-Filter_Verteilaktion_(5)

EU-Urheberrechtsreform

Erhebliche Risiken: Zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsreform

4. November 2019 von · 1 Kommentar

Die EU-Urheberrechtsreform ist durch und mit ihr die umstrittenen Regelungen zu den Uploadfiltern. Jetzt müssen die Gesetzgeber diese in nationales Recht umsetzen. Damit die kulturelle Vielfalt im Internet erhalten bleibt, sollte der Anwendungsbereich möglichst klein bleiben, erklärt Till Kreutzer. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Berlin, Propaganda zur Reichstagswahl

Interview

Robert Staats (VG Wort): Erweiterte Lizenzen können eine sinnvolle Lösung sein

2. Oktober 2019 von

Die EU-Urheberrechtsrichtlinie könnte den Kulturerbe-Einrichtungen das Zugänglichmachen vergriffener Werke erleichtern. Eine Schlüsselrolle kommt dabei den Verwertungsgesellschaften zu. Wir sprechen mit dem Vorstand der VG Wort Robert Staats über Erwartungen an den Gesetzgeber und neue Lizenzierungsmodelle für rechtlich schwer greifbare Werke. » mehr

Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

1024px-Joseph_Ferdinand_Keppler_-_The_Pirate_Publisher_-_Puck_Magazine_-_Restoration_by_Adam_Cuerden

Umsetzung der EU-Richtlinie

Was bedeutet die EU-Urheberrechtsrichtlinie für die europäischen Kulturerbe-Institutionen?

11. September 2019 von Paul Keller · 1 Kommentar

Von vergriffenen Werken über Archivkopien zu Text- und Data-Mining: Die EU-Urheberrechtsreform enthält zahlreiche neue Regelungen für Kulturerbe-Einrichtungen wie Museen, Archive und Bibliotheken. Was müssen sie bei der Umsetzung der EU-Urheberrechtrichtlinie beachten? Paul Keller, Policy Advisor der Europeana Foundation, erklärt, was neuen Regeln bedeuten und wo es Handlungsbedarf gibt. » mehr

Themen: Museen + Archive · Urheberrechtsreform