Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
  • Schlagwort Big Data
    Teaserbild

    Copyright und Zensur, Big Data bei SSRN, Everything is a Remix

    24. Mai 2016 von

    Der britische Guardian berichtet von einem undurchsichtigen Zensur-Streit zwischen der Handwerksplattform Buildteam und einer Kundin: Aus einem Internet-Forum wurde eine negative Rezension der Kundin entfernt, die Buildteam offenbar nicht gefiel – eigentlich ein Fall von Zensur. Allerdings wurde die Entfernung mit einer vermeintlichen Copyright-Verletzung begründet, die möglicherweise fingiert wurde. Das Copyright war demnach effektiver zur Löschung zu gebrauchen. » mehr

    Themen: Filesharing + Streaming · Rechtsdurchsetzung im Internet · Sampling + Remix · Wissen + Open Access

    Teaserbild

    „Inszenierungsjournalismus“, Musikhits im Jahr 2050, Soundcloud im Umbruch

    12. April 2016 von

    Investigativ- oder „Inszenierungsjournalismus“? Alf Frommer bemerkt auf newsroom.de einen Trend im digitalen Journalismus, der sich in den #PanamaPapers besonders deutlich zeige. Die Veröffentlichungskampagne, die durch die Süddeutsche Zeitung und ihrem Recherchenetzwerk gefahren wurde, stehe für einen Journalismus, der sich vorwiegend als Marke inszeniere – mit eigenem Logo, Hashtag und einem groß angelegten Auftritt auf allen Kanälen. Frommer kritisiert, » mehr

    Themen: Musik + MP3

    Bild-27022

    Kurz verlinkt: Cyberspace-Jubiläum, Anne-Frank-Tagebuch, Google Books

    12. Februar 2016 von

    Gideon Lichfield liest und kommentiert John Perry Barlows 20 Jahre alte Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace. Einerseits scheint ihm Barlows Glaube an ein technologisches Utopia rührend naiv, andererseits beschreibt Barlow Entwicklungen, die die Auseinandersetzungen ums Urheberrecht, Facebooks „Social Graph“ und die Bewertungssysteme der Sharing Economy geradezu vorwegnehmen.  » mehr

    Themen: Autor + Text · Datenschutz + Sicherheit · Technologie

    Bild-24900

    Das Wunderland muss noch warten

    31. Januar 2015 von

    Datenauswertung unter dem Schlagwort „Big Data“ begegnet uns an immer mehr Orten. Dabei beginnen wir erst langsam zu erkennen, welcher Wert in unseren Daten liegt und wie ihre Nutzung reguliert werden könnte. Doch das sollten wir als Erstes klären. » mehr

    Themen: Datenschutz + Sicherheit · Ökonomie · Politik + Recht

    Bild-24794

    Letzte Ausfahrt Datensouveränität

    26. Januar 2015 von

    Privatsphäre ist zur Ware geworden – und damit verkäuflich. Technische und gesellschaftliche Lösungen sind nötig, um nicht die aufklärerischen Traditionen unserer Demokratie zu verspielen. » mehr

    Themen: Datenschutz + Sicherheit · Politik + Recht

    Bild-24767

    Nach dem Kontrollverlust

    19. Januar 2015 von

    Wir haben die Kontrolle verloren. Das Digitale hat die Welt erobert und wir müssen lernen damit umzugehen. Ein Auszug aus Michael Seemanns Buch „Das Neue Spiel. Strategien für die Welt nach dem digitalen Kontrollverlust“. » mehr

    Themen: Autor + Text · Datenschutz + Sicherheit · Netzkulturen

    Bild-24543

    Heiko Maas: Selbstbestimmung von Verbrauchern stärken

    15. Dezember 2014 von

    Nutzer sollen die Souveränität über ihre Daten behalten, meint Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Datenschutz bereits bei der Planung zu berücksichtigen, könnte das neue Markenzeichen der deutschen IT-Industrie werden. » mehr

    Themen: Politik + Recht · Verbraucherschutz

    Bild-24236

    Comic „Terms of Service“ erklärt, was in Nutzerdaten steckt

    1. November 2014 von

    Der Journalist Michael Keller und der Cartoonist Josh Neufeld haben für Al Jazeera America die Graphic Novel „Terms of Service“ produziert, die sich damit beschäftigt, welche Rolle die Daten von Nutzern „in der Welt von Big Bata“ spielen. » mehr

    Themen: AGB + Verträge · Datenschutz + Sicherheit · Politik + Recht

    Teaserbild

    Yvonne Hofstetter, was ist wirklich neu an „Big Data“?

    23. Oktober 2014 von

    Alle reden von „Big Data“, die Technologien dahinter sind aber keine neue Erfindung, so die Unternehmerin Yvonne Hofstetter im iRights.info-Interview. „Datenfusion“ ist etwa in der militärischen Anwendung schon lange bekannt. Neu aber ist, dass sie zunehmend alle gesellschaftlichen Bereiche durchdringt. Einer Offenlegung von Algorithmen steht Hofstetter skeptisch gegenüber, fordert aber stärkere Kontrollmechanismen. » mehr

    Themen: Cloud · Cloud-News · Datenschutz + Sicherheit · Ökonomie · Technologie