Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Chris Dodd
    Teaserbild

    MPAA-Chef: Urheberrechtsausnahmen für Blinde drohen den Weltmarkt zu unterminieren

    24. April 2013 von

    Im Juni soll bei der Welturheberrechtsorganisation WIPO ein Vertrag geschlossen werden, der Ausnahmeregelungen zugunsten von Blinden vorsieht. Die Vorverhandlungen dazu ziehen sich bereits über Jahre. Jamie Love, Chef der NGO Knowledge Ecology International, hat dazu in der Huffington Post einen 26.537-Zeichen-Artikel veröffentlicht, in dem er neben dem Vertrag das Lobbying des Filmindustrieverbands MPAA analysiert, der darin Disney, Viacom und Buchverlagen folgt. » mehr

    Themen: Politik + Recht