Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort DAPD

    Blog

    Nachrichtenagentur dapd entschuldigt sich bei Jens Weinreich für „Versehen”

    13. März 2012 von · 2 Kommentare

    Wir hatten heute früh über die Abmahnung des Sportjournalisten Jens Weinreich durch eine Rechtsanwaltskanzlei im Auftrag der Nachrichtenagentur dapd berichtet. Diese warf ihm eine Urheberrechtsverletzung in seinem Blog vor und verlangte Schadensersatz. Weinrich hatte den entsprechenden Beitrag nach Eingang des Schreibens gelöscht. Er ärgerte sich aber darüber, dass eine Lizenzgebühr bei der Berechnung des geforderten Schadensersatzes zu Grunde gelegt wurde, die weit über dem lag, was die Nachrichtenagentur, laut Kritik des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) aus dem vergangenen Jahr, ihren freien Journalisten zahle. » mehr

    Themen: Abmahnung + Anwalt · Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrechtsreform

    Blog

    Update: Nachrichtenagentur dapd droht Sportjournalist Jens Weinreich mit Klage

    13. März 2012 von · 3 Kommentare

    Update: Die Nachrichtenagentur dapd hat heute mitgeteilt, es habe sich um ein 'Versehen' gehandelt. Der Sportjournalist Jens Weinreich hat vor ein paar Tagen im Auftrag der Nachrichtenagentur dapd unangenehme Post von der Anwaltskanzlei "KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwaltsgesellschaft mbh" bekommen. Der Vorwurf: "Urheberrechtsverletzung auf ihrer Webseite". Konkreter: Weinreich habe einen Text, für den die dapd das ausschließliche Nutzungsrecht besitzt, ohne Lizenz auf seiner Website veröffentlicht. Dafür verlangt die Kanzlei nun Schadensersatz. Das anwaltliche Schreiben hat er jetzt in seinem Blog veröffentlicht. » mehr

    Themen: Abmahnung + Anwalt · angemessene Vergütung · Arbeit · Gewerkschaften · Ökonomie · Rechtsdurchsetzung im Internet

    Teaserbild

    Der Wochenrückblick: Kulturwertmark, Vorratsdaten-Studie, Sarrazin-Zitat

    1. Mai 2011 von telemedicus.info, Adrian Schneider

    Der Chaos Computer Club schlägt ein neues Vergütungsmodell vor, die Vorratsdatenspeicherung verletzt laut einer Bundestags-Studie Grundrechte, die NPD darf nicht mit einem Zitat Thilo Sarrazins werben. Das und mehr im Wochenrückblick. » mehr

    Themen: News · Politik + Recht · Zitat + Plagiat

    Teaserbild

    Wochenrückblick: Linkverbot, De-Mail, Möllemann-Video

    18. Oktober 2010 von telemedicus.info, Adrian Schneider

    Der Heise-Verlag gewinnt den Rechtsstreit um Link-Haftung gegen die Musikindustrie, die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf zu De-Mail beschlossen, der BGH veröffentlicht die Entscheidung zum Schadensersatz-Streit über das Möllemann-Video. Das und mehr im Wochenrückblick. » mehr

    Themen: AGB + Verträge · News · Politik + Recht