Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Data Mining
    Bild-26386

    EU-Kommission skizziert Urheberrechtsreform: Scheibchenweise zum digitalen Binnenmarkt

    9. November 2015 von

    Die von der EU-Kommission angekündigte Urheberrechts-Reform nimmt Konturen an. Zunächst soll der Zugriff auf bezahlte Inhalte im Ausland geregelt und eine Ausnahmeregelung für Blinde umgesetzt werden. Weitere Schritte vor allem bei Bildung und Wissenschaft sollen erst später überhaupt konkretisiert werden. » mehr

    Themen: Museen + Archive · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access · Youtube + Video

    Bild-25995

    Forschen in der digitalen Welt: Juristische Handreichung für die Geisteswissenschaften veröffentlicht

    1. September 2015 von · 2 Kommentare

    Geistes- und Kulturwissenschaften beschäftigen sich verstärkt mit der quantitativen Auswertung von Forschungsdaten, etwa unter dem Schlagwort „Digital Humanities“. Die Ergebnisse werden oft im Open Access und unter freien Lizenzen veröffentlicht. Die jetzt veröffentlichte Handreichung bietet einen Überblick, welche Rolle das Urheberrecht und andere Schutzrechte, gesetzliche Regelungen und Lizenzen dabei spielen. » mehr

    Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen · In eigener Sache · Wissen + Open Access · Wissenschaft

    Bild-24916

    Wer schürfen kann, ist klar im Vorteil

    4. Februar 2015 von · 3 Kommentare

    Wer ein Buch besitzt, muss nicht erneut um Erlaubnis fragen, um es zu lesen. Wenn Computer in Datenbergen nach Informationen schürfen, sollte der gleiche Grundsatz gelten. Lizenzen für Data Mining behindern Forschung und Innovation in Europa, kommentiert Christoph Bruch von der Helmholtz-Gemeinschaft. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissen + Open Access · Wissenschaft

    Bild-24214

    Big Data in der Medizin

    15. Januar 2014 von

    In Blutwerten, DNA-Profilen und Fallstudien könnten sich medizinisch nutzbare Erkenntnisse verbergen – wenn man sie im großen Stil erfasst und analysiert. Allerdings wirft „Big Data“ in der Medizin auch Fragen auf – von der Rolle der Ärzte bis zum Datenschutz. » mehr

    Themen: Cloud · Cloud-News · Datenschutz + Sicherheit · Ökonomie · Technik in der Cloud · Technologie · Wissenschaft

    Bild-22358

    Creative Commons in Version 4.0 verfügbar: Was sich ändert und was nicht

    25. November 2013 von John Weitzmann · 12 Kommentare

    Die Jedermann-Lizenzen von Creative Commons erscheinen in neuer Version 4.0. Während sich am grundlegenden Aufbau des Lizenzbaukastens nichts ändert, gibt es einige bemerkenswerte Neuerungen im Detail. CC-Rechtschef John Weitzmann erläutert, was sich ändert – und was gleich bleibt.  » mehr

    Themen: Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen · Persönlichkeitsrecht · Politik + Recht · verwandte Schutzrechte

    Bild-22158

    Wem soll Big Data dienen?

    20. September 2013 von

    Je mehr Daten, desto besser – das ist der Ansatz von „Big Data”. Ein Konzept, das zunehmend auf Skepsis zu stoßen scheint. Aber nicht die Daten an sich sind das Problem, sondern wer sie nutzen kann und welche Regeln dafür gelten. Denn Big Data hat die Tendenz, die digitale Spaltung zu verstärken. » mehr

    Themen: Cloud · Cloud-News · Datenschutz + Sicherheit · Technik in der Cloud · Technologie

    Bild-22321

    Information Mining: Aus dem Steinbruch der Wissenschaft

    14. Februar 2013 von

    Große Massen an Forschungsdaten werden mit Techniken des „Information Mining” maschinell ausgewertet, um neue statistische Muster zu entdecken. Das wirft technische und rechtliche Fragen und Probleme auf: In PDF-Dateien lässt sich schlecht nach Daten schürfen. Soll Information Mining in der Wissenschaft allgemein erlaubt oder lizenzrechtlich geregelt werden? » mehr

    Themen: Creative Commons + Lizenzen · Open Data · Wissen + Open Access · Wissenschaft