Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Eberhard Ortland
    Bild-24941

    „Tief uneinige Weltgesellschaft“: Forscher untersuchen Ethik des Kopierens

    13. Februar 2015 von

    Mit der „Ethik des Kopierens“ beschäftigt sich eine Wissenschaftlergruppe am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld. Der Streit um legitimes und illegitimes Kopieren ist nicht nur eine rechtliche Frage, sondern hat stets eine tiefe kulturelle Dimension, so Eberhard Ortland, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe, im iRights.info-Interview. » mehr

    Themen: Kunst · Sampling + Remix · Zitat + Plagiat