Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Bundesverband interaktive Unterhaltungssoftware
    Teaserbild

    Olaf Wolters: Der Kern des Urheberrechts darf nicht angetastet werden

    26. Mai 2011 von Olaf Wolters

    Das deutsche Urheberrecht steht abermals vor einer großen Reform, dem Dritten Korb. Nahezu alle Beobachter, Verbände, die Politik, Kreativschaffende, die Wissenschaft und die Industrie sind sich einig, dass viel Handlungsbedarf besteht. Je nach Interessenslage wird er jedoch an unterschiedlichen Stellen gesehen. iRights.info hat nun eine Vielzahl von Experten gefragt, wo sie die größten Probleme im Urheberrecht sehen. Jeden Tag wird eine neue Expertenmeinung veröffentlicht. Heute: Olaf Wolters. » mehr

    Themen: Politik + Recht