Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Drei-Stufen-Test
    Bild-19296

    Öffentlich-rechtlich im Netz neu denken

    21. September 2016 von · 3 Kommentare

    In dieser Woche entscheidet das Oberlandesgericht Köln erneut darüber, ob die Tagesschau-App „presseähnlich“ ist. Der Streit macht deutlich, wie die Medienregulierung von der Zukunft überrollt wurde. Was der öffentlich-rechtliche Auftrag im Netz bedeutet, müsste jenseits überholter Begriffe neu bestimmt werden. Ein Gastbeitrag von Tabea Rößner. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Youtube + Video

    Teaserbild

    Ranga Yogeshwar: Öffentlich-rechtliche Sendungen sollten frei zugänglich sein

    6. Dezember 2013 von

    Ranga Yogeshwar ist bekannt als Moderator und Redakteur der Sendungen „Quarks & Co.“ (WDR) und „Wissen vor Acht“ (ARD). Dem Wissenschaftsjournalisten liegt viel daran, dass das von ihm produzierte Material an Schulen und von Schülern offen zugänglich und nutzbar ist, kostenlos und werbefrei. Darüber sprach er mit iRights.info am Rande der Konferenz „Zugang gestalten! – Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“, bei der er als Referent auftrat. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Unterricht · Wissen + Open Access

    Bild-15057

    Einigung: WIPO-Blindenvertrag kurz vor der Verabschiedung

    26. Juni 2013 von

    Der seit Tagen in Marrakesch zur Verhandlung stehende Blindenvertrag ist offenbar bereit zur Verabschiedung durch die Welturheberrechts­organisation WIPO. Wie Intellectual Property Watch berichtet, legten die Delegierten gestern Nacht den ersten Entwurf vor, den die einzelnen Konferenzguppen nun prüfen.  » mehr

    Themen: Bücher · Politik + Recht

    Bild-15057

    Vatikan warnt vor Verhinderung des Blindenvertrags

    19. Juni 2013 von

    Gleich am zweiten Tag der internationalen diplomatischen Konferenz in Marrakesch liest der vatikanische UN-Gesandte den Teilnehmern bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) die Leviten. Sie sollen den Einflussnahmen Dritter widerstehen und den Blindenvertrag auf keinen Fall scheitern lassen. » mehr

    Themen: Bücher · Politik + Recht

    Bild-7393

    Harte Kämpfe um Ausnahmeregelungen für Blinde

    11. Juni 2013 von · 1 Kommentar

    Niemand will sich offen als Gegner des besseren Zugangs für Blinde zur Welt der Bücher „outen”. Dennoch wehren sich die US-Filmindustrie und andere Rechteinhaber mit Händen und Füßen gegen die Einführung entsprechender Ausnahmeregelungen. » mehr

    Themen: Bücher · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Blog

    Vorerst kein Ausbau der digitalen Lokalangebote bei der BBC

    24. November 2008 von · 5 Kommentare

    Am Freitag haben der BBC Trust und die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom einen Antrag der BBC zur Genehmigung neuer Mittel für den Ausbau lokal ausgerichteter Online-Informationsangebote abgelehnt, berichtet die New York Times. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Youtube + Video

    Blog

    Urheberrechtsexperten kritisieren dogmatische Anwendung von Dreistufentest aus TRIPS

    24. Juli 2008 von

    Auf Initiative des Max-Planck Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht hat eine Reihe von internationalen Urheberrechtsexperten in einer Deklaration eine bessere Balance im Urheberrecht gefordert.

    » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform

    Bild-7396

    Der Traum vom weltweit einheitlichen Urheberrecht

    4. Februar 2005 von

    Das Urheberrecht regelt die Nutzung geistiger Erzeugnisse. Es hat damit von vorn- herein einen internationalen Bezug. Nutzungen können schließlich sowohl im In- als auch im Ausland vorgenommen werden. Steht etwa ein Text im Internet, kann er auf der ganzen Welt gelesen werden. Grenzen werden hierbei allenfalls durch Umstände gesetzt, die weder mit Politik noch mit Geografie zu tun haben. Diese liegen vor allem in der Sprache – mitunter aber auch im Recht.  » mehr

    Themen: Grundwissen · Politik + Recht