Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort EFF
Teaserbild

US-Warnsystem: Bremsen statt Sperren

17. Juli 2012 von

Entertainment-Industrie und Internetprovider halten in den USA an einem neuen Warnsystem gegen Urheberechtsverstöße fest. Doch der Start verzögert sich. Internetsperren soll es nicht geben. » mehr

Themen: News · Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrecht

Blog

Online-Petition gegen Schutzfristverlängerung für Musikaufnahmen

12. Februar 2009 von

Über die vom irischen EU-Kommissar Charlie McCreevy betriebene Verlängerung der Schutzfristen für Musikaufnahmen von 50 auf 95 Jahre (nach Erscheinen) wurde hier im Blog schon öfter berichtet (siehe Schutzfristverlängerung). » mehr

Themen: Europa · Musik + MP3 · Ökonomie · Urheberrecht

Blog

Google, Microsoft und Yahoo wollen Redefreiheit besser schützen

29. Oktober 2008 von

Im Rahmen der Global Network Initiative haben sich Google, Microsoft und Yahoo zu einer Reihe von Prinzipien für den besseren Schutz der Menschenrechte bekannt. Die Unternehmen wollen sich darum bemühen, die Prinzipien in allen Ländern wo sie geschäftlich aktiv sind einzuhalten. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrecht

Blog

EFF: 10 Jahre DMCA und die schädlichen Nebenwirkungen

29. Oktober 2008 von

Anläßlich des zehnten "Geburtstages" des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) in den USA hat die Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) einen Bericht über die schädlichen Nebenwirkungen des Gesetzes veröffentlicht. Die EFF kritisiert die Bestimmungen für den Schutz technischer Schutzmaßnahmen gegen Umgehung -- also das Verbot, Kopierschutzmaßnahmen usw. zu knacken -- und lobt die Haftungsfreistellung ("Safe Harbor"-Bestimmungen) von Diensteanbietern wie Yahoo, Google, eBay und so weiter.

Themen: Ebay + Marken · Politik + Recht

Blog

Google, Yahoo & Co. wollen Reichweite von ACTA einschränken

25. September 2008 von

Anlässlich einer öffentlichen Anhörung zum geplanten Anti-Piraterie-Abkommen ACTA haben US-Unternehmen aus der IT- und Internet-Branche, Bibliotheksverbände und Bürgerrechtsorganisationen vor zu wagen Formulierungen und zu weit reichender Regulierung des Internets gewarnt.

» mehr

Themen: Europa · Ökonomie · Politik + Recht · Urheberrecht · Urheberrechtsreform

Blog

Microsoft lässt DRM-Server für Musiklizenzen länger laufen

21. Juni 2008 von

Im April hatte Microsoft angekündigt, in den USA die DRM-Lizenzserver für denMSN-Music-Dienst zum 31. August 2008 abzuschalten. Nach erneuter Überprüfung des Beschlusses hat Microsoft nun entschieden, die Server noch bis Ende 2011 weiter laufen zu lassen.

» mehr

Themen: Musik + MP3 · Technologie · Urheberrecht

Blog

EU-Parlamentarier wollen bessere Balance zwischen Bürgerrechten und Urheberrechtsschutz

9. April 2008 von · 1 Kommentar

Das EU-Parlament wird morgen über den seit 2007 unter Federführung des französischen Sozialisten Guy Bono erarbeiteten Bericht zur Förderung der Kulturwirtschaft ("Cultural Industries") abstimmen. In vorliegenden Änderungsanträgen wird eine bessere Balance zwischen Bürgerrechten und Urheberrechtsschutz gefordert.

» mehr

Themen: Kulturwirtschaft · Politik + Recht · Urheberrecht

WIPO will Public Domain stärken

24. Februar 2007 von

Die World Intellectual Property Organisation (WIPO) hat in einer Stellungnahme bekannt gegeben, dass sie „den Schutz der Public Domain in ihren Regulierungsverfahren berücksichtigen und verstärkt analysieren will, welchen Nutzen eine reichhaltige und zugängliche Public Domain hätte. Beobachter zeigten sich überrascht, dass auch die USA und EU-Staaten diese Formulierung mittragen. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · News · Politik + Recht · Urheberrecht